Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel

Let's Play
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Katzenwunderland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Das Katzenwunderland   Di März 10, 2015 10:26 pm

Das Katzenwunderland
























Willkommen in Katzenwunderland! Ihr seid alle Katzen und ihr müsst entscheiden, welche Katzen die Kekse und Leckerlies heimlich wegmampfen und diese in die Ecke schicken. :3
 
Start des ersten Katzenrates(Beginn): 
Freitag mit dem Nachtpost, dann wird das Whiskers aufgemacht ^^

Es darf nicht zu stark gemowt werden(Outingverbot): 
aktiv

Gemeines Flüstern über andere Kätzchen ist verboten! (Abspracheverbot):
aktiv (ausser unter den üblichen Parteien)

 Besonders nachts haben Katzen ihren Spaß :3 (Nachtruhe): 
inaktiv

Es gibt ein Kätzchenoberhaupt (Bürgermeisterwahl): 
Findet am 1. Tag öffentlich statt (mit Stichwahl bei Unentschieden). Der BM hat 1,5 Stimmen. Bei Unentschieden gibt es eine Stichwahl.

Verteilung der Kekse (Lynchung): 
19:30 (Stimmen bitte bis 19:00 an mich)

Anknabbern des Keksvorrat (Nachtpost):  
Fressabgabe bis 20:00. Andere Aktionen bis 20:15. Nachtpost 20:40. Falls sich irgendwelche Aktionen verzögern (oder Stichwahlen eintreten) verschieben sich alle Aktionen um ebenjene Zeitverzögerung.

Kein Kätzchen wird zurückgelassen! (Abstimmungszwang): 
aktiv. Bei Nicht-Abgabe, erhält man eine Verwarnung
Enthaltungen sind nicht erlaubt!

Let's be friends forever! <3 (Postzwang): 
aktiv, mind. 2 Posts am Tag, jeder Post mit mind. 3 sinnvollen Sätzen. Ich bitte und rate euch dies auch einzuhalten.

Wird der Postzwang (und andere Regeln) nicht eingehalten, erhält der Spieler eine (private) Verwarnung. Bei wiederholtem Regelbruch wird der Spieler angemessen bestraft, bis hin zu einem Ausschluss aus der Runde.

Mehr Kekse! (Besonderheiten):
 Es wird bei mir eine leicht veränderte Rolle geben, die NICHT so exakt in dem Rollenverzeichnis steht. 




Ihr könnt euch Katzennamen geben und ich werde euch in meine RPGs einbauen, auch werde ich auf eure RPGs eingehen, falls ihr welche schreiben solltet. Ich wäre sehr erfreut darüber, wenn ihr auch mich in eure RPGs als Katze einbaut, egal in guten oder schlechten Sinne.
Mein RPG Name ist, wie ihr schon sicherlich denkt, Blacky.

 






Kuscheltierkanonen (Aktuelle Teilnehmerliste):
Vulpine - Vulpine-Kätzchen
Grisu - Schrödinger
Suske - Suske Kätzchen
Silence_w - Lia
Schatten
Xsi - Hase
staa7ic
Shatala - Rocky
Alohomora - Prof. McGonagall  
Jugolas - Bijou
Sycamore - Minou
Morrighan - Fiffi


Zuletzt von Blacktooth am Sa März 14, 2015 2:24 pm bearbeitet; insgesamt 13-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Di März 10, 2015 11:55 pm

Vulpine-Kätzchen tapste auf leisen Pfoten in das neue unbekannte Haus. Es war sehr neugierig und gespannt, was es erwarten würde. Würde es neue flauschige Freunde finden, mit denen es kuscheln und Wollball spielen konnte? Vulpine-Kätzchen maunze vergnügt, als es die bereitgestellten weichen Katzenkörbchen sah. Es waren schon elf an der Zahl (ja Vulpine-Kätzchen konnte schon zählen!) und die schwarze Katze, die sie in das Haus eingeladen hatte stupste und schob mit ihrer Pfote noch weitere Körbe hinzu.
Das wurde bestimmt eine tolle Party! Schnurrend kuschelte sich Vulpine-Kätzchen in eines der neuen Schlafmöglichkeiten, rollte sich zusammen und schlummerte zufrieden ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Mi März 11, 2015 1:04 am

„Hab ich genug Kekse da?“, fragte sich Kätzchen Blacky und schaute in eine Vorratskammer voll mit Kekspackungen. Er nickte zufrieden und schob mit seiner Pfote die Tür zu.
Freudig tapste er durch das aufgeräumte Haus und ging die anderen Stationen ab:
Wollknäuelparadies – check, Kratzbaumhausen – check, Sofawelt – check...., das meiste schien schon vorbereitet zu sein.
„Ach! Ich brauch vielleicht mehr Betten!“, überlegte sich Kätzchen Blacky und schob ein weiteren Katzenkorb durch das Haus. Man sind die schwer!, dachte sich Kätzchen Blacky.
Als er den Katzenkorb zu anderen stellte, hörte er ein leises schlummern aus einem der anderen Körbe. „Was war das?“, schaute er sich Leise um.
Vorsichtig ging er durch die Körbe durch bis er zu seinem Korb kam, wo auch sein Name daneben stand: Kätzchen Blacky.
Aus seinem Korb kam das Schlummern! Da schläft wer in meinem Bettchen, Kätzchen Blacky war empört.
Zögerlich schaute er in seinen Korb hinein und sah ein anderes Kätzchen in seinem Bettchen schlafen. Er schaute ihr etwas beim schlafen zu. Ich muss sie wecken, sie schläft in meinem Bettchen....aber...aber...es wäre unhöflich sie beim schlummern zu wecken, beobachtete er das Kätzchen sie weiter beim voll  haaren seines Bettchens. Dieser Entscheidungsqual ging Kätzchen Blacky einige Minutenlang bis er sich entschloss, sie mal anzutapsen.
Er drückte mit seiner Tapse auf ihre Stirn. Sie drehte sich plötzlich dadurch auf einmal, schien aber weiter zu schlafen. Auch das machte Kätzchen Blacky viele Minutenlang bis das andere Kätzchen aufwachte.
„Hm...?! Was! Was machst du da?“, schaute sie ihn komisch an.
„Dich wecken, du schläfst in meinen Bettchen!“, kam es von Blacky empört.
„Dein Bettchen? Das ist mein Bettchen!“, sagte sie stolz zurück.
„Nein! Das ist meins! Und wer bist du eigentlich?“, schaute Blacky sie neugierig an.
„Was für eine Frage, ich bin Vulpine-Kätzchen! Du hast uns doch alle eingeladen.“, lächelte sie ihn an und fing an sich ihr Fell, dass sehr wuschelig durch das schlafen wurde, schön zu lecken.
„Ja...aber, das fängt doch erst in zwei Tagen an! Und heißt das nicht Kätzchen Vulpine?“, drehte Kätzchen Blacky seinen Kopf, da er sie nicht verstand.
„Oh..aber ich konnte es kaum erwarten euch alle zu treffen! Och ich bin ja noch so aufgeregt....achja, es heißt Vulpine Kätzchen!“ , tapste sie aufgeregt aus seinem Bettchen hinaus.
Sie schaute ihn sehr neugierig an und schien sich genauso wie er auf die Party zu freuen.
„Du bist doof, es heißt nämlich Kätzchen Vulpine, und such dir doch ein anderes Bettchen aus...sieh doch das ist nämlich meines“, zeigte Kätzchen Blacky auf sein Schild an dem Korb wo sein Name draufstand.
„Oh, nein. Das habe ich nicht gesehen! Tut mir Leid...hast du einen Stift, dann kann ich auch meinen Korb beschriften“, nickte sie aufgeregt.
Kätzchen Blacky brachte ihr dann gleich den Stift, den er sogar selber für das Schild benutzt hatte, zu ihr. Dann setzte er sich auf das Sofa und schaute ihr gespannt zu, wie sie mit ihren Pfoten ein Schild beschriftete. Es war schon toll, schon so schnell einen neuen Freund kennen gelernt zu haben.
Als sie dann fertig war, durchstrich sie dann aber plötzlich Kätzchen Blacky's Schild an seinen Korb und klebte ihr Schild mit den Worten „Vulpine-Kätzchen Korb“ drüber und schmunzelte ihn an.
„Paah!“, platzte es aus Kätzchen Blacky heraus und bewarf sie mit einem Kissen. Niemand machte ihn sein Bettchen streitig! Das bedeutet Kissenschlacht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4735
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Mi März 11, 2015 11:51 am

Das kleine Kätzchen Lia war ganz aufgeregt und hüpfte im ganzen Zimmer umher. Ihre Geschwisterchen und ihre Mama machte es damit ganz verrückt, doch Lia war nicht zu bremsen. Sie hatte eine Einladung bekommen. Sie hatte die Einladung bekommen. Sie durfte bei einem ganz besonderen Anlass teilnehmen, all ihre Geschwisterchen nicht. Sie hatte Freunde und diese wollten sie dabei haben. Ganz viele Katzenfreunde. Lia miaute ihrer Mama die Ohren voll, wie sehr sie sich freute und was man noch alles tun müsste, bevor sie endlich in ihr Abenteuer aufbrechen konnte. Irgendwann wurde es auch der Mama zu bunt und eine kleiner Stubser mit der Tatze liess Lia wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkommen. "Aber Mammaaa", miaute Lia. "Kleines! Es reicht jetzt! Du packst jetzt deine Sachen in aller Ruhe - sonst vergisst du nur irgendwas! Und dann begleite ich dich noch bis zu deinem neuen Zuhause!" "Aber ich kann doch auch schon allein dahin gehen, ich bin doch schon groooss!" "Klar, und ich bin schon Urgrossmutter!!", die Mama tätschelte der Kleinen noch einmal sanft das Köpfchen und wandte sich dann ihren anderen umhertollenden Geschwisterchen zu, während Lia ihre Siebensachen, die sie zum Übernachten dort brauchen könnte, einpackte. Sie zog sich auch ihr warmes Mäntelchen an, denn das Frühlingswetter konnte trügen, das hatte sie am Vortag am eigenen Fell erfahren müssen. Brrrr, dieser Regen, der so plötzlich einsetzte, war eisig kalt gewesen.  "Haaatschumm", musste das kleine Kätzchen plötzlich niesen, als es endlich fertig war und sie den ersten Schritt vor die Tür setzte. Die Sonne hatte sie geblendet.  "So, kleines Fräulein, sei vorsichtig, wir müssen hier die Strasse überqueren und dann durch den Park schlendern!" Lia nickte aufgeregt und ihre kleinen Beine wollten ihr davonrennen. Doch sie konnte sich gerade noch so zurückhalten und bei ihrem Mami bleiben. "Können wir vielleicht etwas schneller laufen? Vielleicht komme ich sonst zu späät", maulte Lia, als sie den Park erreichten. Und tatsächlich, ihre Mama lief nun auch etwas schneller und bald hatten sie die Strasse erreicht, wo das Haus stand, in das sie eingeladen worden war. Schon von weitem war das Haus dann zu erkennen. "K-kaa-tz-eeen-www-und-eee-r-land!!!! Wir sind daaaaaa!" Lia schoss davon - doch bremste plötzlich wieder so abrupt, dass sie sich überschlug und nach einem Purzelbaum im Blumenbeet des einen Nachbars landete. Sofort drehte sie wieder um und schoss zurück zu Mama. "Tschüss Mama, und danke!" Sie stupste ihre Mama mit ihrem feuchten Näschen an und rannte nun endgültig davon, voller Glück, Sehnsucht und Aufregung, bald all ihre Freunde wiederzusehen und mit ihnen gaanz viel Zeit zu verbringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
Grisu
Fist of the 7th
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 30.09.13

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Mi März 11, 2015 1:57 pm

Schrödinger streunte durch die wilde Gegend. Es war ein gefährliches Abenteuer auf dass er sich da eingelassen hatte. Doch er war gut vorbereitet: Mit einem Hut am Kopf, um gefährliche Tierchen abzuschrecken, und einem Säbel in der Tatze, um blitzschnell gefährlich angreifen zu können. Aye!
Wie eine Ewigkeit kam es ihm vor, dass er aufbrach um zu dieser zauberhaften Utopie namens Katzenwunderland zu kommen, zu der er von einem lieben Kätzchen eingeladen wurde. Schrödinger überlegte kurz. Wann war er losgegangen? Vor 7 jahren? 8? Oder doch nur vor einer halbe Stunde? Egal, er hatte es hier mit einer epischen Reise zu tun!
Und auf dieser Reise war er schon vielen Gefahren entkommen: Ein gefährliches Monster hatte ihn aus der luft attackiert, aye! Mit riesigen bunten Schwingen, größer als das Tier selbst, auf denen sich auch noch riesige Augen befanden. Ganze 3 mal hatte Schrödinger versucht das kleine, aber doch schnelle Biest in der luft zu fangen, bis er aufgieb und doch lieber die Flucht ergriff.
Als nächstes hatte er sich einer Sintflut stellen müssen. Schreckliche 3 Minuten hatte aus aus vollen Röhren aus dem blauem Himmel...genieselt. Doch auch diese Katastrophe hatte der tapfere Schrödinger gut überstanden.
Und nun war er endlich vorm Eingang dieser wundersamen Partywelt. Was würde ihn erwarten? Etwa einer dieser unglaublich schnellen roten Punkten, die einfach unmöglich zu fangen waren, egal wie sehr man sich auch bemühte? Oder konnte es noch größere Gefahren geben? Schrödinger schüttelte den Kopf. Niemals.
Er war schon sehr gespannt auf die anderen Katzen und Kater. Würden die auch so harte Kerle sein wie er? Ha, vermutlich brauchten sie noch einen Katzenkorb zum schlafen. Wenn die nur wüssten. Schrödinger hatte einmal auf einem Flausch-Teppich übernachten müssen. Den ganzen Tag hat es gedauert bis er die Augen zumachen konnte, damals. Oder doch nur 6 Minuten? Schrödinger war sich nichtmehr ganz sicher, aber er war sich sicher dass er nichts zu befürchten hatte!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LunaticNephilim
Eddard Stark
avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 1375
Anmeldedatum : 19.04.14
Alter : 18
Ort : Auf Kursfahrt in Kroatien

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Mi März 11, 2015 2:52 pm

Bijou tappste durch die Tür in das Häuschen. Ein schönes Häuschen hatte Blacky da. Nur die Fliesen auf dem Boden hier waren kalt. Schrecklich! Jede Katze hat doch einen Teppich in seinem Haus. Dann kam Bijou an die Vorratskammer und entdeckte die Kekse.  Mmh, sahen die lecker aus. Am liebsten würde ich mir schon welche nehmen... Jedoch konnte sich Bijou beherrschen. Aber nun war sie müde und wollte erst einmal schlafen und legte sich in das erst beste Körbchen ohne zu bemerken,  dass da bereits jemand lag...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Suske

avatar

Männlich Skorpion Ziege
Anzahl der Beiträge : 2646
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 26
Ort : Rollenüberarbeitung

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Mi März 11, 2015 4:30 pm

"Sir, wir haben eine Nachricht für Sie." Suske Kätzchen drehte sich zu seinem Funkoffizier um und nahm das Schriftstück aus dessen Pfote entgegen. "Vielen Dank, abtreten!" bedankte er sich, bevor er sich wieder in seinen gemütlichen Stuhl kuschelte und die Nachricht las:

"Du bist eingeladen in mein Katzenwunderland für eine tolle Zeit. Komm sofort vorbei."

Das war ja typisch Kätzchen Blacky, immer mit der Tür ins Haus, ohne Anrede und viel Smaltalk. Suske Kätzchen schubste die Nachricht vom Stuhl, reckte und streckte sich, bevor er aufmerksam die Umgebung betrachtete. Eigentlich könnte ich ihn wirklich besuchen gehen, dachte sich das Kätzchen. Meine Katzenoffiziere haben schließlich eh immer alles unter Kontrolle.
Elegant sprang es also von seinem Stuhl und ging zum Teleporter. Kurz bevor seine Tatze den Startknopf drücken konnte lies ihn ein erstauntes Miauzen innehalten. Rasch blickte es um sich und bemerkte Kätzchen Tacita, seine Unteroffizierin, wie sie aufgerichteten Öhrchen aufgeregt auf ihn zu purtzelte. "Sir, sie verlassen uns?" Suske Kätzchen grinste. Tacita kannte er schon seitdem sie als kleines Katzenbaby auf sein Schiff gekommen war. "Ja, aber keine Sorge, ich werde bald zurück sein" und bevor ein weiteres Wort viel drückte er den Startknopf.
Sicherlich hat Kätzchen Blacky noch andere Kätzchen eingeladen. Ob ich diese wohl kenne? *Schwwwuuuubbbbb* erschrocken purzelte Suske Kätzchen bereits auf den Boden. Still blieb es sitzen und lies seinen Blick durch den Raum fliegen. Ganz viele Katzenkörbchen waren vor ihm zu sehen. Und in eins tappste bereits ein Kätzchen und kuschelte sich an... war das noch ein Kätzchen? Suske Kätzchen blickte verwirrt drein. Dann erkannte er es. Nein, das war nur ein Kuschelkissen. Aber er wollte das müde Kätzchen nicht aufscheuchen, drum schlich es auf Samtpfötchen weg und begann seine Suche nach Kätzchen Blacky und dessen Gästen.

_________________

"Musik ist wie Frühstück - niemand sollte ohne aus dem Haus gehen" ~ (Karin Abele)
flix134 schrieb:
Suske, (Männlicher Silence)

flix134 schrieb:
Weil-ich-verdaammt-nochmal-Suske-nicht-als-BM-haben-will.

Alohomora schrieb:
Suske als BM-Standardkandidat ist ein Mythos: Er war nur sechsmal Erst-BM

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net/u31
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Mi März 11, 2015 6:18 pm

Maunzend reckte und streckte sich Vulpine-Kätzchen. Trotz des fremden Heimes hatte sie überraschend gut geschlafen. Sie hatte sogar geträumt! Ein schwarzes anderes Kätzchen hatte behauptet, sie hätte in seinem Korb geschlafen und sie dann mit Kissen beworfen. Pah, so ein Unfug!
Vulpine-Kätzchen würde niemals einer anderen Katze den Schlafplatz streitig machen. Trotzdem war sie etwas verunsichert und schaute lieber nochmal auf das Schild, welches am Korb klebte. Da stand ja wohl eindeutig ihr Name drauf.


Freudig und ausgeruht tapste Vulpine-Kätzchen los, um das große Haus zu erkunden. Sie war gestern den ganzen Tag so aufgeregt gewesen und dann war sie einfach so eingeschlafen, ohne sich überhaupt irgendetwas anzuschauen oder Kätzchen Blacky hallo zu sagen.
Beim Vorbeigehen sah sie eine andere kleine Katze in einem der Körbchen liegen, das mit einem Stofftier schmuste. Es war noch ganz klein, noch kleiner als sie selbst! Neugierig inspizierte sie den neuen Gefährten und gerade als sie eine Pfote ausstreckte, um ihn anzustupsen wurde sie von hinten angefaucht.

"Hey, was machst du denn da?" Es war doch tatsächlich der freche Kater aus ihrem Traum. Er hatte sein schwarzes Fell leicht gesträubt und funkelte sie böse an.



"Ich wollte ihm nur hallo sagen", schmollte Vulpine-Kätzchen und zog ihre Pfote langsam wieder zurück. Jetzt traute sie sich nicht mehr.


"Aber das kannst du doch auch später noch. Du brauchst ihn doch nicht extra wecken, kleine Katzen brauchen noch viel Schlaf", er zwinkerte ihr zu und sah nun zum Glück nicht mehr so böse aus, "das müsstest gerade du doch wissen. Einfach in meinem Korb schlafen, tz."


Vulpine-Kätzchen war entsetzt. Dann hatte sie das also gar nicht geträumt? Sie begann, sich zu schämen und vergrub ihr Gesicht in ihren Pfoten.

"Das tut mir sehr Leid", maunzte sie leise hinter ihrer Tatze hervor. 



"Jaja, schon okay. Kannst ihn behalten. Deine garstigen weißen Haare bekomm ich eh nie wieder da raus", grinste der schwarze Kater sie an. "Ich bin übrigens Kätzchen Blacky, ich hab dich eingeladen."


Vulpine-Kätzchen wollte am Liebsten im Erdboden versinken. Da durfte sie schon einmal jemanden besuchen gehen und dann benahm sie sich ganz furchtbar. Ob sich Kätzchen Blacky überhaupt über die Wollmaus freuen würde, die sie mitgebracht hatte? Vielleicht hätte sie doch eine echte Maus fangen sollen, wie ihre Mama gesagt hatte.


"Komm, ich stelle dir die anderen vor", sagte Kätzchen Blacky, er schien bessere Laune zu haben, jetzt, da sie sich so schämte, "Suske Kätzchen ist bereits da und räumt mir die Bude um, weil er keinen Empfang hat, das da im Körbchen ist Bijou und Lia und Schrödinger müssten eigentlich jeden Moment ankommen. Wobei - Schrödinger ist da und ist es nicht. Höhöhö" 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morrighan

avatar

Weiblich Löwe Pferd
Anzahl der Beiträge : 4347
Anmeldedatum : 27.01.10
Alter : 39
Ort : jenseits der Vernunft

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 5:08 am

Das war es also, das Haus.
Fiffi stand vor der Tür und putzte sich nun schon zum fünften Mal die Pfoten und zuckte ein wenig mit den Ohren. Ja. Das war es also.
Sie hatte sich ein wenig über die Einladung gewundert, doch zuletzt hatte die Neugier gesiegt. So hatte sie ihren Menschen in eine jener Pensionen geschickt, wo er und seine Artgenossen versorgt wurden und mit anderen Menschen herumtollen konnten, während ihre Katzen sich mit wichtigeren Dingen befassten.
Ihr Mensch war auch der Grund dafür, dass sie trotz aller Neugier ein wenig nervös war.
In einem Anflug von etwas, dass er damals "Humor" nannte, hatte er sie Fiffi genannt. Ein Name, den man normalerweise mit diesen unerträglich lauten und strohdummen Sabberern in Verbindung brachte. An den meisten Tagen dachte sie nicht viel darüber nach. Sie hörte einfach nicht auf den Namen und kam nur, wenn es ihr gerade passte. (Wäre es ihrem Menschen jedoch gelungen, den Klang des Dosenöffners oder den Duft eines gebratenen Hähnchens in Worte zu kleiden - das wäre ein Name gewesen, auf den sie jederzeit gehört hätte.) Andere Katzen jedoch reagierten oft ein wenig seltsam, wenn sie ihren Namen erfuhren. Manche ignorierten sie völlig; sie wollten nichts mit Dingen zu tun haben, die nur im Entferntesten an Sabberer erinnerten. Andere machten sich über den Namen lustig. Wieder andere verhielten sich einfach nur seltsam in ihrer Gegenwart. Wie würde es wohl hier werden?

"Vielleicht," dachte sich Fiffi,"müssen die anderen meinen Namen ja gar nicht erfahren." Mit diesem Gedanken betrat sie, den Schwanz stolz aufgerichtet das Haus und schaute sich um. Andere Katzen waren bereits vor ihr eingetroffen und richteten sich gerade häuslich ein. Ihr Blick viel auf die Reihe an Katzenkörben, die alle fein säuberlich mit Namensschildern versehen waren. So viel also zu dieser Idee. Fiffi seufzte. Was das wohl werden mochte ...


_________________
LynchungLynch; wichtiger Unterschied Wink


Ihr seid doch alle Wölfe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 6:59 pm

Rundeneinstiegs-RPG-Super-Duper-Post! Die Runde startet später mit dem Nachtpost, aber dann habt ihr schon mal was zu lesen Wink


Alle Kätzchen sollten sich am Abend zusammentreffen in dem Wohnzimmer, so hieß es jedenfalls von Kätzchen Blacky.
Es schienen alle da zu sein, alle 12. Leises Gemurmel zwischen den Kätzchen konnte man durch den Raum hallen hören.
„Hallo, ich bin Bijou, weißt du warum wir uns hier treffen sollen?“, hörte man einer der Katzen fragen.
„Ne, leider keine Ahnung“, schüttelte Rocky den Kopf und die Kätzchen überlegten zusammen was das Treffen zu bedeuten hatte und wo überhaupt Kätzchen Blacky ist.
Auf einmal konnte man lautes Gerummel aus dem Flur, das langsam immer lauter wurde.
„Oh nein...“, sagte eines der Kätzchen, das anscheinend schon wusste was kam.
„Wusschhhh...“, machte es plötzlich und die Tür knallte mit einer Flutwelle aus Fischen auf, die in Richtung Sofa zielte. Und darauf: Kätzchen Blacky, das mit der Welle aus Fischen surfte.
„Whuhu!“, brüllte er und versuchte vergeblichst eine stylische Pose zu darzustellen.
Den ein oder anderen Kätzchen fiel es auf, dass er ein seltsames Band um seine Stirn trug, dass genauso schwarz war, wie sein Fell.
Stück für Stück lichtete sich die Welle bei dem Sofa und mit einem Salto sprang Kätzchen Blacky auf dem obersten Stück von dem Sofa, landete jedoch auf seinem Po, anstatt auf seinen vier Pfoten.
„Mist“, hörte man von ihm leise fluchen und sein Surfbrett, dass er während des Sprungs los ließ, fiel genau auf seinen Kopf.
„Aua!“, sagte er dann nur und versuchte sich aufzurichten. Er tat jetzt einfach so, als wäre die peinliche Landung nie passiert und machte einen ernsthaften Blick.
„Willllkommmmmeeennnn in dem Katzenwunderland!“, kündigte er seine Spielwelt für seine neuen Freunden an.
„Ich habe euch zum spielen eines speziellen Spiels eingeladen! Ich werde es euch kurz erläutern: Jeder von euch wird einen Super-Duper Keks bekommen! Wenn ihr diesen in der Nacht verlieren solltet, oder er euch gestohlen wurde, seit ihr aus diesem Spiel raus. (Nacht) Jeden Tag dürft ihr entscheiden wen ihr den Super-Duper Keks wegnehmen möchtet (Lynchung), dieser wird dann auch nicht mehr weiterspielen. Aber seid nicht traurig darüber, schließlich spielen wir hier auch noch ganz viele andere Spiele! Das spielt endet wenn alle Ninja-Katzen, die versuchen werden all eure Kekse wegzunehmen, selber ihren Keks verloren haben. Ihr könnt die Ninja Katzen herausfinden, wenn ihr bei denjenigen das Ninja Band entdeckt“, Kätzchen Blacky deutete auf das Band um seinen Kopf, das er gerade selber trägt.
Viele Katzen machten auf einmal große Augen, sie schienen gespannt zu sein was als nächstes kommt.
„Wenn ihr es schafft, euren Super-duper Keks bis zum Ende des Spiels zu behalten bekommt ihr eine ganz spezielle und super duper tolle Überraschung!“, hebte Kätzchen Blacky freudig die Pfoten.
„Und...und wo sind diese Super-duper Kekse?“, fragte ein Kätzchen neugierig aus der Menge.
„Ach, wahrscheinlich in unsere Körben...“, winkte ein anderes Kätzchen ab.
Man sah wie Kätzchen Blacky etwas aus dem Sofa hervor holte und die Kätzchen schauten nur noch ungläubig was er als nächstes vor hatte.
„Die Super-Duper Kekse sind hier, wartet ich gebs sie euch kurz alle einzeln“, lachte Kätzchen Blacky etwas schräg und zielte mit einer Mini-Bazooka auf die anderen Kätzchen.
„Flock!“, das erste Kätzchen wurde mit einem Super-Duper Keks getroffen.
Auf einmal schoss Kätzchen Blacky aus allen Rohren auf die Kätzchen mit den Keksen. Es war nicht gefährlich, aber angenehm war es sicherlich nicht von einem Keks aus einer Bazooka getroffen zu werden.
„Flock, Flock, Flock, Flock, Flock...“, ein Kätzchen nach dem anderen bekam ein Keks um die Ohren.
„Arrr, soll dieses Keksmonster nur kommen“, fechelte Schrödinger mit seinem Säbel, doch zwecklos. Das Geschoss traf ihn trotzdem.
„Ah, ich schlaf wirklich nie wieder in deinem Bettchen“, funkelte Vulpine lieb, doch auch sie bekam einen Keks auf die Pfoten.
„Warum hat Mama nicht vor fliegenden Keksen vorbereitet??“, jammerte Lia und nahm ihr Schicksal an, und spürte seicht den Schlag eines Kekses.
„So schlimm war es doch gar nicht“, beschwerte sich Lia dann und verstand den Tumult der anderen Katzen nicht.
Fiffy blieb unbeeindruckt stehen und fing sogar ihren Keks aus der Bazooka. Sie hieß schließlich Fiffy!
„Na, dann bin ich aber gespannt wie der Keks wohl aussieht...“, schaute Bijou seinen besonderen Keks an.
Es war dann nur nochSuske übrig geblieben, der verzweifelt nach seinem Funkgerät suchte.
„Mayday Mayday, Black Hawk wird beschossen, Black Hawk wird beschossen“, brüllte er in ein Spielzeug Funkgerät. Nachdem er dann selber getroffen wurde, sagte er nur: „Black Hawk down, Black Hawk down...“
Als das Spektakel vorbei war beendete Kätzchen Blacky den Abend für's Erste.

„Übrings ich werde nicht mitspielen, aber darauf achten, dass jeder von euch sich an die Regeln hält“, sagte er noch und verschwand mit der Flutwelle aus Fisch in den Schatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 8:22 pm

Nacht 1 



Rocky


Es war Nacht. Tiefe Nacht, man konnte durch den Mondschein nur noch bestimmt 10 Meter weit sehen!
„Wusssch..“, macht es plötzlich hinter dir. Was war das? Doch nicht etwas eine Ninja-Katze! Na, warte, die können was erleben, wenn die meinen super-duper Keks wollen, denkst du dir und beobachtest genau die Schatten.
Auf einmal rannte eine Gestalt genau auf dich zu. Ohne zu zögern rannst du ebenfalls auf sie zu und ihr knallt mit voller Wucht zusammen.
„Auaaa!!!“, brüllt ihr beide und fasst euch an euren Köpfen. Das tat weh, warum ist sie nicht ausgewichen?
„Was soll das? Warum rennst du nicht weg?“, stöhnte das andere Kätzchen dich an. Doch du bemerkst ihre Schlaufe um den Kopf. Es war tatsächlich eine Ninja-Katze!
„Lass mich in Ruhe“, schimpfst du mit ihr, doch sie schüttelte den Kopf.
„Jetzt gib mir deinen super-duper Kekse...büttöööö“, machte sie große Augen, doch du schüttelst Stolz den Kopf.
„Das ist meiner! Der gehört nur mir!“, versuchst du ihr klar zu machen.
Auf einmal erschien noch eine Ninja-Katze aus dem Schatten und schaute dich skeptisch an.
Gaaaaaanz fest hast du deinen Kekse festgehalten. Den kriegt niemand! Niemand außer dir!
Die Ninja-Katze aus den Schatten, hatte etwas in der Hand. Es war ein riesiger Wollknäuel. Deine Augen wurden groß. So groß wie der Mond.
Mit aller Kraft versuchtest du nicht hinzugucken, doch dann warf sie den Wollknäuel durch den Flur.
Ohne zu zögern rannte die andere Ninja-Katze wie blöde hinterher. Du konntest aber auch nicht widerstehen und versuchtest den Wollknäuel ebenfalls einzufangen...leider hattest du somit deinen Super-Duper Keks verloren.

Shatala wurde der Super-Duper Keks geklaut! (gefressen)

Sie hatte die Rolle Kobold.


Traurig tappst du durch das Haus. Du hattest deinen Super-duper Keks verloren und das jetzt schon! Was soll ich jetzt machen? Plötzlich erscheint ein weiteres Kätzchen vor deiner Nase.
Noch eine Ninja-Katze? Sie hatte doch gar keinen Super-Duper Keks mehr! Doch sie erkannte nun Kätzchen Blacky vor ihrer Nase. Du seufzst.
„Ich...“, wolltest du sagen aber Kätzchen Blacky nahm dich dann in den Arm und versuchte dich zu trösten.
„Patpat“, sagte er dir als er dann nochmal über deinen Kopf strubbelte und überreichte dir einen Keks.
Es war kein Super-Duper Keks, doch du warst froh über die Geste.
„Ein Trost-Keks, für die Kätzchen die schon ausscheiden“, erklärte er dir und verschwand wieder in den Schatten. Das du jetzt schon ausgeschieden bist, war jetzt nur noch halb so schlimm!



ES DARF JETZT GEPOSTET WERDEN! Viel Spaß euch :3

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4735
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 8:51 pm

yaaaayy Kätzcheeen, überall sind Kätzchen <3

Aber wo bleibt Schatten, wenn man ihn braucht? Der schreibt doch sonst so nützliche erste Beiträge, die einen dann von diesem Erstpost-Fluch befreien (weil die auf die Goldwaage gelegt werden, gell Blacky-Kätzchen)... Ich möchte mich aber schon jetzt nützlich machen und was sinnvolles schreiben, d.h. Worte auf ein Minimum reduzieren (was manchmal nicht so leicht ist).
Wir haben einige Mitspieler, Mit Alohomora spiele ich zum ersten Mal. Und dass Morrighan mal wieder bei einer Runde dabei ist, freut mich auch.

Dass es beim Nachtopfer gerade einen Kobold erwischt hat, find ich ziemlich blöd (da es eine meiner Lieblingsrollen ist). Sonst hätte man mind. einen guten BM-Kandidaten als Vorschlag (und nicht als Eigenkandidatur) gehabt.

Ich bin jedenfalls gespannt, was für Entdeckungen uns noch so erwarten und wünsche uns eine kuschlige Runde <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
Schatten
Werbeking
avatar

Männlich Zwilling Katze
Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 14.12.13
Alter : 18
Ort : Dort, wo die Sonne niemals scheint

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 8:58 pm

Zweiter Very Happy
Das kleine Kätzchen Schatten ist da What a Face

Ok, Shatala wurde gefressen und es gibt Kobolde. Eventuell sind es drei Kobolde, darauf sollten wir achten, wenn Leute zum BM aufgestellt werden. Achja, wo wir gerade beim Thema sind: Wen schlagt ihr als BM vor? Ich hätte ja gerne Shatala nominiert, alleine um ihre Reaktion zu testen, aber da daraus nichts wird, nominiere ich jetzt Sil!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://der-postillon.com
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 8:58 pm

Vulpine-Kätzchen hatte die ganze Nacht auf ihrem Super-Duper Keks geschlafen. Auf keinen Fall durfte ihn irgendjemand klauen! Auch wenn sie gehört hatte, dass man dann einen Trostkeks bekam, den man auch tatsächlich aufessen durfte. Diesen hier durften sie nicht mal anknabbern, was schon ziemlich gemein war und für Vulpine-Kätzchen eine große Herausforderung darstellte. Doch sie hatte schon größere Schwierigkeiten überstanden, wie zum Beispiel das große seltsame Gerät, was sehr laute Geräusche machte und mit denen die Menschen durch das Haus liefen und es überall hineinsteckten. Sie hatte es ihm ordentlich gezeigt, diesem Saufstauber!
Nun hatte sie in dem großen Haus von Kätzchen Blacky etwas Neues entdeckt, dass sie ganz in ihren Bann zog. Es war ein viereckiger Kasten, der lustige blubbernde Geräusche machte und in dem bunte Stoffteile umhergewirbelt wurden. Es waren immer neue Farben zu sehen und es drehte sich immer weiter. Vulpine-Kätzchen kreiselten schon die Augen und ihr war etwas schwindelig, aber es war sooo spannend!



Hallo Smile

Dann erbarme ich mich wohl mal wieder für den Erstpost, wenn den sonst niemand machen mag.
Hm, Shatala wurde gefressen.. Ich fang diesmal mal nicht an rumzuspekulieren, wer das nun war (mochte ja letztes Mal niemand Razz) Aber vorstellen kann ich es mir bei einigen.
Da Shatala auch eine erfahrene Spielerin ist, könnte ich mir vorstellen, dass da auf eine mögliche Heilung spekuliert wurde. Und doof, dass es direkt ein Kobold war -.-

So genug Anfangsblabla - ich stelle mich diese Runde mal als BM auf.
Beziehungsweise als amtierenden Oberflauschwollball :3

Edit: Jetzt hat doch tatsächlich jemand einen Erstpost gemacht. Danke siL xD
Edit 2 Und Schatten was ist denn da jetzt los
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xsí
Cola-Eis
avatar

Weiblich Löwe Büffel
Anzahl der Beiträge : 1881
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 9:30 pm

Seid ihr mal froh, dass ich ein derart herziges Häschen bin, dass gerade ich darauf verzichte, euch die Ohren langzuziehen und in der Kniekehle zu verknoten, weil ich so guter Dinge bin. Ja, Häschen. Fleischfressend und die Messer für neue Felle gewetzt... lass' insofern mal 'nen Dorfsieg aus der Sache machen, damit ich ein paar abstauben kann. :3333 Vakuum sagt ansonsten gerade, dass einer unter den gleich drei Leuten, die sich des Erstpostes "erbarmen" wollten, 'nen Wolf sitzt. Suspect Auch wenn das vor allem daher kommen dürfte, dass das eine von den Formulierungen ist, die mir sogar für mein Wolfsspiel zu pseudo[dorfig] wären.

Darf ich siL als Kandidatur interpretieren? Ich hatte nämlich überlegt, mich selbst aufzustellen, gegen die hätte ich aber gerade nichts. (Vulpine schreibt RPG verwendet Smileys finde ich gerade ... weniger dorfig. Aber gut, was man halt von Seite 1 erwartet.) Selbe Frage (nach BM 'nd so) übrigens an Suske und den guten Tennis Grisu, bei Morrighan gehe ich davon aus, dass sie weiterhin nicht kandidiert werden möchte...?

Ach ja, wo man gerade nichts besseres zu tun hat, selbes Spielchen wie letzte Runde: Suske, bin ich Wolf?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Suske

avatar

Männlich Skorpion Ziege
Anzahl der Beiträge : 2646
Anmeldedatum : 23.06.10
Alter : 26
Ort : Rollenüberarbeitung

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 10:40 pm

was für ein Spiel meinst du Xsí? Ich versteh grad nix. Und zu BM.. ne eher weniger, bin ja ab Montag wieder arbeiten, und drum sollte ich eher nicht BM werden. Auch wenn ich denke, dass ich bis dahin eh tot bin.. (hmm, das kommt nun sicher grade total pseudo dörfisch rüber oder?)
Egal, vielen Dank aber an siL, dass sie den Erstpost übernommen hat. Was mir da auffiel, ist dass es mMn klingt, als könnte siL ein weiterer Kobol sein? Zumindest interpretier ich es so. Aus dem Grund finde ich auf jeden Fall, dass man siL einen guten BM abgeben würde.

_________________

"Musik ist wie Frühstück - niemand sollte ohne aus dem Haus gehen" ~ (Karin Abele)
flix134 schrieb:
Suske, (Männlicher Silence)

flix134 schrieb:
Weil-ich-verdaammt-nochmal-Suske-nicht-als-BM-haben-will.

Alohomora schrieb:
Suske als BM-Standardkandidat ist ein Mythos: Er war nur sechsmal Erst-BM

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net/u31
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 10:47 pm

@ Suske : Und das erwähnst du jetzt, weil? oO

Xsí schrieb:
(Vulpine schreibt RPG verwendet Smileys finde ich gerade ... weniger dorfig.

Warum das nun wieder? Du magst meinen ersten Post aber irgendwie nie, deshalb interpretier ich da jetzt mal nichts weiter rein. Und die Smileys sind nicht neu ^^. Wo ist dein RPG btw?
Willst du BM werden?

Schatten schrieb:
Ich hätte ja gerne Shatala nominiert, alleine um ihre Reaktion zu testen,

.. aber leider hast du sie aufgefressen und das geht jetzt nicht mehr, aber du erwähnst es, weil du dann ja gar nicht Wolf sein kannst?

Ich sehe übrigens keine Kandidatur in siLs Post bisher, aber würdest du denn wollen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xsí
Cola-Eis
avatar

Weiblich Löwe Büffel
Anzahl der Beiträge : 1881
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 10:53 pm

Suske, deine wievielte Runde ist das gleich hier? Rolling Eyes Ich bin nicht mehr wach genug, um eben zu zählen (eigentlich ist's mir auch egal... bedeutend mehr als ich und bedeutend mehr als die meisten hier, würde ich mal sagen), aber nur so ganz allgemein willst du uns jetzt hoffentlich nicht gleich erzählen, du hättest hier aus Versehen angefangen, offen über den Thread konkrete Sonderrollen zu suchen, damit auch der letzte Wolf kapiert, wen er eventuell mal mampfen könnte, und dann auch noch auf eine Art, die weitere Outings provoziert.
Mag mir eventuell jemand helfen?

Vulpine schrieb:
Wo ist dein RPG btw?
Keine Lust gehabt. Außerdem bin ich ein korpulenter kuscheliger Killerhase, bisher wurde es mir noch nicht spannend genug... ich schlafe. (Finger weg von meinen Schlappohren, wer auch immer da gerade dran ziehen zu müssen meint.)
Zum BM sagte ich bereits etwas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4735
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 11:00 pm

Keine Sorge, alles in Butter, nix passiert.
Manche Leute finden es halt nicht schlimm, über Sonderrollen nachzudenken. Hilft halt im Ausschlussverfahren. Aber ja, ich musste auch lernen, dass ich solche Gedanken für mich behalten.

Xsi schrieb:
Darf ich siL als Kandidatur interpretieren?
Ich versteh den Satz nicht so ganz. War das an mich gerichtet? Ich hab mich ja nicht aufgestellt, da ich Eigenkandidaturen wie gesagt, nicht so toll finde.

(Sorry, mein Kopf ist leer, ich glaub, ich kann erst morgen wieder was sinnvolles schreiben)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
Grisu
Fist of the 7th
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 30.09.13

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Fr März 13, 2015 11:17 pm

Schrödinger schlich geschickt durch das Spieleparadies. Ninjas also. War ja klar dass er sich als Pirat einer solchen Bedrohungen stellen musste, es kam diese Runde also zum großen Showdown: Pirat gegen Ninjas.
Wie würde Schrödinger gegen diese Feinde vorgehen? Als Erstes brauchte er Crewmitglieder für seine mutige Piratenbande, aye! Und dort vorne hörte er auch ein seltsames Geräusch. Sicher, ein anderes Kätzchen zu finden, bewegte sich Schrödinger dorthin.
Doch was er vorfand brachte sein tapferes Herz für eine Sekunde zum Stillstand: Da war er, sein uralter Erzfeind, der sich heute also ausnahmsweise ein anderes Opfer ausgesucht hatte: Fidibus, der Hypnotiseurmeister!
Wie auch Schrödinger etliche Male zuvor war es diesmal Vulpine-Kätzchen, die in seinem Hypnotischen Bann gefangen war, das Muster war ihm zu gut bekannt: Die Drehbewegung, die bunten umherwirbelnden Farben, das harmonische Brummen. Er musste sie retten! Aber wie, ohne selber in die Falle zu tappen? Ach, wie sehr wünschte er sich gerade seinen ersten Maat, eine Ente die sich selber mit "Duck of Speed" bezeichnete, herbei. Aber die war gerade auf anderen Abenteuern unterwegs, und musste die 7 Weltmeere durchsegeln! (Manche nannten jene Meere auch Teich, aber Schrödinger wusste es natürlich besser, aye!)
Wenn ihm doch jetzt selber Lösung wie Schuppen vor den Augen fallen würde...Moment, das war es! Schuppen vor den Augen! Schrödinger hatte doch noch seine beiden Augenklappen dabei! Schnell setzte er sie auf um sich vor den magischen Kräften Fidibus' zu schützen und Vulpine-Kätzchen zu retten.
"Keine Angst! Ich bin gekommen um dich vor Fidibus retten! Ich muss bloß aufpassen dass mir dabei nicht mein Super-Duper-Keks, der an dem streng geheimen Ort unter meinem Hut versteckt ist und von dem niemand wissen darf, herrunterfällt!"
Heldenhaft hüpfte er auf Vulpine-Kätzchen zu um sie aus dem Bann zu reißen...und lief gegen die nächste Wand...





Xsí schrieb:

Darf ich siL als Kandidatur interpretieren? [...]Selbe Frage übrigens an Grisu

Ich würd siL mal als liebes Kätzchen, und nicht als Kandidatur interpretieren. Aber jeder wie er meint!

Nein, ehrlich, ich will diese Runde auch Kandidatur sein! Ja, ich lasse mich mal wieder zum BM aufstellen.

Also über den Kobold öffentlich zu spekulieren finde ich jetzt nicht so schlimm. Das starke an den Kobolden ist dass sie vom Dorf als sicher eingestuft werden, und das wäre dann wohl auch der einzige Grund sie zu fressen. Aber dafür müssen sie eben erstmal gefunden werden, was mit nem toten Kobold eher schwierig werden wird.

Hier könnte noch mehr stehen, aber irgendwie weiß ich grad echt nicht was...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alohomora
Bran Stark
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 765
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Sa März 14, 2015 12:04 am

Meine zweite Runde, los geht's!

Hinsichtlich BM-Wahl habe ich gerade ein latent gutes Gefühl bei Sil (hallo!), aber keine Ahnung, wieso... Willst du dich denn nun offiziell als Kandidat aufstellen lassen? Ist mir nicht so ganz klar geworden.

Xsi: Was meinst du damit, dass die Diskussion weitere Outings provoziert? Ich denke jetzt auch nicht, dass ein Kobold, seines Mit-Kobolds beraubt, eine "Sonderrolle" ist. Dann ist er doch nur ein normaler DB.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morrighan

avatar

Weiblich Löwe Pferd
Anzahl der Beiträge : 4347
Anmeldedatum : 27.01.10
Alter : 39
Ort : jenseits der Vernunft

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Sa März 14, 2015 9:30 am

Und ich dachte, wir wären über diesen Erstposter-Quatsch hinaus... Da hab ich mich wohl geirrt.
Bei der ein oder anderen Anmerkung, die dazu kam, könnte man meinen, es sei eine besondere Leistung, den ersten Post einer Runde zu machen. Ich sehe zwar ein, dass der erste Post nicht unbedingt der leichteste ist (man hat kaum etwas zu sagen), aber wie siLenCe_w dafür von einigen in tiefster Dankbarkeit aufs Podest gehoben wird, leuchtet mir noch nicht ganz ein.
Nun denn... genug der Einleitung.

Schatten schrieb:
Ich hätte ja gerne Shatala nominiert, alleine um ihre Reaktion zu testen, aber da daraus nichts wird, nominiere ich jetzt Sil!
Aber was hätte es dir gebracht? Shatala sagt doch immer, dass sie danach geht, ob ihre Rolle "für den Posten geeignet" sei. Was für den Posten geeignet ist, und was nicht, ist meiner Ansicht nach Auslegungssache... und es gibt so einige Rollen, die für so etwas in Frage kämen. Wirkliche Sicherheit hätte diese Frage also nicht unbedingt gegeben.

Vulpine schrieb:
Hm, Shatala wurde gefressen.. Ich fang diesmal mal nicht an rumzuspekulieren, wer das nun war (mochte ja letztes Mal niemand Razz) Aber vorstellen kann ich es mir bei einigen.

Bei wem zum Beispiel, und vor allem: warum?
Und warum deutest du überhaupt etwas in dieser Richtung an, wenn du - deinen eigenen Worten nach - gar nicht vorhattest, in diese Richtung zu gehen?
Oder war das etwa nur ein Köder, damit jemand dich danach fragt, dem man hinterher den schwarzen Peter zuschieben kann, sollte die Antwort einigen sauer aufstoßen? Wie dem auch sei... fühle dich gefragt ^^

Xsí schrieb:
bei Morrighan gehe ich davon aus, dass sie weiterhin nicht kandidiert werden möchte...?
So ist es. Daran hat sich auch während meiner Pause nichts geändert.
Aus den gestrichenen Passagen deines ersten Posts werde ich allerdings nicht ganz schlau... hat es damit irgendeine besondere Bewandtnis? Das gleiche gilt für deine Frage an Suske... ich kann den Bezug zur letzten Runde nicht ganz nachvollziehen... mag an meiner Abwesenheit liegen. Kannst du mir da auf die Sprünge helfen?

siLenCe_w schrieb:
Ich versteh den Satz nicht so ganz. War das an mich gerichtet? Ich hab mich ja nicht aufgestellt, da ich Eigenkandidaturen wie gesagt, nicht so toll finde.
Gut, Eigenkandidatur ist nicht dein Ding. Nun hat Schatten dich aber aufgestellt. Die Frage nach der Kandidatur bleibt also.

Vulpine schrieb:
Ich sehe übrigens keine Kandidatur in siLs Post bisher, aber würdest du denn wollen?
Kandidierst du nicht selber?

Alohomora schrieb:
Xsi: Was meinst du damit, dass die Diskussion weitere Outings provoziert?
Suske hat die Vermutung in den Raum gestellt, dass siLenCe_w ein weiterer Kobold sei.
Sollte er damit falsch liegen, könnte sich ein / der echte/r Kobold, oder gar die Seherin, dazu berufen fühlen, Zweifel daran anzumelden.
Falls Schatten mit seiner Vermutung zu diesem Thema recht hat, wäre das durchaus ein Risiko.

_________________
LynchungLynch; wichtiger Unterschied Wink


Ihr seid doch alle Wölfe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LunaticNephilim
Eddard Stark
avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 1375
Anmeldedatum : 19.04.14
Alter : 18
Ort : Auf Kursfahrt in Kroatien

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Sa März 14, 2015 10:13 am

Wir lassen am besten den BM-Quatsch und wählen das kleinste Kätzchen zum Alleinherrscher Bürgermeister. Ja das war eine Kandidatur meinerseits. Mein Katzenliebe qualifiziert mich, ich denke ihr dürftet meine Vorzüge mittlerweile kennen.

Schatten gefällt mir gerade nicht. Zu erwähnen, dass man gerne einen Toten nominiert hätte, bringt nichts. Denn die Person ist tot.

Kobolde gibt es also noch mindestens einen. Kann mir wer sagen, warum ich Blacktooth RPG vor dem Nachtpost als Werfischindiz Werte?Rolling Eyes

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xsí
Cola-Eis
avatar

Weiblich Löwe Büffel
Anzahl der Beiträge : 1881
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Sa März 14, 2015 12:13 pm

Grisu schrieb:
Also über den Kobold öffentlich zu spekulieren finde ich jetzt nicht so schlimm. Das starke an den Kobolden ist dass sie vom Dorf als sicher eingestuft werden, und das wäre dann wohl auch der einzige Grund sie zu fressen. Aber dafür müssen sie eben erstmal gefunden werden, was mit nem toten Kobold eher schwierig werden wird.
Momentchen. Rollen finden =/= über Rollen reden. Du tust ja geradezu so, als könne man niemanden unter einem anderen Gesichtspunkt als "er ist Kobold, deswegen wähle ich ihn zum BM!!!" dorfig finden ... mal ganz zu schweigen davon, dass die meisten Rudel nicht ausschließlich nach Sonderrolle fressen [können - das geht schließlich erst ab dem Moment, in dem genug Leutz unbedingt ihre Rolle raushauen mussten, dass man das berücksichtigen kann].

Alohomora schrieb:
Xsi: Was meinst du damit, dass die Diskussion weitere Outings provoziert?
Abgesehen davon von dem, was Morrighan bereits sagte... es ist auch nie gut, wenn man provoziert, dass Leute am Ende über ihre eigene Rolle debattieren müssen. (Hat man ja neulich in der Runde mit der Holden Maid ganz gut gesehen.^^)

Morrighan schrieb:
Aus den gestrichenen Passagen deines ersten Posts werde ich allerdings nicht ganz schlau... hat es damit irgendeine besondere Bewandtnis? Das gleiche gilt für deine Frage an Suske... ich kann den Bezug zur letzten Runde nicht ganz nachvollziehen... mag an meiner Abwesenheit liegen. Kannst du mir da auf die Sprünge helfen?
Xsí schrieb:
(Vulpine schreibt RPG verwendet Smileys finde ich gerade ... weniger dorfig.
Vulpine hatte etwas, bei dem sich mir mal wieder schick die Nackenhaare aufstellten, woran das liegt, kriege ich aber schwer in Worte gefasst. Dass weder RPG noch Smileys in irgendeiner Weise damit zusammenhängen, welche Gesinnung hat, ist mir ja selbst klar... auf der Ersposter-Sache hatte dagegen nun nicht nur Vulpine herumgehackt.
Suske sollte mir eigentlich nur sagen, ob ich Wolf bin, aber er mag scheinbar noch nicht.

Jugolas schrieb:
Zu erwähnen, dass man gerne einen Toten nominiert hätte, bringt nichts. Denn die Person ist tot.
Irgendetwas zum RPG zu erwähnen, bringt auch nichts. Denn es ist ein RPG. Bist du deswegen jetzt Wolf?
Nichts gegen Schatten und prinzipiell auch nichts gegen Schatten als Wolf, aber er wäre nun wirklich nicht der einzige Dorfi, der so was gebracht hätte... Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4735
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   Sa März 14, 2015 12:14 pm

Morrighan schrieb:
Suske hat die Vermutung in den Raum gestellt, dass siLenCe_w ein weiterer Kobold sei.
Sollte er damit falsch liegen, könnte sich ein / der echte/r Kobold, oder gar die Seherin, dazu berufen fühlen, Zweifel daran anzumelden.
Falls Schatten mit seiner Vermutung zu diesem Thema recht hat, wäre das durchaus ein Risiko.
Stimmt, das habe ich gar nicht in Betracht bezogen - also sollte der andere Kobold lieber ruhig sein. Und Suske sollte versuchen, keine Outings mehr zu ziehen (obwohl er das sicher nicht mit Absicht gemacht hat.)
Das, Grisu, sollte auch dir Grund genug sein, die Suche nach einem Kobold als schlimm genug zu werten.
(Ausserdem, wenn man weiss, wer Kobold ist, hilft das den Wölfen, gezielter nach anderen Sonderrollen, wie Hexe oder Seher zu suchen)
Darum psst.

Ich lasse mich gerne zur BM Wahl aufstellen, das kam in meinem letzten Beitrag nicht zur Geltung.
Dahingegen lässt mich Jugolas' Kandidatur bzw. erster Beitrag aufhorchen.
Jugolas schrieb:
Wir lassen am besten den BM-Quatsch und wählen das kleinste Kätzchen zum Alleinherrscher Bürgermeister. Ja das war eine Kandidatur meinerseits. Mein Katzenliebe qualifiziert mich, ich denke ihr dürftet meine Vorzüge mittlerweile kennen.

Schatten gefällt mir gerade nicht. Zu erwähnen, dass man gerne einen Toten nominiert hätte, bringt nichts. Denn die Person ist tot.

Kobolde gibt es also noch mindestens einen. Kann mir wer sagen, warum ich Blacktooth RPG vor dem Nachtpost als Werfischindiz Werte?Rolling Eyes

1) Er bezeichnet die BM-Wahl als Quatsch. Vielleicht war's auch nur ein Versuch, lustig zu sein. Aber dass er behauptet, wir würden seine Vorzüge mittlerweile kennen, ist seltsam und klingt nach einer wölfischen Aussagen.
2) Sein Bezug auf Schatten, nur weil er Shatala, als Tote, erwähnt hatte? Wieso gefälllt dir das nicht? Nur, "weil es nichts bringt", oder steckt da noch mehr dahinter?
Zwei  Möglichkeiten: a) Jugolas ist böse und versucht auf gut Glück, jemanden mit fadenscheinigen Argumenten zu verdächtigen b) Er ist nicht böse und sieht hinter der Erwähnung von Shatalas Namen den billigen Versuch eines Wolfs, sich in Bezug auf das Nachtopfer zu äussern, um unschuldig dazustehen. Evt. gibt es eine dritte Möglichkeit, aber die erscheint mir zu unwahrscheinlich.
3) Auch wenn es durchgestrichen ist: einen Werfisch? o.O Wenn, dann gibt es eine Werkatze, die super ins Setting passen würde, aber einen Werfisch? Ist das ein Versuch von sich abzulenken?

Jedenfalls stehen bei Jugolas nun drei grosse Fragezeichen.


Zu Morrighans Beitrag lässt sich nicht viel sagen, ausser ein zerknirschtes "okay Sad", weil sie wie immer den Nagel genau auf den Kopf getroffen hat. (Ich habe deine Spielweise, also DICH, vermisst!!!)
Beim erneuten Durchlesen frage ich mich, ob Jugolas nicht einfach den Gedanken von Morrighan weitergespinnt hat, und deswegen Schatten verdächtigt, denn Morrighan schrieb:
Morrighan schrieb:

Schatten schrieb:
Ich hätte ja gerne Shatala nominiert, alleine um ihre Reaktion zu testen, aber da daraus nichts wird, nominiere ich jetzt Sil!
Aber was hätte es dir gebracht? Shatala sagt doch immer, dass sie danach geht, ob ihre Rolle "für den Posten geeignet" sei. Was für den Posten geeignet ist, und was nicht, ist meiner Ansicht nach Auslegungssache... und es gibt so einige Rollen, die für so etwas in Frage kämen. Wirkliche Sicherheit hätte diese Frage also nicht unbedingt gegeben.

Ansonsten haben wir schon viele Kandidaturen für die BM-Wahl:

Grisu stellt sich zur Wahl auf
Jugolas ebenfalls
Vulpine auch (andeutungsweise?)
Ich wurde von Schatten aufgestellt.

Folgendes könnte ein Problem darstellen:
Je mehr Kandidaturen, umso eher könnten die Wölfe auch eine eigenen Kandidatur durchbringen (weil sich die Bürgerstimmen verzetteln).
Da die BM-Wahl aber öffentlich ist, habe ich hier nicht so grosse Bedenken, trotzdem wollte ich das mal anmerken.

Edit: Xsi hat gepostet! Auch sie hat ein echt gutes Auge für Details. Auch wenn das noch eine weitere BM-Kandidatur wäre: würdest du nicht selbst gern kandidieren?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Katzenwunderland   

Nach oben Nach unten
 
Das Katzenwunderland
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 8Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel :: Werwolf :: Archiv-
Gehe zu: