Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel

Let's Play
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Prolog - WW Runde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Prolog - WW Runde   Mi Mai 20, 2015 2:53 am

Hatte gerade irgendwie Zeit (auch anscheinend Lust ^^) und habe mal meinen Prolog für meine nächste Runde als SL geschrieben. Wusste jetzt nicht wo ich das posten soll, deshalb habe ich einfach mal einen neuen Thread eröffnet. Hoffe es gefällt euch (oder auch nicht). Hat jedenfalls Spaß gemacht, es zu schreiben Smile
Ach, hier noch etwas Musik zum lesen *klick*

Gelangweilt sitzt du vor deinem Computer und wartest darauf, dass endlich die Werwolfrunde losgeht. Zum gefühlt hundertensmal drückst du auf die F5 Taste um damit sich die Seite aktualisiert. Immer noch nicht.
„Doofer Blacktooth, warum braucht der nur so lange?“, ärgerst du dich und schaust auf die Online Liste.
„Hm...online ist er ja. Ich will endlich pooosten!“, wirbelst du deine Hände genervt durch die Gegend. Nach einem kurzen Seufzer beschließt du dann einfach erstmal deine Tasche zu nehmen und kurz bei dem nächsten Supermarkt paar Chips einkaufen zu gehen. Dauert ja nur 5 Minuten, denkst du dir und gehst durch den Raum.
Als du die Straße entlang läufst erkennst du dann auf einmal ein Geschäft, dass du zuvor noch nie gesehen hast.
„Ist das...neu?“, fragst du dich und näherst dich neugierig dem Schaufenster.
Ein Antiquitätenladen und du erkennst eine einige alte Plüschkatzen, die dir auf seltsame Weise bekannt vorkommen, sortiert, dekoriert neben ein paar alten Bildern und einer Ritterrüstung.
Ach, einmal reinschnuppern schadet ja nicht, denkst du dir, und trittst in das Geschäft hinein.
Und es war erstaunlich gestaltet, was du sehen konntest, war wirklich eine ungewöhnliche Mischung aus verschiedenen Objekten. Naja, so wie der Geruch von alten verstaubten Sachen...
Das erste was du erkennen konntest, war ein Poster von der Anime Serie Mirai Nikki.
„Was macht...naja – seltsamer Geschmack“, überlegst du dir und schaust dich weiter um.
Langsam gehst du dann die Ecke mit den Waffen durch und erblickst fein gearbeitete Schmiedekunst. Auf einmal fällt dir ein besonderes Schwert in Auge und bist etwas baff. Es war eine exakte Nachbildung von Anduril, Aragorns Schwert. Als eingeschweißter Herr der Ringe Fan, wusstest du das natürlich, doch du bist so erstaunst, dass du die Klinge aus ihrer Scheide zog und vorsichtig mit dem Finger darüber gehst.
„Ah, es ist immer noch scharf...“, flüsterst, als du dich an der Klinge mit dem Finger schneidest. Behutsam legst du es wieder weg und schaust nach dem Besitzer des Geschäfts.
„Hallo? Jemand da?“, fragst du einmal durch das Haus.
Normalerweise hätte man das ja sofort machen müssen, bevor man irgendwas anfasst, überdenkst du deine Entscheidung von vorher.
Als du weiter stöberst, entdeckst du dann weitere Waffen, die dir bekannt vorkommen – Nadel, Orktöter – Waffen aus Herr der Ringe und auch aus Game of Thrones. Dein Nerd Herz könnte nicht höher schlagen.
Seufzend gehst du dann aber durch die engen Gänge des Geschäftes und erkennst ein großes Gemälde neben einer Treppe. Du erblickst mehrere Engel, die gegeneinander kämpften und siehst eine Überschrift in lateinischen Zeichen.
Überlegend schaust dann auf dein Handy. Schließlich hast du ja eine Übersetzungsapp, die du dir erst letztens runtergeladen hast und liest dann die Übersetzung: Wenn Engel sterben müssen.
Du schüttelst den Kopf – das ergibt irgendwie keinen Sinn.
Egal, mal weiter schauen. Auf einen Regal entdeckst du eine kleine Box mit der Aufschrift Pandora. Dir wurde sofort bewusst, was für eine Nachbildung das sein sollte und schmunzelst leise als du einen Blick riskierst.
Aber nichts. Nur ein Satz mit der Aufschrift, der ewige Kreis.
Letztendlich gehst du dann zu der Bücherecke wo du die Biographien von alt bekannten Mördern entdeckst und du eine Geste dazu machst, dass der Besitzer solcher Bücher ja nicht mehr alle Tassen in Schrank hat. Auf dem Schreibtisch ist dann aber ein seltsames Buch – es war ganz normal, aber du spürst etwas, dass irgendwas nicht stimme. Als du dich langsam näherst erkennst du dann den Titel des Buches, es war dein Name, dein Nickname um genauer zu sein...und deine Rolle!
Dir läuft es eiskalt den Rücken runter. Ist das nur ein Zufall oder was?! Es wird dir zu gruselig und als du schon gehen willst, erscheinen dir auf einmal kleine Figuren vor deinen Augen.
„Öffne das Buch! Wir müssen die Prinzessin retten!“, brüllen dir viele kleine Ritter entgegen und klettern deinen Körper hoch.
Das war's, ich hab den Verstand verloren resignierst du dein Leben. Aber vielleicht ist es doch nur ein Traum...
„Öffne das Buch!“, brüllen sie nochmal und du weißt nicht warum, aber du machst es.




Plötzlich erscheint dir ein kleine Version eines Drachen entgegen und du erstarrst vor Angst.
„Auf ihn“, brüllen die Kleinen und das letzte was du dann wahrnahmst ist, wie ein riesiger Strom dich mit einem Hieb in das Buch zog.

„Ahh...was war das? War das...nur ein Traum?“, wachst du auf einmal mit riesigen Kopfschmerzen auf und riechst den Duft von Wald. Das Zwitschern der Vögel trällerte dir dann noch zusätzlich ins Ohr und als du angstvoll langsam deine Augen öffnest, erkennst du eine schwarzes Kätzchen vor deinen Augen.




Sie schaute dich mit großen Kulleraugen an und schien sehr neugierig zu sein.
„Alles in Ordnung? Das sah sehr schmerzhaft aus, als du vom Himmel fielst“, sagt dir die Katze vor dir. Du machst zunächst einen konfusen Blick.
Eine...sprechende Katze?! Anscheinend bist du immer noch verrückt und das ist kein Traum.
„Was ist passiert? Wo bin ich hier?....Und wieso kannst du reden?“, fragst du zweifelnd die schwarze Katze. Skeptisch hob die Katze ihre Augenbraue, als seist du das verrückte Wesen hier ist bist.
„Ich weiß nicht. Du bist einfach von dem Himmel gefallen und jetzt bist du hier.“, antwortet der anscheinend männliche Kater.
„Und wo ist hier?“, fragst du dann etwas genervt hinterher.
„Na, im Düsterwald...“, schmunzelt der Kater und fang an sich an seine Pfote zu lecken.
„Düsterwald? Aber so düster sieht es gar nicht so aus...moment!“, bist du auf einmal inne.
Doch dann fällt es dir wie Schuppen aus den Augen.
„Wie heißt du?“, zitterst du, als willst du es nicht wahrhaben wollen.
„Blacky natürlich. Weil ich schwarz bin und so...“, verdreht der Kater die Augen.
„Nein...nein, das kann nicht sein“, gehst du verzweifelnd in die Knie.
„Du bist auch nicht der Erste, der heute vom Himmel gefallen ist. Mag der Himmel euch nicht mehr, oder warum fallt ihr alle runter?“, schaut der Kater dich neugierig an.
„Das...“, willst du sagen und zeigtest mit der Hand auf das Kätzchen. Doch bevor du noch ein weiteres Wort herausbringen kannst, merkst du, dass das nicht deine Hand ist...und auch nicht dein Körper.
Ein lauter Schrei von dir, ertönt durch den ganzen Wald.

Fortsetzung folgt...


Edit: Deutsche Grammatik, schwere Grammatik. .___.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: Prolog - WW Runde   Do Sep 03, 2015 12:16 am

"Was...was bin ich? Was hast du mit mir gemacht, Blacky", fauchst du um dich und zappelst herum. Irgendwas wackelt da an deinem Hintern...und du schaust voller Schrecken wie ein langer fluffiger Katzenschwanz sich hin und her dreht. Das ist...meiner!?, denkst du dir und hast nun wirklich begriffen das du zu einer Katze geworden bist. Vor Angst fängst du an zu schwitzen. Was ist nur passiert...wieso...weshalb!?
"Du bist knuffig", schmunzelte Blacky und gab dir einen Kopftstoß.
"Komm lass uns gehen!", griff Blacky auf einmal nach deiner Pfote und zog dich durch den Wald.
Das muss doch ein Alptraum sein, bleibst du erstarrt, und bemerkst nicht wie Blacky dich wie einen Eisblock durch den Wald schlief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Prolog - WW Runde
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel :: Werwolf :: Werwolf-RPG-
Gehe zu: