Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel

Let's Play
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 31
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Sa Apr 18, 2015 9:23 pm

Nacht 4:

Es ist vollkommen ausreichend NUR den weiß hervorgehobenen Text oder die Zusammenfassung am Ende des Posts zu lesen! Alles andere sollte von Personen mit empfindlichen Magen, Personen mit Neigungen zum Kopf-Kino oder Personen jungen Alters missachtet werden Wink


Ich hab huuuuuuuuuuuuuuuuunger... ich ess jetzt erstmal Abendbrot... hier noch nicht schreiben *mampf*
In letzter Zeit war ich ruhiger geworden, stiller. Ich machte mir mehr Gedanken. Begann zu Begreifen, dass hier etwas nicht stimmte. Nicht nur wir trieben unser Unwesen in unserer Gemeinschaft - vielleicht gab es noch mehr. Etwas noch schlimmeres, etwas noch fürchterlicheres... etwas abartigeres als es die Menschen da draußen schon waren, die ganzen spießigen Gutbürger.

Ich erinnere nochmals ausdrücklich an die Anmerkungen von oben!:
 

Aber ich war zu frieden - glücklich, endlich hier zu sein. Ja, ich kann mir Mut zusprechen, dass ich es geschafft habe. Endlich bin ich hier. Darauf kann ich Stolz sein. Hier bin ich wieder Mensch unter Menschen.
Endlich kann ich entspannt schlafen ohne verfolgt zu sein von meiner Welt, dem Drumherum. Ich bin in Sicherheit, egal was draußen noch sein könnte. Ich hab hier eine Position, höher als es Menschen da draußen je werden könnten. Hier werde ich alles überstehen und vollkommen werden - mit den anderen - zusammen - in unserer Gemeinschaft... Hier bin ich der Held, der Stärkste, der Größte, der Mann des Spiels, der Herr in meiner We...


Mit einem Lächeln schlief er friedlich ein - verträumt in seiner Welt verschwamm die Scheinrealität seiner Machtfülle mit den Träumen seiner Schwächen und Ängste... wo die Grenze war vermochte keiner zu vernehmen und mag man nicht erkennen.
Auch wenn er tags wach war, so war er dann fernen der Welt als es ein Mensch im Tiefschlaf nur sein konnte. Fühlte er sich noch groß, in Sicherheit, zu Frieden am Tage - so zeigte das Land der Träume nun mehr denn je was ihm umgab.

Zusammengekauert lag er da - in einer kleinen, zerfallenen Hütte - auf dem nackten, verstaubten Holzfußboden. Bedeckt mit zwei löchrigen Kartoffelsäcken, die den Körper nicht zu bedecken vermochten. Bis kurz unter die Nasenlöcher waren die Gewebefetzen gezogen und erhoben sich zu einem Wall der Sicherheit um seinen Kopf. Das traurige, faltige, herabgezogene Lächeln der Zufriedenheit war nicht zu sehen hinter den Stoffwällen. Seine Hände drückten die Tücher fest gegen den Unterkiefer - dies barg mehr Häuslichkeit und Wärme als dieser schmutzige Bretterboden unter einem zerfallenen Dach, als Leichenteile in einem finsteren Wald.
Was er sein Lächeln nannte, war der angsterfüllte Ausdruck eines schrecklichen Lebens.

So schlief er, die Beine bis in den Bauch rammend herangezogen. Zu einer fleischigen Kugel zusammengedrückt, als wöllte die Beine sich selbst noch kuscheln und umarmen. Selbst die Kartoffelsäcke vermochten diesen verwahrlosten Hauthaufen von alten Mann nicht zu bedecken. Aber diese Stellung bot wenig Angriffsfläche. Kompakten, soliden Schutz. Ideale Abgeschottenheit in seinem freien, neuen Leben...

Doch vor was sollte er sich schützen? Der Welt und Schrecken, der er entkommen war - die Gedanken, Ängste und Schwächen, die ihn immer im Inneren verfolgen würden - oder doch diese neue Umgebung, in der er sich doch das erste Mal so wohl fühlen wollte unter seines Gleichen?
Man konnte es nicht sagen, aber auch bei anderen schien das Wohlbehagen sich zu mindern. Sie wurden misstrauischer... wie es sich schon gegenüber Fritz zeigt - miesgelaunter - etwas missfiel ihnen. Irgendetwas war da... und jeder konnte es spüren, wie es selbst der Neuling schon wahrzunehmen zu vermochte. Aber man konnte es ebenso wenig greifen, wie seine Angst und die der anderen. Es lag über allen.

So begab sich des Nachts die geschickteste Frau der Gemeinschaft danach zu suchen... Sie war die Beste auf ihren Gebiet. Sie konnte jeden verfolgen, fangen, fesseln und knebeln. Ganze Schulklassen zusammentreiben und ausmerzen. Die perfekte Jägerin.

Doch am nächsten Tag verstärke sich der Unmut der Gemeinschaft... Von ihr war nix mehr da... fast nix.
An über 20 Dornenbüschen konnte Karls Freund noch Kleidungsreste hängend finden, rot-braun gefärbt, noch etwas feucht triefend, zusammen mit Hautfetzen und Haarbüscheln, über eine Länge von 50 Metern... in ihren typisch Camouflage. Das ihrige Fleckenmuster wurde jetzt ein Fleckenmuster in der Landschaft diese Waldes - echt fetzig. Doch mehr war nicht geblieben...




Fallensteller Sycamore (Bürger) wurde von den WW gefressen.
Der Fallensteller hat Fallen aufgestellt, die zuschnappen, sollte ihm jemand etwas antun wollen. Wird er von den Werwölfen erlegt, darf er am nächsten Morgen ein beliebiges Opfer bestimmen, das ebenfalls ausscheidet. Wird der Fallensteller vom aufgebrachten gelyncht, zeigen seine Fallen keine Wirkung. Das gleiche gilt für andere tödliche Einflüsse.



"Oh mann, Ich wusste doch, dass hier etwas nicht stimmt. Wie schrecklich... Ab jetzt werden wir wohl weniger zu Essen haben... Oder wer soll uns neues Menschenfleisch von draußen besorgen?" - Fasste Karl die erschreckende Nachricht der Nacht zusammen...

Ja, sie war ein Lieferant zwischen draußen und hier... denn so viele verirrten sich nicht in dieses Hier. Wer würde diesen Ort schon besuchen wollen?... Ja, das Draußen - die alte, unbeliebte Welt. Aber von draußen konnte es nicht kommen? Eine Antilope würde doch auch keinen Löwen fressen...


Etwas tappte noch in ihrer Falle - ein Fuß in einer Bärenfalle. Es war eine einsame Frau, die nachts und tags unbehelligt umherirrte und keinen Kontakt suchte... eine Einsame unter den Ausgesetzten... ein unbedeutender Verlust.

Wobei sie vielleicht mehr verloren hatte... unter mehr Qualen. Die Bärenfalle dürfte des Nachts nicht ihr schlimmster Alptraum gewesen sein. Sie war nicht nur eine einsame Frau, von ihr blieb auch nur ein einsamer Fuß in ihrer Falle. Der Rest war ebenso wie die Fallenstellerin verschwunden.




Aussätzige Lyca (Bürger) tritt in eine Falle.
Wird die Aussätzige von Werwölfen gefressen, dürfen diese in der folgenden Nacht kein Opfer wählen, da sie vorübergehend selbst krank werden. Gleiches trifft auf Vampire zu.



"Danke für den leckeren Fuß zum Frühstück", fasste der Neuling seine Entdeckung zusammen und startet frohlockend in den neuen, herrlichen Tag seiner besseren Zukunft, als hätte er das wahre Gefühl der gestrigen Nacht schon vergessen oder nie vernommen. Möge er weiterhin so schön verlaufen, wie bisher... auch wenn das Wetter schlechterer, es finsterer wurde... finsterer im Düsterwald.



Zusammenfassung der Nacht 4:
- Der SL hat hunger, es darf noch nicht geschrieben werden Razz
- Fallensteller Sycamore (Bürger) wird gefressen
- Aussätzige Lyca (Bürger) stirbt in einer Falle (ihr Effekt wird nicht aktiviert)


Es kann wieder geschrieben werden.


Zuletzt von Twix am Mo Apr 20, 2015 2:04 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyca
Lyca
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 864
Anmeldedatum : 26.02.13

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Sa Apr 18, 2015 10:06 pm

Und ich hätte so gerne meine Pflicht erfüllt Crying or Very sad
R.I.P
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sycamore
Sycamore
avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 21.12.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Sa Apr 18, 2015 10:09 pm

R.I.P.
Oh Gott - Ich geh mich irgendwo verbuddeln  Embarassed
Es tut mir leid.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Sa Apr 18, 2015 10:15 pm

R.I.W.

Wenn es im Himmel keinen Regenbogen und keine Einhörner gibt dann will ich lieber hier unten bleiben
.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xsí
Cola-Eis
avatar

Weiblich Löwe Büffel
Anzahl der Beiträge : 1881
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Sa Apr 18, 2015 10:51 pm

Wieso ist Alo neutral, wenn sie so super in dein Wolfsteam passt, Shatala? Suspect Oder habe ich die dritte Person von unten einfach nur übersehen?

Twix schrieb:
→ Werwolf Blacktooth (Werwolf) wird gelyncht.
*Messer wetz* Hat jemand dagegen, wenn ich mir seine Öhrchen hole? Die sehen ganz besonders flauschig aus und an meinen Strohhut stecken kann ich sie auch noch. Very Happy

Ansonsten... und ich war gerade noch so stolz darauf, endlich wenigstens ein kleines bisschen Durchblick zu haben in diesem Spiel. Und dann wird Black endlich mal gelyncht (was dazu führt, dass ich keinen Wolf mehr habe, auf den ich immer schick zeigen kann... das heißt, dass ich jetzt wieder suchen muss, oder? meeh), Syca wird gemampft und meine ganzen netten Fußangeln, die ich wegen Lyca verbuddelt habe, hätte ich mir auch sparen können.

Ladida. Wieso könnt ihr nicht ein bisschen mehr so spielen wie ich, wenn ich Wolf bin? Gut, so wirklich praktisch fände ich das vermutlich in dem Moment nicht mehr, in dem ich dann selbst wieder einer wäre, aber gerade käme es mir recht gelegen. (Wieso? Weil dann einer aus Blümchen / Shatala Wolf wäre... ich hätte in der Situation ungefähr jeden gelyncht, aber nicht Mitwolf-Black - positiv anrechnen kann man das seinen Wählern eh nicht wirklich - und damit, na ja.)

Was bin ich gerade froh und dankbar über meine anderthalb Dorfis hier. (Punkte zu gewinnen, falls jemand mir sagen mag, wen ich meine.) Ansonsten bin ich erstmal wieder weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 2:04 am

Nun...es tut mir leid Sad @Sycamore, dass ich wahrscheinlich durch meine Einschätzungsliste kurz vor der Lynchung, dich den Wölfen schmackhaft gemacht zu haben, da wahrscheinlich daraus ersichtlich war, dass ich den BM an dich hätte weitergeben wollen. Es ist nunmal echt wolfsfreundlich, wenn keiner zwischen Lynchung und Nachtpost schreiben darf und deswegen wollte ich wenigstens noch schnell meine Liste posten.
Außerdem @Twix ist die Unentschieden -Regelung auch wolfsfreundlich, weil die Lynchstimmen hier nunmal nur per PM durchgegeben werden und keiner drauf reagieren kann, wie drüben, das UE zu vermeiden.

In Black habe ich mich echt getäuscht, aber sowas von frech zu behaupten, er würde mir deswegen nicht trauen, weil ich ihn etwas dörfischer darstellte, als ich ihn sonst empfinde, das schlägt echt den Boden aus den Fässern. Ich dachte wirklich, dass er davon ausging, dass er als Dorfi von mir als Wolf wissentlich so dargestellt wurde. Aber ich hätte es besser wissen müssen...es ist Black und wie eh und je ein Unsicherheitsfaktor. Im Prinzip weder als Wolf noch als Dorf vertrauenswürdig!

Nun zu Lyca...ich hätte es durchaus auch vermutet @Sycamore, dass Black zum Lynch seine Mitwölfin Lyca einfach mal wählt, damit sie nach seinem Tod eher safe ist..aber weit gefehlt. Also mach dir deswegen nicht nen Schuldkomplex, weil ich hätte es nach Blacks Tod auch so vermutet. Vor allem weil er Xsí hätte voten können, die er ja außer mir ach so wölfisch hatte. Warum aber hat er es nicht getan? Schließlich waren Jugolas, Vulpine diejenigen, die Xsí als möglichen Lynch in Erwägung gezogen hatten und er sich hätte retten können, wenn Xsí Dorf wäre.

Was sagst Du dazu @Xsí? Warum hat er nicht dich gewählt, wo er doch damit die größte Chance gehabt hätte mit dem Leben davonzukommen, da ja allgemein das Bedürfnis bestand die Stimmen zu bündeln. Im Prinzip wäre es heute zwischen Xsi und Black und (wenn mir mal jemand glauben würde-(habe meine Stimmrichtung aber zeitig genug angekündigt) auf Ingrimmsch zur Entscheidung gekommen. Im Moment glaube ich sogar, dass es 3 Wölfe zur Auswahl gab und klar ist, dass ein Xsi sich nicht scheut einem Mitwolf, der soviel Schwachsinn erzählt, mal hörig die Leviten zu lesen und auch von Anfang an Pfeffer gibt und schließlich und endlich ihn auch lyncht.

Eines ist jedenfalls sicher, dass mindestens 1 Mitwolf von Black gegen ihn gestimmt hat. Zwei wenn Gänseblümchen kein Wolf ist...ich bin mir nun aber nicht mehr so sicher, ob sich nicht doch dort ein rotes Blümchen versteckt, wie Grisu es angedeutet hat.
Würde aber irgendwie nicht davon ausgehen, dass Grisu als ZM das Blümchen gecheckt hat in Nacht 1...das wär m.E. unwahrscheinlich, da man eher erfahrenere Spieler checkt, ob sie Seher sind, weil von denen mehr Gefahr ausgeht.

Im Moment würde ich Alohomora und Vulpine eher als Dorfi sehen, da beide schon von Anfang an gegen Black mit Argumenten gegangen sind und ich nur zu doof war, zu erkennen, dass ein Blacktooth sich nie ändern wird und niemals solide spielen lernen wird! Ihm ist es m.E. scheißegal, wenn er Dorf ist...deswegen spielt er auch besch..eiden, wenn er Dorf ist, weil es ihm egal ist, ob durch ihn das Dorf verliert. Aber als Wolf gibt er sich scheinbar mehr Mühe und das merke ich mir!!!

Nun bleibe ich bei Apfelpfote/Schattenfell/Jugolas hängen...ja Jugolas hat heute- oh schon gestern- eine Einschätzung geschrieben...aber mehr bleibt mir echt nicht hängen.
Ich hatte dadurch, dass Apfel wahrscheinlich wirklich keine Zeit hatte, dem Team Schattenfell/Jugolas noch eine Chance geben wollen...aber wirklich was gekommen ist da eigentlich nicht. Wo bleibt eigentlich Schattenfell, die doch auch selbst etwas schreiben darf, da ihr ja zusammen spielt? Was aber bissl unfäir wäre, wenn die beiden auch noch Wolfsabsprache haben und da mehrere Ideen Einzug halten würden @Twix??

Ich gehe noch von 2 Wölfen aus...die gescheiterten Lynchungen haben den Wölfen geholfen, es wird eng!
Deswegen bitte morgen die Lynchung nicht verpassen...wenn dann lieber was abgeben und man darf das auch ändern!
Vor allem möchte ich morgen von Gänseblümchen sehr viel ! hören Und von Ingrimmsch mehr als nur "ich weiß nicht"!

Von Xsi würde ich noch gern wissen, warum du meine Frage wie du auf den Prophetenwolf kommst, nicht beantwortet hast. Irgendwie weichst du in diesem Spiel sehr oft Fragen aus...was ist der Grund? Du bist doch sonst so diskutierfreudig.
Und was sind anderthalb Dorfis? Schwafel nicht...sag an! - entweder man hat einen oder zwei.
Mehr wäre aufgrund Ausschlussverfahren eher nur Vermutung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 3:44 am

Ehem.
Ich sag ja nur Pseudodorf.
Nun aber wieder frisch ans Werk.

Shatala schrieb:
@Sycamore, dass ich wahrscheinlich durch meine Einschätzungsliste kurz vor der Lynchung, dich den Wölfen schmackhaft gemacht zu haben, da wahrscheinlich daraus ersichtlich war, dass ich den BM an dich hätte weitergeben wollen.

Um den BM weiterzugeben musst du aber erstmal sterben und dafür hätten die Wölfe dich fressen müssen. Kann mir nicht vorstellen warum dich ein Wolf aktuell hätte fressen sollen, also finde ich diesen Kommentar gerade etwas sehr merkwürdig. Klingt wirklich als hättest du sie selbst gefressen.
Womit wir zu meinem Hauptpunkt kommen - Shatala Mitwolf?. Würde meiner Meinung nach fast schon zu gut passen. Erst dieses leicht positive Tendenzen für sein Spiel verteilen (wurde in Blacks anderer Wolfsrunde, in der er so losgepseudot hat btw auch versucht) um dann plötzlich total gegeneinander zu gehen.
Außerdem weiß ich nicht wie du immer darauf kommst Ingrimmsch würde so prägnant auf der Lynch-Wolf-Liste vertreten sein - außer dir wettert aktuell niemand gegen ihn. Aber es könnte dir natürlich so vorkommen, weswegen du dachtest die Lynchstimme auf ihn würde Black retten?

Und warum sollte er versuchen sich durch eine Stimme auf Xsí zu retten - war meiner Meinung nach ziemlich deutlich dass zumindest ich nicht auf Xsí sondern auf Black stimmen würde.

Shatala schrieb:

Eines ist jedenfalls sicher, dass mindestens 1 Mitwolf von Black gegen ihn gestimmt hat. Zwei wenn Gänseblümchen kein Wolf ist...

Ehem. Du warst die einzige, die nicht gegen Black gestimmt hat. Also selbst wenn du Wolf bist war diese Feststellung irgendwie unnötig. Und ich dachte Gänseblümchen ist dein sicherer Dorfi? Wieso jetzt plötzlich nicht mehr, nachdem sie den ganzen Tag abgemeldet war?

Shatala schrieb:
und ich nur zu doof war, zu erkennen, dass ein Blacktooth sich nie ändern wird und niemals solide spielen lernen wird!

Hört sich imo aufgesetzt an. Erstens hat er in der Runde, wo du auch noch mit im Wolf warst genau so gespielt und zweitens finde ich das etwas gemein, sowas zu sagen *hüstel*
Also diese Aufregung darüber wie Blacky dich ach so sehr getäuscht hat.. ich weiß ja nicht.

Edit: Was mir noch auffällt - Blacky hat sich mit keiner Silbe über Ingrimmsch, Gänseblümchen (und auch Jugolas/Schattenfell?) geäußert wenn ich mich nicht täusche. Shatala und Gänseblümchen würden da irgendwie super zum Rudel passen, finde ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xsí
Cola-Eis
avatar

Weiblich Löwe Büffel
Anzahl der Beiträge : 1881
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 5:34 am

Shatala schrieb:
Es ist nunmal echt wolfsfreundlich [...] auch wolfsfreundlich,
Ich erinnere nur so daran, dass wir bisher nicht einmal das halbe Setting gesehen haben. Inhaltlich mag ich dir da zwar nicht widersprechen (oder zumindest keine Diskussion darüber starten), aber ich denke, wir könnten Twix erstmal unterstellen, dass er so weit auch schon war beim Erstellen seines Settings, so dass er das entsprechend berücksichtigt hat.
Mal ganz zu schweigen, dass bei dem Teil über Lynchausfälle irgendwie untergeht, dass ohne diese Regel Tag 1 Lyca (aka Schatten) gelyncht worden wäre. Dieser Schutz geht im Zweifelsfalle in beide Richtungen.

Momentchen. Du versuchst mir gerade ernsthaft, mir Black als Mitwolf unterzuschieben? Ich bitte dich. (Ich sollte vermutlich weniger über die Leute meckern, unter der "das Xsí ist das Xsí, die muss ich nicht verstehen"-Fahne gar nichts zu mir sagen... immerhin tun sie im Zweifelsfalle nicht so, als ob.)
Shatala schrieb:
Schließlich waren Jugolas, Vulpine diejenigen, die Xsí als möglichen Lynch in Erwägung gezogen hatten und er sich hätte retten können, wenn Xsí Dorf wäre.
Weil die Lynchung eines Dorfis auch so eine unglaublich geile Methode ist, sich als neuer Oberdorfi zu profilieren und vor dem Galgen zu retten, jaja. Wenn du eigentlich nur meinst, dass ich ein möglicher Gegenkandidat zu ihm gewesen wäre, dann spielt es wiederum keine Rolle, welche Gesinnung ich habe. Man kann sich selbst immerhin genauso dadurch retten, dass man erstmal 'nen Mitwolf zum Galgen schleift.

Shatala schrieb:
Was sagst Du dazu @Xsí? Warum hat er nicht dich gewählt, wo er doch damit die größte Chance gehabt hätte mit dem Leben davonzukommen, da ja allgemein das Bedürfnis bestand die Stimmen zu bündeln.
Erstens bin ich mir gerade unsicher, ob das nur wie 'ne ziemlich scheinheilige Suggestivfrage ankommt oder auch so gedacht war. Zweitens geht diese Frage von einer Grundannahme aus, die ich nicht teile (dass es äußerst wahrscheinlich für mich war, gestern gelyncht zu werden... ich halte eine gewisse Quote, Spiele oder wenigstens Tage zu überleben, in denen mich ungefähr jeder bei wolfig stehen hat. Nicht, weil man mich nicht problemlos lynchen könnte, sondern weil es niemand nachher wirklich tut). Drittens trifft das Argument, mit dem du mich gerade als seinen Mitwolf begründen magst - dass Black nicht gegen dich gestimmt hat - ganz genauso auf dich zu, du bist immerhin ein erstaunlich quicklebendiger BM, gegen den man ja wohl problemlos etwas Paranoia hätte schieben können. Viertens bist du definitiv die falsche, um hier mit der Wichtigkeit vom Stimmbündlung zu argumentieren, so lange du sie selbst - vergleichsweise unbegründet - boykottierst.

Wobei es dem Post allgemein an einer gewissen Konsequenz hapert... wenn ich zu den Wölfen rücke, weil ich ja mit Black gelevelt haben könnte (dass ich es habe, hast du bisher nicht belegt, nur generell darauf verwiesen, dass ich als Wolf gerne Leute zur Sau mache), dann gilt das aber ganz genauso für Vulpine und Alo. Und wenn denen widerum positiv angerechnet wird, dass sie Black so früh auf die Füße getreten sind, was machst du dann aus mir?

Shatala schrieb:
Von Xsi würde ich noch gern wissen, warum du meine Frage wie du auf den Prophetenwolf kommst, nicht beantwortet hast
Tja, immer noch ganz schön unpraktisch, wenn man nicht liest, bevor man nachfragt, oder? Wie man das wertet, ist eine andere Frage, aber wenn ich direkt dazu sage, dass Nachfragen gefälligst bis nach der Runde warten zu haben können, sollte man echt nicht allzu überrascht tun, wenn ich das auch ganz genau so meine.
Erkläre ich das jetzt erst zum zweiten Mal oder schon zum dritten? Jedenfalls zu oft.
Eigentlich schade.

Vulpine schrieb:
Shatala und Gänseblümchen würden da irgendwie super zum Rudel passen, finde ich.
Was hat das mit dem Vorsatz zu tun?
Vakuum sagt gerade, dass in diesem Satz zwei Bürger stehen. Shatala, was meinst du dazu? Wink Alo darf das ebenfalls gerne beantworten.

Ich glaube, ich habe doch keine Lust, Black nachzuarbeiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 6:13 am

Nunmal da mir wahrscheinlich nicht mehr viel Zeit bleibt und wahrscheinlich alle denken, ich hätte Black nicht gevotet, weil er mein Mitwolf ist...
ich versuche mal alles nochmal von vorn mit Wissen von jetzt aufzuarbeiten (könnte länger werden):

Tag 1: (ich gehe jetzt chronologisch vor von Post 1 an zu jedem!)

Black Post 1 um 0:29 schrieb:
Fraglich ist natürlich wer für solch ein Fressen verantwortlich sein könnte (ja ich weiß, ich ging letzte Runde genauso vor und es ging absolut nach hinten los) .

Ich würde mich dieses mal wohl erstmal auf Vulpine und Grisu konzentrieren wollen, da ich mir schon vorstellen könnte, dass einer von ihnen dabei dafür verantwortlich ist. Obwohl...könnte auch einer der neueren Spieler sein. Hmh, schon schwierig.
Würde mal sagen, dass Vulpine dadurch eher Dorf wäre, wobei leveln zu dem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen sein sollte. Grisu wusste Black ja nicht, dass Grisu Helfer war.

Black schrieb:
Btw. du hast meine Stimme Shatala ^^
Kann natürlich für euch so anmuten, dass er mich wählen wollte, aber hat er ja nicht getan und m.E. war das ein Einschmeicheln bei mir für die erste Rüge von mir, dass er bitte eher was zum Spiel sagen soll als dem komischen/Grausamen RPG noch Beifall zu geben.

Ingrimmsch 1:07 schrieb:
dazu noch eine tote schwärmerin siLenCe_w doppel autsch
Warum so ein "Autsch" wenn es doch auch eine Wolfsrolle hätte werden können, wenn Schwärmerin von den Wölfen ausgewählt worden wäre, was bei siL nicht so abwegig wäre, da sie schnell mal als gute Spielerin von den Wölfen verspeißt wird.

Gänseblümchen 8:31 schrieb:
Ich finde Grisu hat recht. Blocktooth und Shathala scheinen bei der suche nach den Wölfen eher nach dem Zufallsprinzip zu gehen als nach irgendeiner Begründung.
Kannst du das mal präzisieren, was du damit meintest?
Fazit: ich glaub hier echt nicht an ein Gänseblümchen Mitwolf von Black, deswegen ist eben Blümchen eher Dorf oder (was man nie vergessen darf Drittpartei)

Post S.1 um 13:45  von Black...ich glaube dass Grisu deswegen von Black gefressen wurde und dies Black immer so macht, dass derjenige, der ihn nicht so im Dorf hat eher gefressen wird, als derjenige wie ich,der zweifelt ob er nich doch Dorf sein könnte. Für weitere Spiele weiß ich es nun bzw. hab keinen Bock mehr auf solche Spielchen!

Ingrimmsch 13:48 schrieb:
ich stelle mir die erste absprache der wölfe dann aber sehr lustig vor "ihr schweine habt mich in der ersten nacht gefressen" also ich für meinen teil wäre da glaub erstmal bockig jez mit dennen zusammenspielen zu müssen die mich gerade noch am verdauen sind^^
Hast du das bei Xsi erlebt? Könnte das der Grund sein, warum Black und Xsí sich so angefeindet haben und Du wusstest davon?

Vulpine 16:27 zu Black schrieb:
Und irgendwie kommt mir das grad etwas sehr geheuchelt vor, ob sie(Xsi) denn wirklich solch eine gefährliche Spielerin sei. Klingt so als wolltest du dich unbedingt für ein Fressen ausschließen wollen.
Fazit für mich: so früh im Spiel den Mitwolf anzukreiden ist eher unwahrscheinlich. - Vulpine eher Dorf

Vulpine auch 16:27 schrieb:
In Blackys letztem Spiel, in dem er für seine mal nicht trollenden Beiträge so gelobt und ins Dorf gestellt wurde war er Wolf.
Tschakka!

Xsi 18:49 schrieb:
Blacktooth vergisst (wahlweise auch "vergisst"), dass das mit dem x+1 vorher angekündigt war und die Wölfe ganz genau wissen würden, dass sie mich nicht aus der Runde nehmen, sondern mir nur eine neue Rolle verpassen würden. Das mit dem "wer könnte Xsí denn gefährlich finden?" riecht insofern eher nach Ablenkung (wir erinnern uns an das ewige Melodrama bei Kotti) als Standardpalaver... insbesondere, da das eigentlich auch nicht dein Stil ist.
Würde menes Erachtens zu einer entweder genervten WW-Black Mitwölfin als auch zu ner genervten Dorf-Xsi passen.
Xsi schrieb:
so lange ich aber nichtmal weiß, ob ich jetzt mit Black an der richtigen Stelle stochere, gibt das logischer Weise keine großartige Wertung
ich denk mal da ist Xsi ehrlich
Xsi zu Black schrieb:
Nur gegenüber Mitwölfen. Ich würde es übrigens akzeptieren, wenn du insgesamt ein wenig ... mehr Blacktoot und weniger Standarddingenskirchen wärst. Das "offensive Spiel", das Schatten hier sieht, habe ich bisher eher vermisst.
Gegenüber Mitwölfen? musstest du ihm auch noch über der Spielthread eine Rüge unter Mitwölfen erteilen? - jo - passt  eigentlich zu dir Wink
Xsi schrieb:
Was sagt ihr zu einem Wolf aus Syca / Vulpine, tendenziell letztere? Das "clever Wink " bleibt gerade hängen.
Fazit: wenn Xsi wolf, dann Vulpine wahrscheinlich nicht Mitwolf, denn so früh hätte Xsi das nicht gefragt.

Nach Bürgermeisterwahl immernoch Tag 1:
Black 19:54 schrieb:
Weshalb werde ich denn nun schon wieder verdächtigt? Aha, Vulpine meint also ich spiele zu Pseudodörfisch? Versuche gerade nur etwas ehrlicher und netter zu spielen, damit ich das Dorf nicht wie die letzte Runde voll gegen die Wand fahre. Ist mir aber auch eigentlich egal ob es wen gefällt oder nicht, dass ich seriös spiele. Ich will Wölfe finden und bin kein Politiker. Finde es aber seltsam, dass du mich gerade sofort aufgreifst und mich und nur mich verdächtigst. Ein gefundenes Fressen bzw. Lynchung für die Wölfe. Wie viele sind jetzt schon auf den Zug gesprungen? Xsi, Grisu, Gänseblümchen?
Fazit von meiner Einschätzung aus...Vulpine never Mitwolf von Black. Gänseblümchen auch eher weniger, aber noch nicht sicher. Xsi da auch eher nicht wolf mit Black, aber echt unsicher, da Xsi auch so ist, dass sie nen Mitwolf zur Verzweiflung bringt und dem die Rübe rasiert, wenn der Scheiße baut.
Black schrieb:
Momentan habe ich nochmal alles überlegt und werde gegen Shatala stimmen. Irgendwie habe ich das Gefühl, sie will mich zurzeit einlullen, dass ich ja doch irgendwie dörfisch spiele und das gefällt mir nicht.
Ich kann mich erinnern, dass sie das schon einmal gemacht hatte und da war sie Wolf. Also ein großes Zeichen dafür, dass sie wieder Wolf ist.
Da war mein Fehler, dass ich das eher einem Dorfi Black zugetraut hätte, das er mich als Wolf sah und deswegen geschlußfolgert hatte, dass ich wüßte, dass er Dorf sein sollte.
Wie gesagt never ever vertraue ich einem Black ! (vor allem nie wieder einem angeblich solidem Spielstil).
Black schrieb:
@Xsi: Wie oben schon beschrieben, gebe ich einen Scheiß drauf, was man von mir erwartet zu sein. Mir egal ob du mich als sicher und nicht siehst. Das du aber auf diesen Zug mitaufspringst finde ich mehr als merkwürdig.
Könnte darauf hinweisen, dass Black vom Mitwolf Xsí enttäuscht ist, da Xsi durchaus jemand ist, der einen Mitwolf, wenn der Shit baut angreift und das sogar in der wolfsabsprache.

Black 20:20 zu Vulpine schrieb:
Mich stört es, dass du nur mich als Verdächtigen preisgeben willst und sonst niemand anderen, dementsprechend ist dies auch eine sehr konkrete Verdächtigung. Und mich stört nicht, wenn jemand dir zustimmt, mich stört gerade, dass niemand das in Frage stellt, was du da von dir gibst. [...] hört sich irgendwie nach einem Wolfsversprecher gerade an xD . Ich meine, du gehst davon aus, dass du jetzt auch Wolf bist und mich zu täuschen versuchst, dich aber nicht erinnern kannst, dass es du es schon einmal geschafft hast?
Hier greitft Black massiv Vulpine an... Fazit: meines Erachtens Vulpine kein Mitwolf von Black!
Vulpine 20:31 zu Black schrieb:
Also ich finde den Zug und die vielen Mitläufer lädst du dir grade selbst auf. Falls du nun wirklich gelyncht wirst und dann noch ein Dorfi bist wäre es natürlich auffällig, wenn da plötzlich viele Stimmen auf dir sind.
Das @Vulpine hat mich ja auch so unsicher gemacht, dass soviele dann doch auf Black stimmen wollten, und auch gestimmt haben. Deswegen gehe ich im Moment von mindestens 1 WW aus, der auf Black mitgestimmt hat und am ehesten zutrauen, dass er/sie auf nen Mitwolf stimmt, wäre grad mal das Xsí.
Black 20:46 zu Vulpine schrieb:
Ich finde schon das dein Post einen Hatetrain gegen mich ausgelöst hat. Und jeder dann damit anfing: Ja, Blacky spielt ja wieder voll seriös und so, dass passt mir ja gar nicht. Ich meine ein seriös spielender dorf Blacky kann den Wölfen ja schon gefährlich werden.
Meiner Meinung nach würde ich aus diesem Post rausziehen, dass Vulpine niemals mit Black im Wolfsteam sein kann.
MAN MERKE SICH! - Ein seriös spielender Black ist immer Wolf...ein halbwegs Verrückter ist Helfer...ein total Blöd Spielender ist immer noch Black und niemals gewillt dem Dorf zu helfen!
Xsí 20:53 schrieb:
Ansonsten kann ich dir sogar 'ne recht einfache Antwort geben: das kommt auf den Mitwolf an. Für die Aktion hätte der aber mal ganz schnell meine Krallen in seinem Fell vorgefunden..
Ja so kenn ich Xsi...da ist ein Mitwolf, der Blödsinn produziert wie Black auch schnell mal auf der Abschussliste!
Xsí schrieb:
Angenehm, keine Stimmen jagen zu müssen.
Immernoch hast du die Frage nicht beantwortet, was du damit meintest. Wolltest du denn BM werden...bzw. wie stehst du jetzt dazu?
Xsí schrieb:
Egal, was du gerade bist, aber mir Zugfahren vorzuwerfen ... ist tendenziell 'nen strategischer Fehler, Black. (Morrighan darf das, aber die bist du nicht.)

Ist ja schick, dass du mir gerade sonstwas in den Mund legen magst, aber dass das mit Syca nichts damit zu tun hatte, was sie zum X gesagt hatte, sagte ich direkt dazu... abgesehen davon, dass ich nicht speziell sie verdächtigte, sondern (im Vakuum, wenn du den Begriff noch hören wolltest) was über sie *und* Vulpine sagte. Mal ganz zu schweigen davon, dass ich mich heute schon deutlich lauter über Leute aufgeregt habe als über die.
Was du ansonsten hier als Argument implizierst - dass ich mich von Syca erwischt fühle, weil ich gezielt und erfolgreich als Wolf rekrutiert wurde - und sie deswegen anhaue, ist übrigens ziemlicher Quark. Mit welcher Intention ich nun gemampft wurde, bringt euch als Runde nämlich erstmal nicht weiter, zumindest nicht, was mich betrifft (über die Wölfe könnte man spekulieren, aber tendenziell nicht so früh im Spiel, nicht genug Leichen). Entweder das X hat einen Wolf zugelost bekommen und ich bin jetzt einer oder es hat halt nicht geklappt, aber die Gefahr, dass ihr das über die Diskussion herausbekommt, ist nicht ... eben hoch, hat dafür aber das Potential, enorm Zeit zu fressen.
Wie man ja sieht.

@Black
Und dein "das war ein Versprecher", das hört sich jetzt nicht an den Haaren herbeigezogen an?
Sag mal was zu Grisu.

EDIT: Habe nicht vor, heute gegen dich zu stimmen, also reg dich ab.
Das war der letzte Post vor dem Lynchtag 1
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Einerseits klingt es wie eine Konversation unter Wölfen bzw. einen Dämpfer von Xsi Mitwolf zu Black-Wolf, andererseits gehen sich beide bis zum Schluß vom Lynch vom Black Wolf ziemlich an.
Würde gern all eure Meinungen hören, weil ich heute nur bis zur Lynchung an Tag 1 gekommen bin
Muss nun echt mal schlafen (waren grad 5 Stunden Schreiben)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 6:34 am

@Xsí...deinen letzten Post empfinde ich als persönliche Beleidigung *Tschakka* dann lyncht mich - ich geb mir nun keine Mühe mehr noch Tag 2 oder 3 zu analysieren- mir reicht schon einiges, was ich in diesem Forum gestern zu hören bekommen musste.  - Ja ich wollte mich abregen..aber das was du da bringst Xsi - ist echt nur noch verständlich für mich, wenn Du Wolf sein solltest... Sad
Aber da ich mir durchaus vorstellen kann, dass du den Black mal konsequent aus deinem Wolfsteam herauskatapultiert haben könntest, ist es denn so unschlüssig für dich, dass ich da auch ein Team mir denken könnte?
Nun ich bin müde.. sorry, dass ich nicht auf alles antworte...
Das Spiel gefällt mir nicht - schon gar nicht mehr durch die RPGs und Youtubesongs... Ich sag nochmal! Sowas will ich niemals mehr hören-sehen!!!!!!
@Twix..ich weiß, dass du nicht so bist...aber lass bitte solche RPGs oder Songs
Es sind nunmal hier Jugendliche und egal, ob du schreibst, dass sie sich es nichtansehen sollen...sie sehen es sich an!....wahrscheinlich lesen sie es einfach ohne darauf zu achten!, was du zuvor geschrieben hast.- bitte ...es ist nicht gut, auch wenn ich verstehe, dass du das nur machst um ein geiles Hintergrund RPG zu deinem Spiel zu gestalten....
Nun gute Nacht und ein Gute Nacht Freunde Aktivprogramm gegen die SL-Posts



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Gänseblümchen

avatar

Weiblich Stier Pferd
Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 16
Ort : weit, weit weg

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 10:36 am

So bin wieder da.


Shatala schrieb:
Gänseblümchen 8:31 schrieb:
Ich finde Grisu hat recht. Blocktooth und Shathala scheinen bei der suche nach den Wölfen eher nach dem Zufallsprinzip zu gehen als nach irgendeiner Begründung.


Kannst du das mal präzisieren, was du damit meintest?

Zufallsprinzip war vieleicht nicht der richtige ausdruck. Ich meinte damit, dass Shatala und Blacktooth ohne ( oder mit sehr merkwürdigen, eher zufälligen) Begründungen spieler verdächtigt haben.

Blacktooth schrieb:
Ich würde mich dieses mal wohl erstmal auf Vulpine und Grisu konzentrieren wollen, da ich mir schon vorstellen könnte, dass einer von ihnen dabei dafür verantwortlich ist. Obwohl...könnte auch einer der neueren Spieler sein. Hmh, schon schwierig.



Shatala schrieb:
Hmm... ja letzte Osterrunde war Xsí auch Opfer 1
deswegen würde ich erstmal!! die Spieler zurücksetzen, die letzte Runde mitgespielt haben:

So, jetzt versuche ich nocheinmal eine einschätzung:

Shatala: Ich finde es komisch das sie offensichtlich nicht eine Sekunde daran gezweifelt hat das Black ein Dorfi ist. Wenn man ( zu Unrecht?) so von jemandem, so beschuldigt wird, muss man doch wenigstens kurz in betracht ziehen dass dieser jemand böse ist, vorallem, wenn die Person auch generell verdächtig ist.

Xsi: Naja, ich kann sie nicht wirklich einschätzen. Sie verhält sich zwar sehr komisch und wenn man euch glauben darf, deutet das darauf hin das sie ein Wolf ist. Ich möchte sie aber nicht nach den Einschätzungen anderer verdächtigen. Also erstmal neutral mt leicht negativer Tendenz.

Ingrimmsch: Eher unauffällig. Aber grundsätzlich nicht schlecht.

Alohomora: Man hört nicht so viel von ihr. Irgendwie glaube ich aber nicht das sie Wolf ist.

Vulpine: Ich kann ihre Theorien gut nachvollziehen, sie macht sich wirklich Gedanken über das Spiel. Allerdings weiß ich nicht, ( das ist überigens auch bei allen anderen so) ob sie das nicht immer so macht.

Schattenfell/Jugolas: Kann ich auch nicht wirklich beurteilen. Allerdings glaube ich nicht das sie eine wirklich wichtige Rolle wie Seherin oder so haben, da Apfelpfote sonst doch bestimmt etwas mehr geschrieben hätte.

So ich wollte gerne endlich mal wieder etwas schreiben, habe aber so das ungute Gefühl das mein Post dem Dorf nichts bringen wird, da ich nur bei den wenigsten im wesentlichen mehr „als weiß ich nicht“ schreiben konnte.

Shatala schrieb:
@Twix..ich weiß, dass du nicht so bist...aber lass bitte solche RPGs oder Songs
Es sind nunmal hier Jugendliche und egal, ob du schreibst, dass sie sich es nichtansehen sollen...sie sehen es sich an!....wahrscheinlich lesen sie es einfach ohne darauf zu achten!, was du zuvor geschrieben hast.- bitte ...es ist nicht gut, auch wenn ich verstehe, dass du das nur machst um ein geiles Hintergrund RPG zu deinem Spiel zu gestalten....

Ich finde, wenn du sie so schlimm findes, solltest du sie auchnicht lesen. Ich habe nachdem Twix begann die Warnungen darüber zu schreiben aufgehört sie zu lesen. Allerdings zum Teil auch aus Zeitmangel.

Gänseblümchen flower

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingrimmsch

avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 29.10.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 1:13 pm

das sieht ja FAST nach einer Wolf frei haus lieferung aus in sachen Shatala...
ich sehe es wie Xsi jez schon gegen einen Mitwolf lynchen wäre sehr früh, ungeachtet dessen gab ich Shatala auch recht wenn man davon ausgeht das Gänseblümchen dorf ist hat (13 / 4 = 3 wölfe?!) wenn es 3 wölfe gibt hat mindestens ein Wolf gegen seinen Mitwolf Blacktooth gestimmt vll sogar beide. was weil sie ja absprache recht haben warscheinlicher wäre.
außer es gab noch die wage hoffnung wenn anderes als Blacktooth zu lynchen, das da sie BM hat sogar möglich wäre, was ich aber dann nicht verstehe ist die stimme auf mich...
selbst wenn ich dir negativ aufgefallen bin, sehe ich im mom mehr chancen Xsi zu lynchen als mich warum dann die stimme gegen mich und nicht gegen sie? (wenn du mitwolf bist/wärst)
ich würde sie aber glaub ich eher wieder richtung dorf stecken weniger in einen pelz oder seht ihr das anders?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alohomora
Bran Stark
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 765
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 1:41 pm

So, auch mal eine Zwischeneinschätzung von mir.

Für relativ hellgrün erachte ich gerade Xsí und Vulpine. Der Grund dafür ist Black und seine Interaktion mit den beiden. Bei Vulpine kommt für mich eine Black-Kombination eher nicht in Frage, aus schon mehrmals diskutierten Gründen kann ich es mir nicht vorstellen, dass die beiden zusammen WW waren/sind. Bei Xsí sehe ich ähnliche Gründe für meine Einschätzung. Netterweise hat Shatala das alles sehr akribisch zusammengetragen, nur meine Schlussfolgerung aus der ganzen Sache ist eine andere Very Happy

So, wo war ich gerade? Wenn man die beiden mal als WW ausschließt und von noch 2 WW unter uns ausgeht, bleiben noch 6 Kombinationen übrig, wovon wiederum manche meiner Meinung nach mehr oder weniger wahrscheinlich sind.

Bei Shatala kann ich mir ein Team mit Ingrimmsch nicht so recht vorstellen, einmal aufgrund der Wahl und auch, weil Shatala Ingrimmsch mehrmals wegen OT-Themen angehauen hat, ansonsten ihn aber als ihren „Top-WW“ ansieht, wobei mir die Gründe zwar halbwegs einleuchten (da ich einiges selbst so gesehen habe), aber was mich ein bisschen hier stört ist die konsequente Verfolgung von Ingrimmsch als Lynch.

Shatala und Apfelpfote/Jugolas/Schattenfell könnte ich mir demgegenüber gut vorstellen, ebenso Daisy. Besonders Daisy, in Kombination mit Shatala wohlgemerkt. Mir sind mehrfach wohlwollende Äußerungen von Shanty aufgefallen, mit der sie Daisy ein bisschen helfen wollte. Zusätzlich auch die Betonung, dass Daisy neu ist und als WW nicht so ungeplant durch die Gegend laufen würde (ist ja auch schon irgendwem aufgefallen). Obwohl mir Daisys letzte Liste wieder einen Strich durch die Rechnung macht, wo einzig Shatala rot markiert ist.

Den Rest kann ich gerade nicht so recht ausschließen, da hier immer inaktivere Mitspieler mit dabei sind, wo ich mir leider noch nicht wirklich eine Meinung bilden kann und auch die Meinungsäußerungen untereinander etwas mau ausfallen.

Ich wäre also dafür, heute mal Shatala oder Daisy zu wählen. Was meint ihr?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xsí
Cola-Eis
avatar

Weiblich Löwe Büffel
Anzahl der Beiträge : 1881
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 2:44 pm

mimimi, die Liste gefällt mir gerade nicht.
Als Beispiel dafür, dass Shatalas Verdächtigungen merkwürdig begründet sind, jetzt ein Zitat rauszusuchen, in dem sie recht massig Leute *sichern* wollte, ist übrigens nur so halb günstig. Ansonsten sieht man dem Post wohl an, dass das deine erste Runde online ist (Ja, das heißt, dass ich ausnahmsweise nicht quer "Wolfsouting" drüberschreiben mag), trotzdem: keine Rollenspekulationen an solchen Stellen... es bringt das Dorf nicht wirklich weiter, aber den Wölfen kann's im Zweifelsfalle sehr wohl weiterhelfen.

Shatala als einzige Verdächtige finde ich gerade ein wenig mau, insbesondere, da ich sie selbst nahezu an entgegengesetzter Stelle stehen habe. (Jap, die Hälfte von meinen anderthalb Dorfis.) Sie ist zwar nicht Syca, ich bin ... irgendwie logischer Weise ... nicht mit dem einverstanden, was sie aktuell wolfen mag (Persönlich beleidigt fühlte ich mich übrigens auch), aber gleichzeitig war das bisher eher ihr Dorfspiel. Angefangen mit dem, was du da auch wieder ausgebuddelt hast - das ganze gut gemeinte, aber nicht ganz aufgehende Sichern von Leuten am ersten Tag, auch dieses "Black ist doch sicher noch Dorfi, obwohl mir sein Spielstil nicht passt" und immer mal wieder zwischendurch so ein Sätzchen... Shatala-Wolf kenne ich da anders.

Genau deswegen finde ich aber übrigens, dass die beiden nicht so wirklich zusammenpassen als Team, Alo. Wir sind noch sieben Leute, bei zwei Wölfen mit BM hätte es das Blümchen nicht nötig, ausgerechnet ihren Mitwolf so als einzige Alternative herauszustellen, insbesondere, da Shatala bisher noch nirgendwo in Lynchung war, aber auch nicht großartig ins Dorf hochgejubelt wurde - dafür, dass sie BM ist, rutschte sie bisher bemerkenswert gut durch, wieso sollte man das ausgerechnet bei seinem Rudelführer dann ändern wollen? Suspect

Ingrimmsch schrieb:
ich würde sie aber glaub ich eher wieder richtung dorf stecken weniger in einen pelz oder seht ihr das anders?
Wen meinst du hier?

Aber ja, ich wäre dabei, heute eine Runde Blümchen pflücken zu gehen (Och Mensch, Black, wieso bist du so toooot? Das ist doch dein Stichwort! Very Happy ).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingrimmsch

avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 29.10.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 2:51 pm

Xsí schrieb:

Ingrimmsch schrieb:
ich würde sie aber glaub ich eher wieder richtung dorf stecken weniger in einen pelz oder seht ihr das anders?
Wen meinst du hier?

Shatala meinte ich damit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alohomora
Bran Stark
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 765
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 3:04 pm

Ingrimmsch schrieb:
Shatala meinte ich damit

Ähm, nur, damit ich das richtig verstehe: Du findest, dass Shatala sich als WW geoutet hat mit ihrer Stimme auf dich, sie ist aber trotzdem für dich Dorf? Hä?

Und dass mindestens 1 Wolf gegen Black gestimmt hat, ist doch selbstverständlich, da muss man nicht jemandem *Recht geben*, denn nur Shatala hat nicht gegen Black gestimmt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingrimmsch

avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 29.10.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 4:00 pm

du solltest meinen text vll nochmal aufmerksamer lesen ich hab das "FAST" doch extra groß geschrieben...
wenn man es sich einfach macht sieht man im Shatala jez einen wolf
da ich aber gerne etwas komplizierter denke wollte ich diese sichtweise zu bedenken geben

und das sicher ein Wolf auf Blacktooth gestimmt hat ist auch falsch die möglichkeit besteht das Shatala und Gänseblümchen Wölfe sind dann hat keiner der Mitwölfe auf Blacktooth gestimmt (was ich für unwahrscheinlich halte)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xsí
Cola-Eis
avatar

Weiblich Löwe Büffel
Anzahl der Beiträge : 1881
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 4:33 pm

Falls jemand zufällig gerade da sein sollte und noch 'ne ganz dringende Frage an mich hat... ich bin noch 'ne halbe Stunde am PC (wenn auch nicht durchgängig), danach schalte ich die Rappelkiste erstmal ab und komme auch vor morgen Nachmittag nicht wieder (dann ist Geschichte nämlich durch und ich habe wieder 'ne Wochzeit für Erdkunde und Deutsch).

So, wie es aussieht, ginge meine Stimme wohl gegen das Blümchen, Variante b) bei den Wölfen wäre aktuell übrigens der flotte Dreier und Vulpine, das aber vor allem, weil ich beide nicht gesinnungstechnisch nicht so wirklich auf dem Schirm habe... und irgendetwas war da heute Nacht irgendwann um drei Uhr auch noch. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alohomora
Bran Stark
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 765
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 6:07 pm

Ingrimmsch schrieb:
ich sehe es wie Xsi jez schon gegen einen Mitwolf lynchen wäre sehr frü
Kannst du mal bitte zitieren, wobei du Xsi genau zustimmst? Bzw. um wen es genau geht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingrimmsch

avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 29.10.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 6:42 pm

Xsí schrieb:

Ladida. Wieso könnt ihr nicht ein bisschen mehr so spielen wie ich, wenn ich Wolf bin? Gut, so wirklich praktisch fände ich das vermutlich in dem Moment nicht mehr, in dem ich dann selbst wieder einer wäre, aber gerade käme es mir recht gelegen. (Wieso? Weil dann einer aus Blümchen / Shatala Wolf wäre... ich hätte in der Situation ungefähr jeden gelyncht, aber nicht Mitwolf-Black - positiv anrechnen kann man das seinen Wählern eh nicht wirklich - und damit, na ja.)

denn satz habe ich gemeint
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alohomora
Bran Stark
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 765
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 6:49 pm

Habe gerade schon ein Edit zu meinem vorherigen Post geschrieben, ihn aber jetzt, wo deine Antwort kam, wieder gelöscht. Sei's drum. Gut, dass du da bist...

Jetzt bin ich verwirrt. Dann wäre Shatala doch der Wolf für dich? Oder wie? Wer sind denn jetzt deine Haupt-WW?

Meinst du nicht unter anderem auch bzw. hauptsächlich die Sache mit Daisy, die jetzt wahrscheinlich (?) Shatala lynchen will, und dass dein Verweis auf Xsí das meint, dass sie Daisy und ihre Liste analysiert? Und dass sie es, gegeben der Situation, nicht sinnvoll fände, wenn das Rudel aus Shatala und Daisy jetzt aufeinander losgehen, weil Shaty ja BM ist?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2499
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 6:54 pm

Guten Morgen Freunde... ja ich hab bis jetzt geschlafen, meinen Wecker um 15 Uhr nicht gehört und bin immernoch müde.
aber nun zu dem Geschriebenen, was ja nun wirklich nicht viel ist.
(und das Xsi schon wieder wech Sad )

Gänseblümchen schrieb:
Ich finde es komisch das sie offensichtlich nicht eine Sekunde daran gezweifelt hat das Black ein Dorfi ist. Wenn man ( zu Unrecht?) so von jemandem, so beschuldigt wird, muss man doch wenigstens kurz in betracht ziehen dass dieser jemand böse ist, vorallem, wenn die Person auch generell verdächtig ist.
Stimmt nicht so ganz...ich habe schon teilweise daran gezweifelt, ob Black Dorf ist, aber recht hast du, dass ich mich habe einwickeln lassen von seinem Gesülze.
bei dir gilt das ja übrigens auch und willst du wirklich, dass ich dich verdächtige, obwohl ich nicht so ganz der Meinung bin, dass du wolf bist?
Ja - ich ziehe es in Betracht, aber schlüssig genug ist was anderes.

Gänseblümchen schrieb:
Schattenfell/Jugolas: Kann ich auch nicht wirklich beurteilen. Allerdings glaube ich nicht das sie eine wirklich wichtige Rolle wie Seherin oder so haben, da Apfelpfote sonst doch bestimmt etwas mehr geschrieben hätte.
Über wichtige Rollen sollte man im Spiel nicht diskutieren, aber unabhängig davon bin ich der Meinung, dass Apfel/Schattenfell/Jugolas so ziemlich bei allen durchrutschen ohne das mal jemand auf die Idee kommt, sie auch mal zu verdächtigen, denn viel Einsatz von dem Doppelpack habe ich bisher nicht gesehen.

Ingrimmsch schrieb:
was ich aber dann nicht verstehe ist die stimme auf mich...
Ist ja nicht persönlich gemeint, aber du bist nunmal aufgrund des Geschriebenen (oder besser des Nicht-Geschriebenen) mein ehester wolf gewesen, also warum sollte ich dann nicht auf dich stimmen?

Alohomora schrieb:
aber was mich ein bisschen hier stört ist die konsequente Verfolgung von Ingrimmsch als Lynch.
Was würdest du denn tun, wenn du jemanden als deinen verdächtigsten Wolf im Kopf hast? Nicht gegen ihn stimmen?
Hat nicht einer nen Grund, warum Ingrimmsch kein Wolf sein soll?

Alohomora schrieb:
Mir sind mehrfach wohlwollende Äußerungen von Shanty aufgefallen, mit der sie Daisy ein bisschen helfen wollte. Zusätzlich auch die Betonung, dass Daisy neu ist und als WW nicht so ungeplant durch die Gegend laufen würde (ist ja auch schon irgendwem aufgefallen).
Ja Sorry, dass ich nem Neuling helfen wollte ins Spiel zu kommen. Und ich bin zwar aufgrund der mir ausgehenden Wölfe zwar immer noch der Meinung, dass Blümchen eher kein Wolf ist, aber eben mangels an Wölfen bin ich mir echt nicht mehr sicher bei ihr.

@Xsí deine Gedankengänge kann ich gut nachvollziehen, aber was denkst du über Jugolas? Blöd, dass du jetzt wegbist und ich verpennt habe  Crying or Very sad

Xsi schrieb:
Aber ja, ich wäre dabei, heute eine Runde Blümchen pflücken zu gehen (Och Mensch, Black, wieso bist du so toooot? Das ist doch dein Stichwort!
War das eine Hommage an deinen toten Mitwolf?
Nein..ich werde nicht mit auf Blümchen gehen, denn wie gesagt ist sie nie und nimmer Wolf mit dem Play. Ja, ich bin wohl zu nett, ihr das Spiel als wölfisch auszulegen. Im Endgame, wenn wir noch einen Wolf von den (vermutlich) letzten 2 Wölfen gefunden/gelyncht haben, dann denke ich darüber noch mal nach, ob es nicht doch Blümchen ist.

Aber noch haben wir (wahrscheinlich einen Mitwolf zu Black...deswegen habe ich da gestern nacht noch mal alles von Tag 1 rausgegraben, was sehr viel Mühe gemacht hat. Kann mal dazu wer was sagen?

Ingrimmsch, was denkst du über Apfel/Schattenfell(nicht mitspielend)/Jugolas.
Könnten die deiner Meinung nach auch Wolf sein? Bin nämlich grad am Punkt, wo ich da mal mehr Augenmerk darauf lenken muss.
Ich habe da auch ein sehr schlechtes Gefühl und ich könnte mir vorstellen, dass dort ein Wolfspaar sitzt, weil wirklich beigetragen haben alle samt nicht.
@Vulpine auch von Dir mag ich mal deine Meinung noch heute hören, denn schließlich muss ich den BM irgendwann mal weitervergeben und ihr alle (die Dorfis sind) solltet mir da mal helfen und mehr schreiben...bis jetzt war die Teilname am Spiel wirklich mau. (sorry siL wenn ich dies nochmal anspreche... ich meine es nicht! persönlich!)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Gänseblümchen

avatar

Weiblich Stier Pferd
Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 06.04.15
Alter : 16
Ort : weit, weit weg

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 7:04 pm

Xsi schrieb:
Als Beispiel dafür, dass Shatalas Verdächtigungen merkwürdig begründet sind, jetzt ein Zitat rauszusuchen, in dem sie recht massig Leute *sichern* wollte, ist übrigens nur so halb günstig.

Ja, da hast du wahrscheinlich recht. Aber den Beitrag hatte ich wirklich hauptsächlich wegen dieser Sätze geschrieben.

flower

Tut mir leid das ich so schlecht spiele, ich kann es aber wirklich nicht besser confused
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alohomora
Bran Stark
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 765
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 7:05 pm

Dann auch dir guten Morgen!

Bist du doch jetzt wieder weg von Xsí als Blacks Mitwolf? Wen würdest du am ehesten lynchen heute?

Und ich würde gerne noch einmal in Erinnerung rufen, dass wir die Lynchung nicht schon wieder vergeigen dürfen. So, wie das aussieht, geht es schon wieder auf eine planlose Wahl zu, wenn wir uns nicht einigen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 27

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   So Apr 19, 2015 7:06 pm

Xsí schrieb:
So, wie es aussieht, ginge meine Stimme wohl gegen das Blümchen, Variante b) bei den Wölfen wäre aktuell übrigens der flotte Dreier und Vulpine, das aber vor allem, weil ich beide nicht gesinnungstechnisch nicht so wirklich auf dem Schirm habe... und irgendetwas war da heute Nacht irgendwann um drei Uhr auch noch.

Was meinst du?
Und irgendwie ist mir nicht ganz klar wieso ich bei dir immer noch irgendwo bei wolfig rumdümpele.
Dass Shatala so klar Bürger ist finde ich btw nicht und falls sie es doch ist spricht das irgendwie grad nicht so ganz für dich.
Bei Gänseblümchen finde ich es grad auch seltsam, dass nur Shatala bei ihr rot ist - könnte natürlich sein dass Mitwolf Shatala ihr gesagt hat dass das sinnvoll wäre das so zu machen. Ach, ich weiß grad auch nicht. Könnte mir unter Xsí und Shatala durchaus einen Wolf vorstellen, besonders, da Black gegen Beide so Stimmung gemacht hat und sie auch beide als Wolf nannte. Beide in Kombination wohl eher nicht, aber einer dann schon durchaus denkbar.
Alo würde ich grad etwas in Richtung Dorf schieben.

Von Jugolas/Schattenfell/Apfelpfote kam heute wieder einfach gar nichts. Irgendwie wäre ich da schon recht angefressen, wenn ihr Wolf seid... Außerdem seid ihr immerhin zu dritt, kann da nicht wenigstens EINER was posten?

Shatala schrieb:
Was würdest du denn tun, wenn du jemanden als deinen verdächtigsten Wolf im Kopf hast? Nicht gegen ihn stimmen?

Doch, natürlich. Aber das passt irgendwie auch nicht so ganz zu deiner geforderten Stimmbündelung..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   

Nach oben Nach unten
 
Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)
Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel :: Werwolf :: Archiv-
Gehe zu: