Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel

Let's Play
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 6:20 pm

Ah...da is mal was...

Gänseblümchen schrieb:
Ich habe gerade überhaubt keine Ahnung wer Wolf ist.( Liegt vieleicht auch daran das ich euch nicht so gut kenne).
Nee, das liegt nicht daran, sondern daran, dass es erst Tag 1 ist und da geht es allen so (sofern sie nicht Wolf sind oder Seher)
Aaalso mach dir da mal keinen Kopp.

Anfangs geht es eben hauptsächlich um Vermutungen, Bauchgefühl und nurn bissl nach Geschriebenen (weswegen viel schreiben auch besser ist, damit auch wir uns gegenseitig einschätzen können. Wenig schreiben hilft nur den wölfen...also grad heraus mit allem, was du denkst und keine Angst vorm Irren, denn nur Wölfe irren sich nicht-die wissen!

@Vulpine...diese Theorie mit den Spielern aus dem letzten Spiel habe ich ja schon wieder verworfen...ich hab nicht an die x. Rolle gedacht.

Ja, normalerweise wird zufällig ausgelost...aber ich kenne Twix sehr gut und bei ihm ists auch möglich, dass er die Rollen zuschustert;)
OT und wehe du hast deine letzte Rolle hier reingepimpt! Suspect /OT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 6:29 pm

~~~ SL-Post ~~~

Alle Rollen wurden zufällig verteilt. Random.org hat geholfen Wink

~~~ SL-Post Ende ~~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grisu
Fist of the 7th
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 30.09.13

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 6:42 pm

Blacktooth schrieb:

Weil ich Blacktooth bin? Reicht das als Begründung?
Reicht um mich nicht weiter verteidigen zu müssen.


Blacktooth schrieb:

Und ich möchte daran erinnern, dass ich letzte Runde bürgerlich war und sogar zum BM gewählt wurde. Außerdem wurde ich von 7 Spielen infolge wo ich böse war, nur einmal als sicher eingestuft. Was ich damit sagen will: Anhand dessen kann mich weder sicher noch als unsicher einstufen. Wink
Das habe ich doch auch (fast) so gesagt? Dass ich da nicht zuviel reinspekulieren will? Aber wann warst du denn 7 Spiele in Folge böse?

Du verdächtigst also nun mich und Schatten. Was ist aus Vulpine geworden? Hat dich ihr zu dem Zeitpunkt noch nicht vorhandener Post überzeugt dass sie doch gut ist?

Schatten schrieb:

Vulpine gefällt mir erstmal recht gut, die hat sich auf jeden Fall Gedanken gemacht, weswegen ich sie auch zur BM wählen werde. Für die Lynchung habe ich noch keine Pläne, ich glaube nicht, dass Black Wolf ist, sonst würde er nicht so offensiv spielen. Allerdings ist er immer noch Black. Hm.
*Nachplapper*, Blacktooth spielt auch als Wolf aggressiv, ergo kein Zeichen dass er gut ist.
Tatsächlich finden sich die Meißten von Vulpines Gedanken bereits in meinem Post. Deswegen tendiere ich gerade auch dazu sie als BM zu wählen, da sie sich ähnliche Gedanken macht wie ich.

Shatala finde ich derzeit schon etwas schwammig unterwegs. Du willst doch nicht ernsthaft einen Spieler für dorfig sehen weil er "yippie" schreibt wenn ein Wolf stirbt??


Und um Vulpine mal nachzuplappern: Ich finde Sycamore Gedankengang auch unheimlich gut! Aber Sycamore trau ich das auch als DB zu auf solche Sachen zu kommen...

nochmals zur x+1 Rolle: Ja, die wurde praktisch wie ein Spieler behandelt, die Rolle ist also wie bei jedem anderen rein zufällig! Also nicht mit einem SW oder so verwechseln! (besonders @ Shatala)


@All: Nicht die BM-Wahl vergessen, die ist bereits in guten 15 Minuten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xsí
Cola-Eis
avatar

Weiblich Löwe Büffel
Anzahl der Beiträge : 1881
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 6:49 pm

Da hat mir wohl einer nicht zugehört hat... nochmal bitte für alle [Wölfe] zum Mitschreiben: Ich habe Abi und keine Ferien mehr, kein Grund, mich direkt zu verspeisen. Spiel dürfte aber hinhauen, ich habe nämlich weiterhin einen PC zur Verfügung, bin (abgesehen von morgen, da wird nochmal bis zu sieben Stunden lang Geschichte gepaukt) nur vormittags außer Haus und habe auch nicht die Absicht, in nächster Zeit krank zu werden oder mir ein bisschen Fell wachsen zu lassen. Das alles schon wieder in eine Runde zu stopfen, wäre mir alleine zu anstrengend.^^

Das mit siL tut mir leid, auch wenn ich das mit dem LP schlecht auf dem Schirm haben konnte. (Und ich hatte mich schon so gefreut...)

Blacktooth vergisst (wahlweise auch "vergisst"), dass das mit dem x+1 vorher angekündigt war und die Wölfe ganz genau wissen würden, dass sie mich nicht aus der Runde nehmen, sondern mir nur eine neue Rolle verpassen würden. Das mit dem "wer könnte Xsí denn gefährlich finden?" riecht insofern eher nach Ablenkung (wir erinnern uns an das ewige Melodrama bei Kotti) als Standardpalaver... insbesondere, da das eigentlich auch nicht dein Stil ist.
Vulpine bekommt Sympathiepunkte, weil ihr das auch aufgefallen ist, so lange ich aber nichtmal weiß, ob ich jetzt mit Black an der richtigen Stelle stochere, gibt das logischer Weise keine großartige Wertung. Ich sehe ansonsten nicht, wieso Black jetzt Grisu verdächtigt, weil der letztes Mal nicht dabei war - die Theorie kam von Shatala. Oder was macht den gerade derart überdorfig, dass ich es verpasst haben muss?

Ingrimmsch bekommt für die Anmerkung, dass x+1 = eher kein Wolf ein paar Dorfpunkte. Erfahrungswert sagt, dass Wölfe durchaus auch Bürger sichern können, aber trotzdem meist nicht die ersten sind, es dann auch zu tun. Und auch bei Shatala dürfte die Überlegung eher 'nen Zeichen für ihr Dorfspiel sein. Grisu, was meinst du dazu? Wieso die beiden unrecht haben, sagtest du ja bereits, aber wird das auch irgendwie gewertet?

Letzte Runde fand ich Black dorfig. Diese... na ja. Für seinen Einstieg wollte ich ihn jedenfalls erstmal hauen. Ob Grisu zu ihm passt, weiß ich spontan gar nicht (schließt sich nicht aus), aber dorfiger war der allemal schon. Auch hier: gebt mir mal unrecht, das mag ich.

Schatten bekommt dick Minuspunkte, weil er anscheinend nichtmal Grisus Post gelesen hatt, bevor er schon wieder mit Leuten kommt, die mich loswerden wollen. Dude, die beste Methode, mich echt loszuwerden, ist immer noch 'ne Lynchung. Und wenn das bald nicht mal aufhört, dann probiere ich das direkt mal an euch aus... ihr schafft es nämlich gerade, dass ich ernsthaft dankbar bin, dass noch keiner gemeint hat, das Rudel bestünde nur aus "schlechten" Wölfen, die auch noch ungewöhnlich wenige waren und mich als letzten Wolf rekrutieren wollten.
Und dann kam Syca. Na wenigstens ging es nur allgemein um eine "x+1 könnte Wolf sein"-Vermutung. (Na wenigstens ist sie einer Meinung mit mir, was Shatala betrifft. Und ja, diese Meinungen sind allesamt nicht in Stein gemeißelt, das weiß ich schon - wann habe ich denn schonmal 'ne fixe Meinung?)

Grisu, sag mir mal spontan, ob wir hier ein grünes oder ein rotes Gänseblümchen in der Runde haben.

Blacktooth schrieb:
Weil ich Blacktooth bin? Reicht das als Begründung?
Nur gegenüber Mitwölfen. Ich würde es übrigens akzeptieren, wenn du insgesamt ein wenig ... mehr Blacktoot und weniger Standarddingenskirchen wärst. Das "offensive Spiel", das Schatten hier sieht, habe ich bisher eher vermisst.

Schatten schrieb:
Wenn er selbst verteilt, dann werden meiner Erfahrung nach gerne Neulinge in das Wolfsrudel/ zu den Kobolden geschickt, damit sie Hilfe bekommen Wink
Dude, nur, weil du in deiner ersten Runde Kobold (mit Grisu) warst, ist das noch kein Erfahrungswert. Der sagt, dass das zwar irgendwann mal in Zeiten, bevor wir beide uns hier angemeldet haben, mal modern war, aber davon auf Rollen geschlossen wurde, so dass man es sein gelassen hat. Darüber hinaus ist das nicht so ganz ein Erfahrungswert, wenn ich mich so ganz grob an die Settings erinnere, die ich mit dir gespielt habe und außerdem ist Twix eigentlich niemand, der die Rollen per Hand vergibt.
Sollte ich nichts besseres finden, hast du soeben meine Lynchstimme gewonnen. Aus dem einen Grund, dass du mit dieser Diskussion nicht nur nach Wölfen, sondern ganz genauso nach Kobolden suchst - bei aktuellen Outingregeln.

Was sagt ihr zu einem Wolf aus Syca / Vulpine, tendenziell letztere? Das "clever Wink " bleibt gerade hängen.

Danke, Twix.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alohomora
Bran Stark
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 765
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:06 pm

Sodele, ich bin jetzt auch da.

Danke für deinen BM-Vorschlag, Shatala, aber ich fühle mich ehrlich gesagt nicht so berufen für das Amt, dafür bin ich mir beim Spielen noch zu unsicher. Ist aber jetzt eh egal, da die Wahl vorüber ist.

Ich hab leider noch keine so rechte Ahnung, wen ich wählen soll. Vulpine, Grisu, Sycamore und Xsí kommen mir aktuell vertrauenserweckend vor, aber das muss nichts heißen, denn ist nur ein kleines Bauchgefühl.

Daisy und Ingrimmsch mag ich nicht wählen.

Bleiben 4 potentielle Kandidaten.

Wie wäre es mit einem Team Shatala/Black? Die haben sich m.M.n. ziemlich schnell „angefreundet“. Oder einer mit Schatten? Die Nachfrage nach dem BM kam mir schon ein bisschen komisch vor, zu dem Zeitpunkt war ja noch nicht viel los im Thread, aber alle, die bis dahin geschrieben haben, haben was zur BM-Wahl zu sagen gehabt.

Ich glaube, ich beobachte erstmal noch ein bisschen und entscheide mich dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:11 pm

Bürgermeisterwahl:

Es ist vollkommen ausreichend NUR den weiß hervorgehobenen Text oder die Zusammenfassung am Ende des Posts zu lesen! Alles andere sollte von Personen mit empfindlichen Magen, Personen mit Neigungen zum Kopf-Kino oder Personen jungen Alters missachtet werden Wink




Nahe der Feuerstelle kommt ihm ein etwas älterer Mann entgegen, mit Bart, kariertes Hemd, Hosenträger, hellbraune Lederhose, dunkelbraunen Stoffmantel, Spitzhacke - so wie es sich für einen ehrlichen Mann gehört. Dem kann man vertrauen.

"Hey, wer bist du?"

Der Fremde: "Stopp! Müsste ich nicht dich das fragen? Du bist grad erst hier in unserer Gemeinschaft aufgekreuzt!" Er hält die Spitzhacke jetzt in beiden Händen, und legt sie zum Schwung bereit über die rechte Schulter.

"Ich bin ein Verstoßener, und auf der Suche nach einer neuen Heimat... keiner da draußen respektiert mich, so wie ich bin... nur immer die gleichen Vorurteile: impulsiv, gewalttätig, martialische, verrückt, pervers... Dabei haben die es nicht mal probiert? Wie können sie dann über mich urteilen? Sie wissen doch gar nicht wie befriedigend es ist..."

Der Fremde: "Keine Angst... dann bist du hier genau richtig. Und zumindest kein Kriminalbeamter - die Spießer würden sich nie als verstoßen bezeichnen. Ich bin Karl aus Münsterberg."

"Halt, der Karl? Der vom Breslauer Wochenmarkt? Der Denke?"

Karl: "Jep, der! Ich scheine zu Ruhm gekommen zu sein, das ehrt mich... Musste aber untertauchen, als mich so'n obdachloses Gesocks angeschwärzt hat. Kann der nicht einfach ster..."

"Hmmmm... Hast du den noch ein paar Landstreicherdosen, hab noch etwas hunger... wo wir's gerade davon haben."

Karl: "Nee, leider nicht mehr. Aber wenn du mir hilfst, dann kann ich dir bestimmt was kochen."

"Gut, und klar helfe ich dir. Ich kann dir gut nachempfinde... und du hast es weit gebracht. Überall hatte man von deinen Heldentaten berichtet."

Karl: "Danke, aber jetzt zum Ernst der Arbeit. So zwei Gören von unseren Hauptmann, die hab ich letztens in Höhlen und Schächten nahe der Siedlung beobachtet... Vermutlich alte Bergwerksstollen, wo die ihr unzüchtig Unwesen treiben. Den habe ich gleichmal heute früh den Gar ausgemacht.. und als sie wieder für ihre abartigen Spielchen hineingeklettert sind - da hab ich hinter denen den Eingang zum Einsturz gebracht."

"Gut gemacht, das Lob ich mir. Sollen sie doch für immer alleine dort sein in den dunklen und feuchten Gängen und sich selber in den Tiefen der Unvernunft ablenken... ohne uns braven Bürger damit zu belästigen."

Karl: "Genau, aber dieser sogenannte Hauptmann kann auch nicht ganz klar im Kopf sein... was schleppt er erst die Gören hier an... den müssen wir uns mal vornehmen."

"Okay, wo wohnt er?"

Karl: "Komm mit..."

Sie gehen etwas weiter... kommen an halbverfallene Buden vorbei - einige sind niedergebrannt. Andere wurde angefangen zu Errichten, aber nie fertig gestellt. Deren Herren scheinen verschwunden zu sein...

Zwischen den Baracken stehen Fichten - manche sind zur Hälfte abgeschlagen, andere liegen zwischen den Behausungen oder lehnen an Hütten und zerquetschen deren Wände und Dach. In kaum einer Hütte scheint Leben zu herrschen - wie friedlich.

Etwas weiter kommt eine Laube, die sogar Vorhänge hat... und ein Dach, dass dem Wetter zu trotzen scheint. Karl bricht sofort mit seiner Spitzhacke die Tür auf... ein mächtiger Kerl kommt zum Eingang geschritten und bläkt um sich. Karl holt nach ihm aus, aber der monströse Mann kann die metallene Spitze beim zuschlagen abfangen und greifen, und so weitere Hiebe verhindern.

Er (der Neuling) kommt sofort auf beide zugerannt, springt auf den bulligen Rücken das Hauptmanns, packt den Kopf mit beiden Händen, hält sich mit den Beinen um seinen stämmigen Oberkörper, klammert sich mir aller Kraft an ihm, bohrt die Finger in beide Augen...

Ob sich diese jetzt so fühlen wie die gequetschten Hütten unter den Fich...

Sofort lässt der Hauptmann die Spitzhacke los und versucht verzweifelt mit den Händen die Wanze vom Rücken zu zerren. Er schlägt sich und sein Anhängsel gegen den Türrahmen, aber genauso drescht Karl auf ihn ein. Mit jedem Stick der Hacke in den weichen Bauch sinkt er mehr zu Boden... entleert sich mehr der Darm aus seinen neuen Öffnungen.

Als er am Boden liegt, verlässt der Neuling den Rücken - wischt seine klebrig nassen Finger am Hemd ab.


Karl: "Gut gemacht... jetzt brauchen wir nur noch einen neuen Hauptmann und dann können wir zur Feier des verheißungsvollen Tages etwas Essen, Musik spielen und fröhlich sein in unseren kleinen Gemeinschaft."

"Schön, das höre ich gerne. Bisher war es ja auch ein bezaubernder Morgen."

Während der Auseinandersetzung am Haus sind neun weitere Leute erschienen -scheinbar aus dem nichts der unbewohnbaren Baracken- und bestaunen die Geschehnisse. Als sich Karl und der Neue -Vater Denkes neuer Freund- zur Meute umdrehen, bricht ein Gejohle und Gejauchzte aus. Nach einigen unübersichtlichen Diskussionen und glimpflichen Handgemengen tritt Ruhe ein...

Eine etwas ältere Frau, lange Haare, etwas Öko gestylt mit Mittelalteroutfit -Shatala wurde sie gerufen- steht vor der Gruppe Verstoßener, erhebt die Arme und alle jubeln ihr in der entzückende Nachmittagssonne entgegen, während diese [die Sonne] langsam hinter den Bäumen des Düsterwaldes verschwindet und ein angenehmes kühl hinterlässt. Sofort werden Feuer entfacht; Konserven, Trocken- und Frischfleisch herangeholt; Flaschen mit Kräuter und Whisky geköpft; und eine heitere Feier mit Musik und Gesang setzt ein - zu Ehren der neuen Hauptfrau und der heutigen Wohltaten des Papa Denke und seines neuen Freundes...


Ich erinnere nochmals ausdrücklich an die Anmerkungen von oben!:
 

Ich habe es geschafft...!



Bürgermeisterwahl:
Shatala: 3 (Gänseblümchen, Sycamore, Xsí)
Vulpine: 3 (Vulpine, Alohomora, Grisu)

keine Stimme: Schatten, Shatala, Ingrimmsch, Blacktooth, Apfelpfote (5)


→ wegen einem Unentschieden bei der Bürgermeisterwahl entscheidet das Los zwischen Shatala und Vulpine
Startpost: "- bei einem Unentschieden entscheidet das Los, wer den Bürgermeistertitel erhält"

Shatala erhält den Bürgermeistertitel und ihre Lynchstimme zählt ab sofort wie 1.5 Stimmen


Denkt an die Lynchung bis spätestens 20:59. Apfelpfote sollte noch etwas schreiben.


Zuletzt von Twix am Do Apr 16, 2015 10:20 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingrimmsch

avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 29.10.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:15 pm

Vulpine schrieb:


Ingrimmsch schrieb:
jez heisst es schnell einen wolf lynchen weil sonst wird das ein kurzes spiel...

Mit wie vielen Wölfen rechnest du denn? Oo


naja in dem einem spiel wo ich dabei war waren bei selber leute anzahl 4 wölfe bei und das spiel ging bis nacht 3?!^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Apfelpfote

avatar

Weiblich Stier Drache
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 17.06.14
Alter : 17
Ort : neverland

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:20 pm

Hallo Smile

Uff, ich wusste einfach nicht genau, wen ich wählen soll und habe deswegen nicht abgestimmt ._.
Aber Shatala finde ich eine gute Wahl. Wink

Herzlichen Glückwunsch!






O.o das Video ist... Surprised
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grisu
Fist of the 7th
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 30.09.13

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:22 pm

Xsí schrieb:

Ingrimmsch bekommt für die Anmerkung, dass x+1 = eher kein Wolf ein paar Dorfpunkte. Erfahrungswert sagt, dass Wölfe durchaus auch Bürger sichern können, aber trotzdem meist nicht die ersten sind, es dann auch zu tun. Und auch bei Shatala dürfte die Überlegung eher 'nen Zeichen für ihr Dorfspiel sein. Grisu, was meinst du dazu? Wieso die beiden unrecht haben, sagtest du ja bereits, aber wird das auch irgendwie gewertet?
Hmm. Spontan find ichs schon etwas wölfisch die x+1 Rolle sicher zu sprechen. Andererseits hab ich letztens erst Shatala für wölfisch befunden weil mir ihre Überlegungen so oberflächlich vorkamen, wo sie dann doch dorfig war. Du bist natürlich die Falsche das zu fragen, aber wäre eine oberflächliche Sichersprechung von Xsí+1 nicht auch angebracht, falls Xsí+1 wie auch der Sichersprecher Wolf sind?

Ich würd sie jedenfalls nicht beide ins Rudel stecken, das wäre echt mal ein seltsames leveln^^


Xsí schrieb:

Grisu, sag mir mal spontan, ob wir hier ein grünes oder ein rotes Gänseblümchen in der Runde haben.
So ganz spontan? Ähm....rot. Aber echt schwer, ist schließlich ihr erstes Spiel. Warum wählst du denn Shatala zum BM, wenn du sie für unüberlegt haltest, Gänseblümchen? Oder ist das weil du nur den Wölfen zutraust überlegt zu schreiben?

Xsí schrieb:

Was sagt ihr zu einem Wolf aus Syca / Vulpine, tendenziell letztere? Das "clever Wink " bleibt gerade hängen.
Nope. Wenn einer Wolf, dann würd ich den eher auf Sycamore setzen.

BM-Wahl! Ich bin enttäuscht. Viel weniger vom Los als von den Leuten.

@Alohomora: Blacktooth/Shatala glaube ich eher nicht. Shatala levelt normalerweise schon mit ihren Mitwölfen, besonders wenn es dann jemand wie Blacktooth sein sollte.

Bin derzeit noch sehr unschlüssig unterwegs :/
Tendenz Blacktooth oder Schatten. Könnte mir sogar beide in einem Team vorstellen, so wie Blacktooth ihn aus heiterem Himmel anprangert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:23 pm

ersmal sorry mein essen war grad angebrannt und ich hatte Sauerei

ich wollte eh auf mich stimmen
gleich mehr zu allem, wenn Sauerei beseitigt
und Dank fürs Vertrauen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:30 pm

Twix schrieb:
keine Stimme: Schatten, Shatala, Ingrimmsch, Blacktooth, Apfelpfote (5)

Warum habt ihr nicht gestimmt?
Grade Schatten, der sich so oft nach nem BM erkundigt hat. Shatala, die sich selbst aufstellt und irgendwie passt das gar nicht zu dir das zu versäumen und der Rest?..

Alo schrieb:
Wie wäre es mit einem Team Shatala/Black? Die haben sich m.M.n. ziemlich schnell „angefreundet“.
Könnte ich mir theoretisch vorstellen, aber es könnte genauso gut ein Shatala-Wolf sein, der Blacky reinreiten will oder Blacky, der sich mal wieder überdörfisch gibt. Bin aber grad irgendwie schon geneigt einen der Beiden als potenziell wölfisch zu sehen.

Xsí schrieb:
Erfahrungswert sagt, dass Wölfe durchaus auch Bürger sichern können, aber trotzdem meist nicht die ersten sind, es dann auch zu tun.

Und wenn beide Wölfe sind? Kommt mir hier zwar immer so vor als würden die wenigstens ihre Mitwölfe versuchen zu sichern, aber warum eigentlich nicht. Soll jetzt btw nicht heißen, dass ich Ingrimmsch das wölfisch anrechne.

Xsí schrieb:
Auch hier: gebt mir mal unrecht, das mag ich.

Kann ich grad leider nicht, ich würde deinem Beitrag sogar größtenteils zustimmen.
Wobei ich Grisu meistens dorfiger finde als irgendwen. Diese Runde kommt er mir etwas .. aggressiv vor, aber einordnen kann ich das noch nicht.

Xsí schrieb:
und mich als letzten Wolf rekrutieren wollten.

Warum wäre das so abwegig?

Apfelpfote, wie wärs mit etwas Input? Smile

Grisu schrieb:
Wenn einer Wolf, dann würd ich den eher auf Sycamore setzen.

Magst du mir das erklären?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingrimmsch

avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 29.10.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:45 pm

meine ausrede ist das ich gelesen hab noch eine antwort verfasst und dann zuspät kam mit meiner stimme für dich Vulpine Embarassed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:49 pm

Grisu schrieb:
Und um Vulpine mal nachzuplappern: Ich finde Sycamore Gedankengang auch unheimlich gut! Aber Sycamore trau ich das auch als DB zu auf solche Sachen zu kommen...
?? meinst du, dass du ihr das auch als Wolf zutraust? sonst versteh ich den Satz nicht

Xsi schrieb:
Grisu, sag mir mal spontan, ob wir hier ein grünes oder ein rotes Gänseblümchen in der Runde haben.
Darf ich fragen, was die Frage für eine Bedeutung haben soll?
Ansonsten fand ich deinen Post ungewohnt nachvollziehbar

Xsi schrieb:
außerdem ist Twix eigentlich niemand, der die Rollen per Hand vergibt.
Da war ich wie gesagt anderer Meinung (aber OK ich tru dem Schokoriegel eben alles zu Wink)

Xsi schrieb:
Was sagt ihr zu einem Wolf aus Syca / Vulpine, tendenziell letztere?
tendiere ich grad nicht so hin - eher zu Apfel als Lynch - kannst du @Apfel mal mehr als nur Hallo schreiben!!!

Alohomora schrieb:
Die haben sich m.M.n. ziemlich schnell „angefreundet“
Shocked hab ich was verpasst?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:54 pm

So wieder da. Jetzt mal ohne Zitate ^^:

Da ist man einmal unterwegs und das erste was man beim wiederkommen liest ist eine Hetztirade gegen mich. Defuq? XD
Weshalb werde ich denn nun schon wieder verdächtigt?

Aha, Vulpine meint also ich spiele zu Pseudodörfisch? Versuche gerade nur etwas ehrlicher und netter zu spielen, damit ich das Dorf nicht wie die letzte Runde voll gegen die Wand fahre. Ist mir aber auch eigentlich egal ob es wen gefällt oder nicht, dass ich seriös spiele. Ich will Wölfe finden und bin kein Politiker. Finde es aber seltsam, dass du mich gerade sofort aufgreifst und mich und nur mich verdächtigst. Ein gefundenes Fressen bzw. Lynchung für die Wölfe. Wie viele sind jetzt schon auf den Zug gesprungen? Xsi, Grisu, Gänseblümchen?
Fraglich ist es auch, warum du meinst, ich solle Grisu nicht weiter verdächtigen. Ich meine: Wuäh? Wieso sollte ich denn nicht Grisu weiter verdächtigen? Es ist Tag 1 und es spricht nichts für ihn bis jetzt. Es sei denn natürlich du weißt auf einmal mehr Razz

Ich kann natürlich wieder auch über Regenbögen und Einhörner philosophieren und warum die Illuminaten die Regenbögen nicht als eigenständige Lebewesen anerkennen. Aber, was bringt das? Kann ich nicht seriös spielen UND dörfisch sein? Ist das soo unwahrscheinlich? xD

Normalerweise würde ich die Leute, die mich so stark verdächtigen ja nicht als eventuelle Wölfe ansehen, doch ich behalte dich doch lieber erst in Auge. Du hast mich in letzter Zeit zu oft getäuscht und habe keine Lust mich noch einmal von dir täuschen zu lassen.

Momentan habe ich nochmal alles überlegt und werde gegen Shatala stimmen. Irgendwie habe ich das Gefühl, sie will mich zurzeit einlullen, dass ich ja doch irgendwie dörfisch spiele und das gefällt mir nicht.
Ich kann mich erinnern, dass sie das schon einmal gemacht hatte und da war sie Wolf. Also ein großes Zeichen dafür, dass sie wieder Wolf ist.
Ansonsten finde ich den Zusammenhang zwischen Vulpine und Grisu etwas größer. Das Vulpine so stark gegen mich geht, anhand dessen das ich Grisu verdächtige ist recht seltsam. Eventuell ist dies aber auch nur ein Zufall, daher warte ich noch ab, was die Beiden schreiben.

@Gänseblümchen:

Könntest du dich erklären warum du dazu geneigt hast mehr in Grisu Post rein zuinterpretieren als eigentlich darin stand? Du hast ihn damit zusätzliche Worte in den Mund gelegt um deine eigene Verdächtigung zu unterstützen.

@Xsi:

Wie oben schon beschrieben, gebe ich einen Scheiß drauf, was man von mir erwartet zu sein. Mir egal ob du mich als sicher und nicht siehst. Das du aber auf diesen Zug mitaufspringst finde ich mehr als merkwürdig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alohomora
Bran Stark
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 765
Anmeldedatum : 25.02.15

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 7:56 pm

Ingrimmsch schrieb:
meine ausrede ist das ich gelesen hab noch eine antwort verfasst und dann zuspät kam mit meiner stimme für dich Vulpine Embarassed

Welcher Post war das denn? Der hier?

Ingrimmsch um 19:15 schrieb:
naja in dem einem spiel wo ich dabei war waren bei selber leute anzahl 4 wölfe bei und das spiel ging bis nacht 3?!^^

Das dauert doch nie und nimmer so lange...

Shatala schrieb:
Alohomora schrieb:
Die haben sich m.M.n. ziemlich schnell „angefreundet“
Shocked hab ich was verpasst?
Nope. Ich hatte nur das Gefühl, dass ihr euch recht schnell Pluspunkte gebt. Warte, ich such's raus:

Du sprichst Black erstmal (!) gut, da er die letzte Runde dabei war, wo auch Xsí das erste Opfer war. Und auch das hier:

Shatala schrieb:
Du Black kommst mir aber grad ziemlich dörfisch vor. Deine Selbstkritik wegen letztem BM steht dir ziemlich gut Wink (besser als oft deine Selbstverliebtheit)
(...)
Noch traue ich dir nicht so ganz, aber ein kleiner Pluspunkt isses schonmal. Wink

Edit: Zwischenpost Black. Und jetzt möchte er Shatala lynchen. Also, dem ganzen Sachverhalt traue ich noch nicht so ganz über den Weg...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 8:04 pm

Ingrimmsch schrieb:
meine ausrede ist das ich gelesen hab noch eine antwort verfasst und dann zuspät kam mit meiner stimme für dich Vulpine

Hattest du nicht heute Xsi als Favo? Warum dann Vulpine?

Black zu Vulpine schrieb:
Finde es aber seltsam, dass du mich gerade sofort aufgreifst und mich und nur mich verdächtigst.
Stimmt so nicht. Sie hat uns sogar in ein Team gesteckt, was mich ja wundert, denn niehab ich geschrieben, dass ich dir traue. Ich fands nur besser mit nem normalen Black zu spielen (unabhängig der Gesinnung) als mit nem Verrückten.

und @Bllack - wo lull ich dich ein? Nix da und da du mich gleich als BM loslynchen magst, obwohl ich nix dergleichen getan hab wirst du mir wieder suspekt genug.
Denkst du überhaupt nach? Schöne Ankündigung für die Wölfe, damit die gleich mal den BM loswerden können *zagga*



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Grisu
Fist of the 7th
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 30.09.13

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 8:08 pm

Vulpine schrieb:

Grisu schrieb:
Wenn einer Wolf, dann würd ich den eher auf Sycamore setzen.

Magst du mir das erklären?


Hmm, eher schwer zu sagen. Aber hinterlässt es bei dir nicht auch einen etwas seltsames Bauchgefühl dass Sycamore zuerst den Verdacht einbringt X+1 könnte bewusst verwandelt worden sein, dann kommt Xsí an und hält das für blödsinnig? Und danach verdächtigt sie Sycamore noch?
Bringt mich halt dazu sie als wölfischer zu sehen als dich. Keine Sorge, ganz sicher werde ich dich wohl nie wieder haben xD

Shatala schrieb:

?? meinst du, dass du ihr das auch als Wolf zutraust? sonst versteh ich den Satz nicht
Ich meine das ich sowas ganz besonders einem Wolf zutraue, da die Überlegung schon sehr präzise ist, auch wenn die Aussage von Sycamore kommt. (Der ich so und so verdammt scharfe Überlegungen zutraue)

Shatala schrieb:

Darf ich fragen, was die Frage für eine Bedeutung haben soll?
Häh? Ähm...damit will sie wohl sowohl mich als auch Gänseblümchen einschätzen wollen? Was findest du an der Frage so seltsam? (Rot=Wolf, Grün=Dorf, aber daran wirds wohl nicht gescheitert sein xD)


Apfelpfote schrieb:

O.o das Video ist...  Surprised

Twix schrieb:


Es ist vollkommen ausreichend NUR den weiß hervorgehobenen Text oder die Zusammenfassung am Ende des Posts zu lesen! Alles andere sollte von Personen mit empfindlichen Magen, Personen mit Neigungen zum Kopf-Kino oder Personen jungen Alters missachtet werden Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 8:08 pm

@ Black, ich sehe ja hier keine Hetztirade oder dass ich irgendwie mit Fackeln und Mistgabeln auf dich losrennen würde. Und dass da irgendjemand auf einen Zug aufspringt oder überhaupt so ein Zug existiert wissen wir wenn schon überhaupt erst nach der Lynchung.
Außerdem hab ich allgemein was zu Verdächtigen gesagt und tja wenn du mir da als einziger zunächst ins Auge springst, dann ist das halt so. Aber so konkret angeklagt wurdest du jetzt (von mir) hier auch nicht, als dass so eine starke Verteidigung notwendig wäre oder mir unterschieben zu wollen, ich wäre froh, eine Lynchung gefunden zu haben. Und wenn jemand mit etwas übereinstimmt, dann rennt er gleich hinterher? Oo
Und dein "nettes" Spiel hat nichts mit der Pseudodörfigkeit zu tun, die ich in deinem ersten Post so empfunden habe (wie einige andere btw auch, aber ja sicher, die laufen alle nur nach).

Wo hab ich dich bisher btw bitte getäuscht? Kann mich nicht daran entsinnen dass ich als Wolf gewonnen hätte und du mitgespielt hast. Das ist ja mal total an den Haaren herbeigezogen.

Außerdem verdrehst du mir hier die Worte im Mund - ich verdächtige dich nicht WEIL du Grisu verdächtigst, sondern WIE du es tust (hab ich sogar extra dazu geschrieben, dass das unabhängig von Grisus Gesinnung ist, der meinethalben auch immer noch gut böse sein kann).
Soviel dazu.

Zwischenpost Shatala, Grisu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 8:13 pm

@Alo...ein kleiner pluspunkt macht noch keinen Dorfi - also weit gefehlt mit Black Dorf und außerdem ist Tag 1 und ich weiß gar nix!

und nochmal @Apfelpfote - schreib was, es gibt genug zu kommentieren!
Wie gesagt (und mich jeder kennt) wenn ich Tag 1 gar nichts weiß, geht meine Stimme immer an einen Inaktiven
Edith: das Video kann man auch später gucken...wichtiger ist doch mal was zum Spiel zu sagen
ich hab das noch nicht gelesen und gesehen von Twix
mach ich wenn ich tot bin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 8:20 pm

Vulpine schrieb:
@ Black, ich sehe ja hier keine Hetztirade oder dass ich irgendwie mit Fackeln und Mistgabeln auf dich losrennen würde. Und dass da irgendjemand auf einen Zug aufspringt oder überhaupt so ein Zug existiert wissen wir wenn schon überhaupt erst nach der Lynchung.

Quatsch, man sieht schon jetzt, wie die Wölfe sich schon die Finger lecken um mir die Lynchstimmen entgegen zu bringen.
Warum verleugnest du, dass schon inzwischen so viele gegen mich gehen wollen?
Vulpi schrieb:

Außerdem hab ich allgemein was zu Verdächtigen gesagt und tja wenn du mir da als einziger zunächst ins Auge springst, dann ist das halt so. Aber so konkret angeklagt wurdest du jetzt (von mir) hier auch nicht, als dass so eine starke Verteidigung notwendig wäre oder mir unterschieben zu wollen, ich wäre froh, eine Lynchung gefunden zu haben. Und wenn jemand mit etwas übereinstimmt, dann rennt er gleich hinterher? Oo

Mich stört es, dass du nur mich als Verdächtigen preisgeben willst und sonst niemand anderen, dementsprechend ist dies auch eine sehr konkrete Verdächtigung. Und mich stört nicht, wenn jemand dir zustimmt, mich stört gerade, dass niemand das in Frage stellt, was du da von dir gibst.

Vulpi schrieb:
Und dein "nettes" Spiel hat nichts mit der Pseudodörfigkeit zu tun, die ich in deinem ersten Post so empfunden habe (wie einige andere btw auch, aber ja sicher, die laufen alle nur nach).

Dann definier doch Pseudodörfigkeit doch für uns alle mal. Ich denke schon, dass du da beides in einen Topf wirfst.
Vulpi schrieb:

Wo hab ich dich bisher btw bitte getäuscht? Kann mich nicht daran entsinnen dass ich als Wolf gewonnen hätte und du mitgespielt hast. Das ist ja mal total an den Haaren herbeigezogen.

Öhm, hört sich irgendwie nach einem Wolfsversprecher gerade an xD . Ich meine, du gehst davon aus, dass du jetzt auch Wolf bist und mich zu täuschen versuchst, dich aber nicht erinnern kannst, dass es du es schon einmal geschafft hast?

Vulpi schrieb:
Außerdem verdrehst du mir hier die Worte im Mund - ich verdächtige dich nicht WEIL du Grisu verdächtigst, sondern WIE du es tust (hab ich sogar extra dazu geschrieben, dass das unabhängig von Grisus Gesinnung ist, der meinethalben auch immer noch gut böse sein kann).

Und wie tue ich das? O_o

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 8:31 pm

Also ich finde den Zug und die vielen Mitläufer lädst du dir grade selbst auf. Falls du nun wirklich gelyncht wirst und dann noch ein Dorfi bist wäre es natürlich auffällig, wenn da plötzlich viele Stimmen auf dir sind. Aber wenn ich dich verdächtig finde kann ich auch durchaus nachvollziehen wenn das andere tun. Ich hab außerdem nicht geschrieben Black ist voll verdächtig, bitte mal lynchen einself, sondern hab dich in meinem ersten Post mit einer leicht negativen Tendenz bedacht. Dass du mir daraus jetzt einen Hate-Train andichtest verstehe ich nicht.
Außerdem verleugne ich nichts, ich WEISS es einfach nicht?

In meinem nächsten Post hab ich übrigens die gleiche negative Tendenz an Shatala verteilt und auch Schatten finde ich nicht ganz koscher. Von Apfel kam bisher gar nichts.
Und da sagst du mir ich würde immer noch nur dich als einzigen Verdächtigen "preisgeben"? So ein Quark.

Pseudodörfisch = zb der Kommentar zu Xsí, ob sie denn wirklich so gefährlich sei (aka "ich als Wolf hätte bestimmt nicht Xsí gefuttert) und angeblich nicht wissen, dass Xsí ja gar nicht gestorben wäre/ist.

Black schrieb:
Ich meine, du gehst davon aus, dass du jetzt auch Wolf bist und mich zu täuschen versuchst, dich aber nicht erinnern kannst, dass es du es schon einmal geschafft hast?
Bitte was Oo? Ich gehe davon aus, dass ich bisher noch kein Wolfsspiel gewonnen habe in welchem du mitgespielt hast und das daher deine Aussage keinen Sinn macht.

Und das letzte erklärt sich von selbst. Du behauptest, ich würde Grisu verteidigen, was überhaupt nicht so ist. Das nenne ich Worte verdrehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sycamore
Sycamore
avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 21.12.14
Alter : 19

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 8:43 pm

Vulpine schrieb:
Warum wirkt Schattens erster Post auf dich auch unstimmig?
Vor allem wegen den Fragen, die ich ihm schon gestellt habe - es klingt, als hätte er das bisherige einfach ignoriert und da mal irgendwas hingeschrieben.
Das von wegen "gute Spielerin loswerden" passt in dem Zusammenhang nicht, BM war längst mehrfach angesprochen worden und das mit neuen Spielern im Rudel haut so auch nicht hin.

Vulpine schrieb:
Einiger? Bisher wars doch nur Black oder habe ich das was überlesen?

Das habe ich auf ihre Annahme bezogen, die Spieler von letzter Runde seien keine Wölfe, was sie inzwischen revidiert hat.

Grisu schrieb:
Tatsächlich finden sich die Meißten von Vulpines Gedanken bereits in meinem Post. Deswegen tendiere ich gerade auch dazu sie als BM zu wählen, da sie sich ähnliche Gedanken macht wie ich.
Wenn ich das Gefühl habe, dass jemand größtenteils meine Gedanken übernimmt, werde ich in der Regel eher stutzig, als dass ich das positiv finde, aber gut...

Ansonsten hält Black mal wieder eine hübsche Rede Razz Ein bisschen - dramatisch, erinnert mich ein bisschen an letzte Runde, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das Absicht ist. Momentan finde ich ihn nicht verdächtiger, als ich es immer irgendwie tue, was aber gerade ein ziemliches Schwanken ist.

Mwah... keine Zeit mehr... Neutral
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 8:46 pm

Wie soll ich mir den Zug aufladen, wenn ich zu dem Zeitpunkt gar nicht da war, als der gerade passiert ist?

Ich finde schon das dein Post einen Hatetrain gegen mich ausgelöst hat. Und jeder dann damit anfing: Ja, Blacky spielt ja wieder voll seriös und so, dass passt mir ja gar nicht. Ich meine ein seriös spielender dorf Blacky kann den Wölfen ja schon gefährlich werden. ^^

Vulpi schrieb:
Außerdem verleugne ich nichts, ich WEISS es einfach nicht?

Dann sag das doch einfach, von Anfang an! xD

Vulpi schrieb:
Und da sagst du mir ich würde immer noch nur dich als einzigen Verdächtigen "preisgeben"? So ein Quark.

Hihi, Quark - schönes Wort.

Papperlapap! Du verteilst gerade deine anderen Verdächtigungen wie Brotkrümel. Als wenn jeder ein kleines Stück bekommt, damit die Gemeinde zufrieden ist.

Vulpi schrieb:

Pseudodörfisch = zb der Kommentar zu Xsí, ob sie denn wirklich so gefährlich sei (aka "ich als Wolf hätte bestimmt nicht Xsí gefuttert) und angeblich nicht wissen, dass Xsí ja gar nicht gestorben wäre/ist.

Ich schätze schon, dass die Wölfe die üblichen Fressgründe verwendet haben. Die Überlegung von Syca spricht ja was anderes.
Vulpi schrieb:

Bitte was Oo? Ich gehe davon aus, dass ich bisher noch kein Wolfsspiel gewonnen habe in welchem du mitgespielt hast und das daher deine Aussage keinen Sinn macht.

Wuäh? Na klar, hatten wir das schon einmal!
Vulpi schrieb:

Und das letzte erklärt sich von selbst. Du behauptest, ich würde Grisu verteidigen, was überhaupt nicht so ist. Das nenne ich Worte verdrehen.

Mir kommt das so rüber, als würdest du das tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xsí
Cola-Eis
avatar

Weiblich Löwe Büffel
Anzahl der Beiträge : 1881
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 8:53 pm

Grisu schrieb:
Du bist natürlich die Falsche das zu fragen, aber wäre eine oberflächliche Sichersprechung von Xsí+1 nicht auch angebracht, falls Xsí+1 wie auch der Sichersprecher Wolf sind?
Angebracht? Ich glaube nicht, dass eine Sicherstellung aus den falschen Gründen das jemals ist. Ansonsten kann ich dir sogar 'ne recht einfache Antwort geben: das kommt auf den Mitwolf an. Für die Aktion hätte der aber mal ganz schnell meine Krallen in seinem Fell vorgefunden... Wink

BM-Wahl: Hatte noch im Hinterkopf, dass sie gewählt werden wollte (übrigens noch was, was tendenziell für sie spricht) und auch ansonsten passte das erstmal.
Angenehm, keine Stimmen jagen zu müssen.

Grisu, ich mag. affraid (Ja, gerade Signatur gesehen. Du hättest sie in einer Signalfarbe einfärben können, vielleicht hätte ich dafür dann weniger lang gebraucht... *hust*)

Vulpine schrieb:
Und wenn beide Wölfe sind? Kommt mir hier zwar immer so vor als würden die wenigstens ihre Mitwölfe versuchen zu sichern, aber warum eigentlich nicht.
Du fragst jetzt ernsthaft mich, ob Ingrimmsch mein Mitwolf ist und deswegen ins Dorf stellen wollte? Suspect
Ansonsten... wenn ich sage "Erfahrungswert", dann meine ich auch ganz genau das. Nicht "das ist 100% so" und auch nicht "es ergibt nur auf genau diese Art und Weise Sinn" und schon gar nicht "Wölfe würden ja NIEMALS" - ich meine, dass ich auf so etwas acht gebe und etwas in einer großen Mehrheit der Situationen, die mir dazu gerade einfallen, so war. Und insbesondere, wenn sich in manchen Situationen Chat- und Forenspiele eben doch vergleichen lassen, ist das auch keine ganz geringe Zahl, von der ich dann ausgehe. Das Ganze muss sich nicht mit eurem Eindruck oder eurer Meinung decken, aber mir dann sonstwas an Argumenten in den Mund zu legen und die dann zu bestreiten, bringt das Spiel nicht so ganz weiter.

Vulpine schrieb:
Warum wäre das so abwegig?
Ging mir insbesondere darum, konkret zu spekulieren, wer den besonderes / kein Interesse gehabt hätte, bei mir auf einen x+1-Wolf zu hoffen - das sind mMn zu viele Möglichkeiten an Begründungen, als dass man da was machen könnte, insbesondere, da ja ein Wolf im Zweifelsfalle reicht, um irgendetwas durchzudrücken.
Na ja, und wenn ich gezielt nach jemanden für den Wolfsposten gesucht hätte, dann hätte ich nicht mich genommen. Wink

Du magst von mir wissen, wer das Gänseblümchen ist? Oder in welcher Frage man seine Wölfe auf der Liste markiert? Und dann fragst du Inngrimmsch, wieso er nicht mich gewählt hat?
Das ist alles gerade recht dubios bei dir (= Shatala).

Egal, was du gerade bist, aber mir Zugfahren vorzuwerfen ... ist tendenziell 'nen strategischer Fehler, Black. (Morrighan darf das, aber die bist du nicht.)

Ist ja schick, dass du mir gerade sonstwas in den Mund legen magst, aber dass das mit Syca nichts damit zu tun hatte, was sie zum X gesagt hatte, sagte ich direkt dazu... abgesehen davon, dass ich nicht speziell sie verdächtigte, sondern (im Vakuum, wenn du den Begriff noch hören wolltest) was über sie *und* Vulpine sagte. Mal ganz zu schweigen davon, dass ich mich heute schon deutlich lauter über Leute aufgeregt habe als über die.
Was du ansonsten hier als Argument implizierst - dass ich mich von Syca erwischt fühle, weil ich gezielt und erfolgreich als Wolf rekrutiert wurde - und sie deswegen anhaue, ist übrigens ziemlicher Quark. Mit welcher Intention ich nun gemampft wurde, bringt euch als Runde nämlich erstmal nicht weiter, zumindest nicht, was mich betrifft (über die Wölfe könnte man spekulieren, aber tendenziell nicht so früh im Spiel, nicht genug Leichen). Entweder das X hat einen Wolf zugelost bekommen und ich bin jetzt einer oder es hat halt nicht geklappt, aber die Gefahr, dass ihr das über die Diskussion herausbekommt, ist nicht ... eben hoch, hat dafür aber das Potential, enorm Zeit zu fressen.
Wie man ja sieht.

@Black
Und dein "das war ein Versprecher", das hört sich jetzt nicht an den Haaren herbeigezogen an?
Sag mal was zu Grisu.

EDIT: Habe nicht vor, heute gegen dich zu stimmen, also reg dich ab. Eine Stimmänderung wäre aber vermutlich insgesamt unsinnvoll gerade...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   Do Apr 16, 2015 9:05 pm

Lynchung 1:

Es ist vollkommen ausreichend NUR den weiß hervorgehobenen Text oder die Zusammenfassung am Ende des Posts zu lesen! Alles andere sollte von Personen mit empfindlichen Magen, Personen mit Neigungen zum Kopf-Kino oder Personen jungen Alters missachtet werden Wink


Immer mal wieder tauchen komische Verschwörungen auf... einzelne Leute tuscheln in kleinen Gruppen, bedrängten andere, schlagen sie oder zerren an ihren Haaren... je mehr Alkohol fließt, um so barbarischer wird der Abend.
Aber dies sind gute Leute - hier würde niemanden den anderen ein Leid zu führen. Wir wollen doch alle nur das Beste für den anderen!... sooo viel wie uns schon im Leben angetan wurde.

Es wurde spät... sehr spät... und allmählich verschwanden die Leute - wohin auch immer? Es wurde ruhiger... über dem Feuer verkohlten die letzten Fleischstückchen und hinterließen einen penetranten Geruch, der keinen störte. Am Himmel funkelten die Sterne. Der Mond ließ Fichtenschatten über das zertrampelte Moos der Waldschneise mit den Baracken wandern. Es wurde kühler... kälter... der Atem begann Nebelschwarten zu formen, dir auch aus dem Düsterwald strömten. Die kleine Lichtung vor dem Haupthaus war nun fast leer... vielleicht war es mal die Wohnung eines etwas wohlhabenderen Bergarbeiters.

Ich sollte mich wohl auch schlafen legen... in einer dieser Verschläge wird sich schon was finden. Endlich mal wieder durchschlafen.

Aus dem Augenwinkeln beobachtete er, wie Karl den ehemaligen Hauptmann mit einen Fleischerhaken über den Boden schleift...

Zum Glück kümmert sich Karl darum und wir haben morgen Pastete...

Es wurde totenstill in der Nacht...



Lynchung 1:
Blacktooth: 2 (Vulpine, Grisu)
Schatten: 3 (Ingrimmsch, Sycamore, Alohomora)
Apfelpfote: 1,5 (BM Shatala)
Shatala: 1 (Blacktooth)
Enthaltung / Pazifismus: 4 (Schatten*, Xsí*, Apfelpfote*, Gänseblümchen*)


*: Enthaltung wegen nicht abgegebener Stimme

→ da Enthaltung / Pazifismus gewinnt, fällt die Lynchung aus - keiner stirbt
Startpost: "- gewinnt 'Enthaltung / Pazifismus' so entfällt der Lynch"


Bitte an Nachtruhe und Zeiten denken.


Zuletzt von Twix am Do Apr 16, 2015 9:14 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)   

Nach oben Nach unten
 
Die Schlächter vom Düsterwald - Einsamer Wolf gewinnt (1/13)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel :: Werwolf :: Archiv-
Gehe zu: