Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel

Let's Play
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Lydische Wanderung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Kerouac

avatar

Männlich Stier Affe
Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 10.07.15
Alter : 25
Ort : Bad Bluthausen

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 8:32 pm

Moin zurück!

Ich bitte darum, mich für mein spätes Posting zu entschschuldigen; muss dienstags immer zwei Kurse in der Uni geben, dieser Tag ist meistens recht hart. Und gleich dann noch zur Probe. Naja, Real Life sollte man hier nicht erwähnen, ich weiß.

Daher nur ein paar kurze Kommentare zu meinen Verdächtigungen, in einem Fall auch eine Antwort auf einen merkwürdigen Vorwurf.

1. Flix

Er bezeichnete meine Kommentare zu ihm als Schleimerei. Das ist doch recht witzig, da ich ihm durch die Blume sagen wollte, dass ich seinen neuen Stil nicht sonderlich mag. War also eher Kritik als Schleimerei - abgesehen davon, dass ich generell eine enorme Abneigung gegenüber Schleimerei jeder Art habe und sowas daher ohnehin nicht machen würde.
Mittlerweile versucht Flix irgendwie einen Rundumschlag, gleichzeitig verstehe ich noch immer nicht ganz, warum er sich gestern so verhalten hat. Ob sein jetziges Spiel nun dörfische oder wölfische Verwirrtheit/Unsicherheit ist, kann ich schwer abschätzen, rückt ihn aber definitiv nicht stärker ins Dorf als bisher.

Momentan sind mir zwei andere Spieler noch verdächtiger als bisher: Amentia und Ingrimmsch. Es kann sein, dass beide Wölfe sind und sie sich einfach etwas mit dem Leveln vergaloppiert haben. Kann aber auch sein, dass lediglich ein Wolf drunter ist (aber das erscheint mir sehr wahrscheinlich).

2. Amentia

Zu ihr habe ich in meinem zweiten Posting bereits einiges geschrieben. Mein Verdacht hat sich nach Lektüre ihrer letzten Beiträge weiter erhärtet und ich vermute am ehesten einen Wolf hinter ihr.
Ich kann verstehen, dass Du höchstwahrscheinlich sauer bist, dass ich meine Aussage nicht mit konkreteren Belegen und Zitaten ausdrücke, Amentia. Aber die Zeit drängt und ich möchte wenigstens dieses mittelprächtige Posting loswerden.

3. Ingrimmsch

Er spielt irgendwie am merkwürdigsten von allen hier. Über seine triumphale Jugo-Aktion haben wir hier ja schon ausgiebig diskutiert. Überdies liest sich sein Bedauern der Toten hart heuchlerich-wölfisch an. Noch interessanter ist, dass er mich persönlich vor ein paar Postings als eher dorfig sieht, zwischendurch eigentlich nix passiert ist und mich ohne Begründung plötzlich nicht nur verdächtigt, sondern seine Lynchstimme sogar auf mich richtet Very Happy Das ist schon sehr abstrus^^

Meine steile These zum status quo bezüglich dieser drei Spieler:
Wenn Amentia gut, dann Ingrimmsch - vor allem, wenn man sein Spiel näher betrachtet - Wolf.
Wenn Amentia Wolf, dann Flix zu 70 Prozent auch Wolf. (Dennoch weiterhin auf Ingrimmsch achten.

Meine Stimme geht heute gegen Amentia.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
amentia

avatar

Weiblich Stier Hahn
Anzahl der Beiträge : 1307
Anmeldedatum : 15.05.11
Alter : 36
Ort : Nervenheilanstalt

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 8:51 pm

Shatala schrieb:
B...Dein zögerliches "Ach ich schwanke ja IMMER so" was eben nicht stimmt, setzt das noch negativer....

Du musst es ja wissen. scheinst absolut nichts von dem verstanden zu haben was ich erklärt habe - oder nicht verstehen wollen.
Mein erklärtes "schwanken"habe ich IMMER bei diesem Spiel, egal welche Rolle. Angesprochen habe ich es auch letzte Runde und da war ich SEHER!!!

Was mich ärgert, ist nicht, dass ich gelyncht werde, denn darauf läufts hinaus, ist nicht schlimm - ist halt ein Spiel. Was mich ärgert ist dass es immer wieder so blödsinnige Argumente sind.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 9:11 pm

Beim Gastmahl mit dem ruhmreichen König Kroisos von Lydien betrachtete dieser ein gedemütigte Begleiterin unserer Wandergruppe. Sie war ruhig, abwesend, schaute nur zu Boden, apathisch... war abweisend, wenig hilfsbereit, enttäuscht von ihrer Umgebung, verärgert. Als der König sie ansprach, reagierte sie verächtlich: "Ach ihr könnt mir doch auch nicht mehr helfen."

Unserem alten Begleiter und Freund kam sie nicht dumm vor, nein sie war schlau. Aber niedergeschmettert von ihrer Umgebung, enttäuscht von der Umwelt, nachtragend und verbittert... als begehre sie mehr, was man ihr zu gestand - als ihr vielleicht auch einmal zustand.

Dies erinnerte ihn, an einen weisen Vogel, den andere aber vor langer Zeit zu verachten pflegten... und seither es ihnen gleichtat...

Die Eule und die Vögel
Die Eule, weise wie sie ist, riet den Vögeln, die Aussaat von Eicheln von Anfang an nicht zuzulassen, sondern sie unbedingt zu vernichten, denn von der Eiche käme ein schädlicher Stoff, mit dem man sie fangen würde. Wiederum, als die Menschen Leinsaat säten, gebot sie ihnen, auch diesen Samen aufzupicken, denn nicht zum Guten werde er ihnen angebaut. Zum dritten: Als sie einen Bogenschützen sah, prophezeite sie: "Dieser Mensch wird euch mit euren eigenen Schwingen erjagen, denn ob er gleich zu Fuß geht, wird er geflügelte Geschosse auf euch los lassen." Die Vögel aber glaubten ihr nicht, sondern sagten, sie sei unvernünftig, ja verrückt. Später aber, durch Erfahrung belehrt, staunten sie und hielten sie in der Tat für den weisesten aller Vögel. Wenn sie sich daher zeigt, fliegen alle auf sie zu, weil sie ja alles wisse, sie aber pflegt nicht mehr Rat mit ihnen, sondern ächzt nur.




Die Eule amentia schien auch solch ein Wesen zu sein... Sie warnte ihre Vögel vor den Menschen, aber keiner schien auf sie zu hören - und nun wurden sie Opfer derer, vor denen sie warnte. Da stellte sich nur die Frage, wer die Vögel waren, die sie verachteten.

So fragt er, im Beisein des Königs, was sie den so grämt. "Wie ihr uns behandelt", gab sie geistesabwesend und offen zu, "das kann ich nicht hinnehmen." Dies kam einem Geständnis gleich, der König wollte schon die Wachen rufen - doch unser Freund konnte ihn noch zurückhalten, und frug weiter: "Wen behandeln wir schlecht?" - "Meine Sippe, die Herrscher und Bewohner dieser Lande, aber lange wi..." Erschrocken schaute sie vom Esstisch hoch, nur um zu realisieren, was sie gerade zu gab...

Da stürzten sich auch schon die Wachen auf sie... und diese alte Bewohnerin Lydiens war nimmer wieder gesehen, und möge sie den Menschen auch keinen Schaden mehr einbringen.


Was soll man später über dich sagen? Du warst Teil deines Clans, du hast stets und wacker für deine Seite gekämpft, aber einen ruhmreichen Namen musst du dir erst noch verdienen. Also sei tapfer, mutig und kampfeslüstern... vernichte die Menschen, befreie dein Land und werde zur ruhmreichen Bestie... werde mehr als nur ein Werwolf.




Lynchung 3:
amentia 4 (Shatala, arya, Vulpine, Kerouac)
Kerouac 3 (flix134, Ingrimmsch, Cheveya)
Ingrimmsch 1 (amentia)

amentia wird gelyncht. Sie war Werwolf.


Zuletzt von Twix am Mi Dez 02, 2015 3:56 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 9:20 pm

@amentia...mein Hauptargument war nicht dein schwanken, sondern, dass du Jugolas beschützt hast
RIP ♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
amentia

avatar

Weiblich Stier Hahn
Anzahl der Beiträge : 1307
Anmeldedatum : 15.05.11
Alter : 36
Ort : Nervenheilanstalt

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 9:26 pm

RIP
Und genau das hätte ich als Bürger auch getan @Shatala
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 9:32 pm

Das war doch gar nicht mein Argument, amentia. Die Jugolas-Sache war einfach mega komisch..

Wenn man sich die Lynchung so anschaut, war sie ja recht knapp. Ich vermute zwischen flix und Cheveya eigentlich jetzt auf jeden Fall einen Wolf, vor allem Cheveya stößt mir dieses Spiel echt auf. Mit der Masse mitgehen ankündigen, aber vorher nie mit irgendeinem Wort mal Kerouac erwähnt (soweit ich mich grad erinnere) finde ich schon ziemlich merkwürdig. Bei Ingrimmsch bin ich mir grad nicht sicher, ob amentia ihn da jetzt mit ihrer Stimme beschützen oder reinreiten wollte?
Kerouac finde ich jetzt etwas positiver, da er quasi hier der Alternativkandidat zu amentia ist und ich die Spieler, die auf ihn gevotet haben auch eher wolfig sehe, aktuell. Also bei Flix zeichnete sich ja deutlich ab, dass er Kero lynchen würde, aber bei Ingrimmsch und Chev bin ich da jetzt doch etwas ratlos.
Wie würdet ihr euch denn gegenseitig aktuell einschätzen?

Shatala und arya sehe ich im Dorf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 9:58 pm

flix und Cheveya sind eindeutig wolf
Ingrimmsch wenn dann nur Helfer
Das Dorf sollte sich morgen einig sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 10:00 pm

Nach dem erfreulichen Essen beim König und der frohen Botschaft, die Mörderin in unserer Runde besiegt zu haben, konnten wir friedlich schlafen in den Gemächern der Tempelpriester - aber nicht lange. Sehr früh am nächsten morgen brachen wir schon auf. Unser alter Freund hatte noch eine kurze Audienz beim König, ehe er mit einigen Tonscheiben voller Keilschrift in Lydisch und Phrygisch zurückkehrte. Er schien noch einen Auftrag in Zentralanatolien als Gesandter des Königs zu haben. So machten wir uns auf den Weg...

Im Morgentau gingen wir an den Ufern des Paktolos nach Norden. Heute würden wir noch den Hermos erreichen, und an dessen Strand immer weiter gen Osten laufen... bis wir den gebirgigen Ursprung diese Gewässers erreichen. Aber dies lag noch vor uns... einige Tage würde es noch dauern, aber jetzt waren wir froh und ausgelassen. Da bemerkten wir erstmals, wie ruhig und entspannt wir waren. Wir freuten uns auf diese Reise, und waren glücklich, alle beisammen zu sein.

Auch den Begleiter gefiel dies, aber er meinte, dass "noch ein Löwenanteil vor uns läge... das wird gewiss noch eine lange Reise." Ich war erstaunt, und fragte: "Was ist ein Löwenanteil?" So berichtete er uns von seiner Wortschöpfung in eine kleine, amüsante Geschichte...

Der Löwe, der Esel und der Fuchs
Ein Löwe, ein Esel und ein Fuchs schlossen sich zusammen und gingen gemeinsam auf die Jagd. Als sie viel Beute gemacht hatten, befahl der Löwe dem Esel, unter ihnen die Beute zu teilen. Nachdem er sie in drei Teile geteilt hatte und ihn gebeten hatte, seine Auswahl zu treffen, geriet der Löwe in Zorn, ging auf ihn los und fraß ihn auf. Dann befahl er dem Fuchs zu teilen. Der Fuchs legte alles zusammen auf einen einzigen Haufen, legte für sich selbst nur einen ganz kleinen Teil beiseite und forderte den Löwen auf zu wählen. Als der Löwe ihn fragte, wer ihm gelehrt habe, so zu teilen, erwiderte der Fuchs: "Das unglückliche Geschick des Esels."
Die Geschichte veranschaulicht, dass das Unglück der Mitmenschen für die anderen Menschen eine Mahnung bedeutet.




Wir lachten über diese Geschichte, und begriffen, was er unter einen Löwenanteil verstand. So freuten wir uns auf die lange Reise, auch wenn wir noch an deren Anfang standen und diese erst begonnen hatte. Aber wir wussten auch, dass das Unglück der letzten Tage uns eine Mahnung sein sollte, weiterhin wachsam zu sein. Ich hoffte, dass es bei den letzten unglücklichen Ereignissen blieb, und flotten Schrittes ging es in den Tag hinein.




Nacht 4
- nichts ist passiert


Zuletzt von Twix am Mi Dez 02, 2015 2:55 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 10:03 pm

Hmm...die zweite Nacht schon nix passiert.
Das wundert mich und ich hab die Befürchtung auf nen Verfluchten, der entweder gestern oder heute gebissen wurde.
Ich werde auf jeden Fall auf flix gehen, der ist gefährlicher als cheveya.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
flix134

avatar

Männlich Widder Ratte
Anzahl der Beiträge : 979
Anmeldedatum : 10.02.14
Alter : 21
Ort : Passau

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Di Dez 01, 2015 10:48 pm

---amentia---
Du warst der eine Ring, ich war Frodo. Du hast mich korrumpiert, und ich wär darauf reingefallen. Dank meiner Gefährten hab ich überlebt. lol.
Was ich damit sagen will: Ich hätte dir wohl alles geglaubt, gut gespielt...

---Shatala---
Shatala schrieb:
Aber Jugolas war nunmal kein wolf und deine Ablehnung ihn zu lynchen tendiert meiner Meinung nach zu Wissen (und sich damit gutstellen, dass du[amentia] dagegen warst)
Und alle Rollen die Extrawissen haben sind böse? Woher wusstest du dass sie Wolf sein musste? Sie hätte doch ne X-beliebige Dorfrolle mit Infos sein können.
Shatala schrieb:
flix und Cheveya sind eindeutig wolf
Ingrimmsch wenn dann nur Helfer
Das Dorf sollte sich morgen einig sein!
Ach warum? Shatala, mein Problem mit dir ist folgendes: Du bist dir deiner Sache sehr schnell sicher. Wegen nem Argument (ich weis das wahre nicht, aber ich kanns vermuten), welches meiner Meinung nach ein zweischneidiges Schwert ist. Das kann eben so oder so sein. Und zum Schluss, bei unserem Glück, schneidet man nicht nur dem Bürger den Kopf ab, sondern sich silbst noch den kleinen Finger. Einzige Argument was ich gelten lasse ist das Amentia-Flix-Verbindungs-Argument. Auch wenns ich bescheuert bin. Aber da bin ich selbst Schuld mit dran, hab dummerweise auch nochmal drauf hingewiesen. Und jetzt gerade machs ich nicht besser. Stopp.

---Kerou---
Kerou schrieb:
Momentan sind mir zwei andere Spieler noch verdächtiger als bisher: Amentia und Ingrimmsch. Es kann sein, dass beide Wölfe sind und sie sich einfach etwas mit dem Leveln vergaloppiert haben. Kann aber auch sein, dass lediglich ein Wolf drunter ist (aber das erscheint mir sehr wahrscheinlich).
Okay, stell ich mal das Schleimen-Argument zur Seite. Dann missfällt mir immernoch dass du die zur jetzigen Zeit Wölfigsten (amentia und Grim) als böse darstellst. Für mich ist das leveln. Und inzwischen bin ich so weit dass Grim für mich ein Wolf sein muss. Alleine seine Dorfeinschätzung missfällt mir derart (nichtaufgrund der Reihung, sondern wegen der Äquivalenz zu meiner jetzigen Einschätzung und Grims dürftiger Begründung).
Kerou schrieb:
Mittlerweile versucht Flix irgendwie einen Rundumschlag
Ich könnt dir 2 Spieler sagen die für mich relativ save sind (welche ich noch nie attakiert hatte), und noch einen weiteren den ich bisher noch nicht angegriffen habe. Rundumschlag ist da relativ übertrieben.
Kerou schrieb:
gleichzeitig verstehe ich noch immer nicht ganz, warum er sich gestern so verhalten hat
Weil ich bis heute den Hintergrund des Scans nicht verstehe! Ich versuche diese Runde sämtliche wichtige Gedankengänge aufzuschreiben, das ist das Ergebnis, lol.
Mein Problem bei Kerou ist dass ich mir selbst nichtmehr vertraue. All meine Lynchs waren für den Arsch. Auch alle die ich als Wolf hatte waren dann doch keine. Wo ich aber direkt zu Grim komme:

---Ingrimmisch---
Grim schrieb:
[Grim redet über die Scans]. meine liste sieht gerade so aus
Dorf: Arya, Shatala, Vulpine, (Amentia), Cheveya, Flix, Kerouac, : Wolf
Amentia in klammern bin mir gerade sehr unschlüssig bei ihr.
meine Stimme geht heute gegen kero
1. Mein Leveling Argument Grim-Kerou zusätzlich begründet durch den letzten Satz. Aber da will ich nicht hinnaus, is mir nur gerade aufgefallen. 2. Eine List aus luftleeren Raum. Einfach so. Und sogar relativ ähnlich wie meine überarbeitete Liste (die natürlich nach amentia sich anpassen musste...)

---Meine Einschätzungen---

Naja, weiterhin sind Grim und Kerou bei mir noch ziemlich Grenzwertig.
Shatala ist nun relativ gut, da mir Spieler, die mich so energisch lynchen wollen, immer sympatisch sind. Auch Arya hat sich mit dem letzten Post etwas verbessert. Auch wenn nicht viel. Leicht positive Tendenz. Weiterhin ist Chev neutral, sowie Vulpine (sie hat letztes Spiel ironisch zu mir gemeint "ob sie mich wirklich nicht verarschen könnte". Das macht mir Angst. Sonst wär sie irgendwo bei Chev.). Dann kommt Kerou, und Grim macht den blutroten Abschluss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.google.com
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 4:35 pm

pff...schwierig wenn alle so spät on kommen, aber schonmal weiter im Text:

flix schrieb:
Und alle Rollen die Extrawissen haben sind böse? Woher wusstest du dass sie Wolf sein musste? Sie hätte doch ne X-beliebige Dorfrolle mit Infos sein können.
zu Ersterem: natürlich nicht. Zu Zweiterem: ich wusste es nicht, doch es kamen mehrere Faktoren zu ihrer ungewöhnlichen Spielweise hinzu, die ich wohl alle schon genannt habe, warum fragst du da nochmal nach? Willst du ein Sonderrollenouting von mir herauslocken? Damit kann ich nicht dienen.

Wie gesagt geht meine Stimme auf dich und dies sollten alle Dorfis auch tun, denn deine Verwirrtheit bei der Jugolas-Sache kaufe ich dir nicht ab und sie ähnelt dem Geschriebenen von Amentia, auch wenn du es als Missverständnis abgetan hattest. Da hilft dir auch kein Einschleimen bei mir (ja du weißt, dass ich mich da sehr oft täuschen lasse). Razz - und wie ich dich kennengelernt habe, bist du ein gewitzter Bursche Wink

Meine Dorf zu Wolf-liste : Dorf: Arya>Vulpine>Kerouac>Ingrimmsch>Cheveya>flix :Wolf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Cheveya
Robb Stark
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.05.15

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 6:00 pm

auf mich wirkte es gestern, als würde sich die lynchung zwischen kero und ingrimmsch entscheiden ... war falsch ... okay.
das flix jetzt so schlecht dasteht, obwohl er am anfang überwiegend dorfig gefunden wurde ... naja hm, weiß auch nicht was ich da jetzt machen soll.
ich bin nicht richtig im spiel drin, werde auch nicht mehr wirklich reinkommen können.
kann dem dorf nur raten, seine lynchstimmen nicht auf mich zu verschwenden, zumindest nicht heute, sonst können wir einpacken bei (noch) 7 spielern.
wenn es weiter dabei bleibt, dass die meisten auf flix stimmen, bin ich dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 6:00 pm

Denkt an eure Beträge ^^

Wer mag mit mir sprechen Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 6:09 pm

Huhu ^^

So, ich mache mich dann mal dran nochmal amentia nachzulesen, bzw falls mir was auffällt auch Meinungen von anderen über amentia.

Shatala schrieb:
Du kannst amentia einschätzen? Das habe ich die letzten 3 Jahre nicht geschafft...

Jetzt hast dus wohl doch mal geschafft.

Flix und amentia kommunizieren das erste Mal erst auf Seite 4 miteinander, wo sie ihn bittet seine Gedanken zum Fressen darzulegen. Auf jeden Fall kein kritisches Thema..

amentia schrieb:
Verwirrt oder ist das vielleicht eher Absicht?

(Über Shatala). Versucht hier meiner Meinung nach eher, etwas Unsicherheit in Richtung Shatala zu streuen. Klar kanns auch Leveln sein, aber ich halte grade Version 1 für wahrscheinlicher.

Cheveya schrieb:
flix ist bei mir gerade am dorfigsten

Fällt mir grad so zwischendrin auf. Flix hat Cheveya ja bei seiner Bewertung auch bei neutral. Chev, wie siehst du flix aktuell? Wie siehst du ihn in Bezug auf amentia?
Und flix, wie komme ich denn eigentlich auf eine Einschätzungsstufe mit Cheveya.. Ernsthaft wegen meinem Kommentar letzte Runde xD? Kannst du nicht mal versuchen, mich anhand dieser Runde hier einzuschätzen sonst finde ich das ein wenig.. leicht gemacht.

flix schrieb:
Und du hast Recht, das mit Grim ging etwas schnell. Aber bei soeiner relativ klaren Lage ist das kein Wunder

Da war die Lage um Jugolas erstmal klar und eine leichte Verteidigung gegenüber Ingrimmsch.

flix schrieb:
Egal was ich sage, Jugolas wird für die meisten von euch wohl der nächste Lynch sein, aber wie Jugolas sagt: Was ist, wenn Blacky die falsche Gabe hatte?

Dann war die Lage wohl doch nicht mehr so klar.

flix schrieb:
Also ne Pestrunde können wir ausschließen.

Da stolpere ich grad drüber, hab ich beim ersten Lesen des Postes irgendwie gar nicht wahrgenommen. Klingt für mich ziemlich pseudo, denn flix weiß eigentlich genau wie wir alle, dass die Pest hier verboten ist. Auch wenns nicht ganz ernst gemeint war.

flix schrieb:
Und da komme ich wieder zu dir. Du warst der, der mich mit seinem Post erst auf die Idee gebracht hat... was hast du dazu zu sagen?

Da versucht es flix meiner Meinung nach auf Ingrimmsch abzuwälzen und offenbar bestand zwischen den Beiden ein gewaltiges Missverständnis.
Das würde mich die Zwei vielleicht noch für ein Team ausschließen lassen.

amentia schrieb:
Ingrimmsch, bist du dir wirklich sicher? und hast du irgendwie noch mehr zu sagen? Warum zum Beispiel hast du dich bei der Lynchung enthalten?
Das nutzt doch eigentlich nur Wölfen etwas. Bist du vielleicht auch dafür verantwortlich, dass nino in der Nacht sterben musste, weil du so den Verdacht noch mehr auf Jugolas lenken kannst?

Amentias erste Äußerung, die ich zu Ingrimmsch gefunden habe.
Wobei mir beim Nachlesen auffällt, dass Ninos Post NACH Abgabefrist der Nachtaktionen gepostet wurde - ergo amentias Argument gegen Ingrimmsch Schwachsinn ist. War das ein Leveling-Versuch?

amentia schrieb:
Ingrimmsch und Vulpine eher Wolf
flix, arya und Shatala eher Dorf - wobei auch in dieser Reihenfolge
Chev, Kerouac, nicht einschätzbar -  diese beiden schleichen sich irgendwie so herum hab ich das Gefühl. Was allerdings auch eher gegen sie spricht. Also im Auge behalten! Nicht, dass sich hier die Wölfe verstecken und sich ganz leise eins ins Fäustchen lachen.

Könnte mir auch vorstellen, dass bei ihren "nicht einschätzbaren" tatsächlich ein Wolf dabei ist. Dabei tendiere ich eher zu Cheveya, hauptsächlich wegen der letzten Lynchung (auch wenn mir von Kerouac immer noch Einschätzungen zu anderen Personen fehlen) und auch ansonsten kam nichts von ihr, was sie mich dorfig sehen lassen würde.

Der andere Mitwolf ist flix oder Ingrimmsch, passt auch mit amentias Einschätzung zusammen, dass sie die Wölfe überall verteilt hat.

amentia schrieb:
Ach Shatala,..... du solltest am besten wissen, dass ich am ehesten einen Mitwolf lynchen würde

Damit könnte man die Stimme auf Ingrimmsch vielleicht tatsächlich als versuchten Schutz interpretieren.. Obwohl, vielleicht wusste sie noch, dass sie das geschrieben hatte, dann ist es möglicherweise wieder eher ein reinreiten. Aaah.

Kero schrieb:
Hier (auf Seite 6) nimmt sie sich bereits die erste Schwankerei heraus. Aber das ist ja bei ihr normal (zumindest wollte sie dies von Beginn an suggerieren)

Kero widment amentia auch eine recht lange Stelle in seiner Einschätzung und geht gegen sie.
Du sagst da, dass du Ingrimmsch (und Jugolas, ja) verdächtiger findest als amentia - wie siehst du denn Ingrimmsch jetzt? Kannst du dir da ein Rudel vorstellen?

flix schrieb:
kann da nur zustimmen, Grim macht sich die Runde einen wolfischen Ruf.

flix stichelt da mit amentia gegen Ingrimmsch.. Als Dreierrudel kann ich mir das so irgendwie nicht vorstellen.. Hm.

flix schrieb:
Wenn du von 3 Wölfen ausgehst dann hast du recht, ja. Aber warum bist du dir dessen sicher? oder stellst es als selbstverständlich dar? Kennst du die Anzahl womöglich?

Das ist mir btw mal aufgefallen, dass Wölfe gerne miteinander über die Anzahl der Wölfe debattieren. Das Thema ist nicht so gefährlich und man ist immerhin miteinander in "Diskussion" getreten.

flix schrieb:
Amentia finde ich bisher super.
flix schrieb:
Aber btw, ich muss darüber nochmal nachdenken. Is schon komisch wie sie auf Jugolas offensichtliche Unschuld gekommen ist.

amentia schrieb:
Du kritisierst, dass von mir am Anfang nicht viel kam? Dein erster Beitrag kommt auf Seite 3 und ist nicht wesentlich länger als deine Signatur, wenn man Zitate nicht mitzählt.

(An Kero) Klingt irgendwie wirklich ein wenig angefressen, von ihrer Seite aus.

arya schrieb:
flix hab ich bewusst erstmal rausgelassen, da ich mir da noch nicht ausreichend Gedanken gemacht habe

Hast du denn mittlerweile eine Meinung zu flix?

amentia schrieb:
Ich hatte einzig und allen Shatala daran erinnert. dass ich als wolf einen anderen Mitwolf auch lynchen würde.

Hier erwähnt sie, zum widerholten Male, das Leveln. Vielleicht weil sie dieses Mal nicht mit ihren Mitwölfen gelevelt hat, sondern flix ganz brav ins Dorf gestellt hat?

Cheveya schrieb:
Tut mir verdammt leid, aber heute wird es wahrscheinlich nicht viel anders laufen, weil ich mit der allgemeinheit mitgehen werde

Wie genau bist du eigentlich darauf gekommen, dass die Allgemeinheit Kerouac lynchen wird?
Bis zu deinem Post kam davon nicht besonders viel, außer dass amentia einen Post zu ihm verfasst hat (und flix ihn dann plötzlich auch wieder ausgräbt, obwohl er sich vorher die ganze Zeit mit Ingrimmsch beschäftigt hat).
Vielleicht kam es dir deshalb so vor?

Shatala schrieb:
Ich glaub eher, du wusstest. dass Jugolas kein Wolf ist. Deswegen bist du heute mein ehester Lynch.

Genau das hatte ich ja auch gesagt. Ein weiterer Grund, weshalb ich Shaty ziemlich dorfig finde aktuell.

flix schrieb:
Einzige Argument was ich gelten lasse ist das Amentia-Flix-Verbindungs-Argument.

Gestern hieß es noch ich konstruiere da irgendwas und du hast mich dafür sogar in deiner Bewertung abrutschen lassen. Aber jetzt ist es okay oder was? xD

flix schrieb:
Dann missfällt mir immernoch dass du die zur jetzigen Zeit Wölfigsten (amentia und Grim) als böse darstellst.

Lies doch nochmal nach. Zu dem Zeitpunkt von Keros erstem Post gegen amentia war sie bei Shatala und mir negativ, und er hatte das sogar als Zwischenposts aufgelistet. Also hat er quasi als einer der Ersten eine negative Meinung von amentia gehabt, nicht so, wie du es hier darstellst.

flix schrieb:
Ich könnt dir 2 Spieler sagen die für mich relativ save sind (welche ich noch nie attakiert hatte), und noch einen weiteren den ich bisher noch nicht angegriffen habe.

Dann mach das doch auch mal. Mit Begründung am besten ^^

Chev schrieb:
das flix jetzt so schlecht dasteht, obwohl er am anfang überwiegend dorfig gefunden wurde ... naja hm, weiß auch nicht was ich da jetzt machen soll.

Ehm.. selbst drüber nachdenken wäre eine Option?

Cheveya schrieb:
wenn es weiter dabei bleibt, dass die meisten auf flix stimmen, bin ich dabei

Meeeh. Erst bemängelst du es, aber dahin zu lynchen wäre für dich kein Problem?
Kannst du dich nicht ersetzen lassen? ._. Obwohl, ich weiß, dafür ist es vermutlich zu spät im Spiel, aber das ist wirklich problematisch, dass man aus dir überhaupt nichts herauslesen kann und dass ich ehrlich gesagt auch keine Lust hätte, gegen einen Wolf zu verlieren der sich enthält und ansonsten der Masse einfach hinterherlatscht. Sorry, aber das musste ich mal loswerden >_>


Meine Liste sieht so aus: Arya, Shatala, Kero, Ingrimmsch, Chev, Flix

Hat sich zu gestern nicht viel verändert, außer dass Ingrimmsch ein (gutes) Stück abgerutscht ist und ich Kero dafür wegen der Lynchung nun wieder positiver finde.
Ich denke ich werde Flix lynchen, auch wenn ich meine Stimme liebend gerne auch nur aus Trotz auf Cheveya legen würde, für den letzten Post da grad.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingrimmsch

avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 29.10.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 7:57 pm

ich stelle dieses spiel glaub keine theorie mehr auf liege eh nur falsch :/

kero wird in meinen augen aber wieder dörfischer, ich denke nicht das sich die wölfe nur zwischen wolf und wolf entschieden haben

ich sehe in flix und Chev die beiden mitwölfe und denke einen der beiden sollten wir heute lynchen. wen anderes sollten wir heute nicht lynchen!

hab heute leider nicht so viel zeit Sad
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
arya

avatar

Weiblich Fische Büffel
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 27.11.15
Alter : 20
Ort : München

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 8:30 pm

cheveyas letzte posts gefallen mir gar nicht...
sie macht sich nichtmal die Mühe nachzudenken, ich hab Momentan auch nicht viel Zeit und versuch wenigstens einigermaßen was sinnvolles zu liefern und mir auch ein paar eigene Gedanken zu machen...wenn sie ein Wolf ist, dann versteckt sie das gerade irgendwie nicht wirklich gut...

ich weiß nicht genau ob ich vor der lynchung nochmal zeit habe, aber heute abend kommt auf jeden Fall noch ein Post von mir nachdem ich mich auch mit flix beschäftigt habe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 8:50 pm

@arya du weißt aber schon, dass Lynchabgabe bald (20:59 Uhr) ist?
Wenn wir nicht alle an einem Strang ziehen, wird es eng fürs Dorf.
Denn wenn es einen gebissenen Verfluchten haben, steht es 3:3 im worst case
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
arya

avatar

Weiblich Fische Büffel
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 27.11.15
Alter : 20
Ort : München

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 8:53 pm

ja hab auf cheveya gestimmt

Edit: hab umgewählt


Zuletzt von arya am Mi Dez 02, 2015 8:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 8:54 pm

liest du mit arya...oder willst mich grad nicht verstehen?
Du solltest es ändern, wenn du mir vertraust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Kerouac

avatar

Männlich Stier Affe
Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 10.07.15
Alter : 25
Ort : Bad Bluthausen

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 8:58 pm

Hello back,

einen haben wir bereits, wenn wir heute den Zweiten lynchen, sieht's doch schon ziemlich gut aus! Danke übrigens für die drei Lynchstimmen. Besonders im Falle von Cheveya (Ingrimmsch hatte ja keinen echten Grund, genauso wenig wie Flix, der außer dem Schleimargument nix gebracht hat) war das schon recht dreist und vielmehr noch wölfisch. Vor allem, nachdem sie selbst zugab, dass sie aufgrund einer Fehlannahme gegen mich ging. Die Wölfe hatten scheinbar noch gehofft, somit Amentia noch retten zu können?


Mir passt's gerade überhaupt nicht, wie ich plötzlich von allen ins Dorf gerückt werde, v.a. von denen, die mich vorher alle munter-fröhlich als negativ einordneten, bzw. sogar gegen mich lynchten. Klar fällt das nun auf, dass es logisch ist, dass ich eben kein Wolf bin (fast schon zu spät). Aber nochmal schön drauf hinweisen, um sich aus der Schlinge zu ziehen? Mhh.


Entfernen wir uns mal von diesem Thema. Einen Nachtrag zu meiner Annahme der Dorfigkeit Vulpines - die sich zunehmend verfestigt - möchte ich noch bringen, schließlich fragte sie mich vor einigen Posts, warum ich sie als gut einschätze.

Ihr um Aufklärung und Förderung der Logik (in diesem Spiel scheinbar besonders wichtig) bemühte Spielweise kenne ich von ihr als Dorfbewohner gut, zumal sie früh und entschieden gegen Amentia ging. Leveln sieht anders aus. Auch ihr letzter sehr umfassender Post gefällt mir sehr gut. Sie geht auf fast jeden Spieler sehr genau und differenziert ein, ich habe keine Stellen wahrgenommen, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie lediglich selektiv zitiert oder nur selektiv auf bestimmte Argumente eingeht.

Dass Flix als Wolf so spielte wie er es tat und folgerichtig auch seine wenig begründete Lynchstimme auf mich setzte (voraussichtlich mit einem Mitwolf, sodass man hoffen konnte, mit lediglich zwei/drei Stimmen gegen mich durchzukommen), ist nachvollziehbar. Ich möchte jetzt nicht in triumphalem Ingrimmsch-Style "Flix ist jetzt zu 100 Prozent Wolf!!!" schreiben. Scheint er aber tatsächlich zu sein. Wenn nicht, dann backe ich zum nächsten Forentreffen einen Kuchen.

Mein Verdacht richtet sich weiterhin gegen Ingrimmsch, der heute dann ebenfalls - übrigens reichlich abwartend-spät! - in den "Kero ist doch nicht soo verdächtig"-Kanon eingestimmt hat. Und auch gegen Cheveya, die ich schon vorgestern kritisch sah, deren opportunistisches Nicht-Spiel mich dann zunächst schlichtweg ärgerte und mir nach dem heutigen Post sogar hart wölfisch erscheint.


Steile These, aber: Was, wenn gestern alle (nähmen wir an, es sind drei oder zwei mit Helfer/whatever) Wölfe/Bösen geschlossen gegen mich gestimmt haben? Nach dem Prinzip: "DAS wäre wohl doch zu auffällig und würde keiner annehmen; so überlebt mindestens einer von uns bis zum Ende."

In jedem Fall vermute ich zwei Bösewichte hinter den dreien; das Bad Bluthauser Fleischermesser wird jedenfalls gewetzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 9:12 pm

Wir gelangten schnell zu den Ufern des Hermos, folgten ihm flussaufwärts gen Osten und würden bald in den Bergen Richtung Ceramon Agora den Flusslauf verlassen. Ceramon Agora war eine große Stadt, die erste auf phrygischen Gebiet, welches jetzt unter lydischer Herrschaft war...

Es war ein ruhiger Tag, wir kamen gut voran und verstanden uns auch gut. Die Diskussionen nahmen zwar ab, aber die Wanderschaft in diesen steinigen, nassen und rutschigen Fluren war auch beschwerlich. So sparten wir dir Kräfte, ehe wir am Abend noch am Wasser unser Lager aufspannten. Hier gingen die Diskussionen erst wieder richtig los, und unserem Begleiter war schnell klar, dass es noch nicht vorbei sei. So ermahnte er: "Euer Zwist besteht weiter, doch seid nur wachsam und nicht rachsüchtig. Wachsamkeit genügt, und spart eure Kräfte."

Doch damit war es noch nicht vorbei, sondern eher geschehen. Mit dem Wort Rachsucht erweckten sie den Zorn, die Anschuldigungen, und den Zweifel des Guten in einem Menschen. Gar den Zweifel des Menschen.

Gemeinsam stürzten sie sich auf einen zwielichtigen Mann... dieser schien zwei Gesichter zu haben, und kam damit gut durch's Leben... wie eine Fledermaus. So erinnerte er sich an diese Fledermaus, den Schokoladen-Fruchtzwerg:

Der Schokolade-Fruchtzwerg
Ein Schokoladen-Fruchtzwerg, eine Fledermaus-Art, fiel in das Gras. Sofort stürzte ein süßes Hermelinchen, welches zu den Wieseln gehört, auf ihn zu und wollte ihn verspeisen. "Ach!" piepste die Fledermaus in Todesangst. "Was willst du? - Was tust du? O lasse mich am Leben!" - "Ich kann nicht, ich hasse dich, weil ich alle Vögel hasse", fauchte das fiese Hermelinchen. Der Schokoladen-Fruchtzwerg besann sich einen Augenblick. "Ich bin doch kein Vogel! Ich kann die Vögel nicht leiden! Ich bin doch eine fruchtige Maus!" beteuerte er. - Da schenkte ihm das Hermelinchen das Leben.
Kurze Zeit nachher hatte der Schokoladen-Fruchtzwerg dasselbe Unglück. Wieder war ein Hermelinchen daran, ihm den Hals durchzubeißen. "Du sollst augenblicklich gefressen werden", sagte es, "ich hasse alle Mäuse und dich auch!" - "Aber ich bin doch keine schokoladige Maus! Ich kann die Mäuse nicht leiden! Ich bin doch ein Vogel!", beteuerte der Schokoladen-Fruchtzwerg. "Was du nicht sagst -, entschuldige!" antwortete das Hermelinchen. Und die Fledermaus kam wirklich wieder mit dem Leben davon.
So passierte es ihm, dass ihm die zweimalige Namensänderung in schokoladig oder fruchtig das Leben rettete. Aber es ist nun notwendig, dass auch wir nicht immer auf demselben Standpunkt beharren, sondern bedenken, dass diejenigen, die sich den Umständen anpassen, oft auch den schlimmsten Gefahren entgehen.




Aber dieses Mal konnte sich der Schokoladen-Fruchtzwerg flix134 nicht durch eine Namensänderung, Veränderung der Gestalt oder anderweitige Anpassung, um seinen Unheil zu entgehen. Die Meute stürzte sich auf ihn... diesmal würde das Hermelinchen es zerfleischen!

Außer krautigen Pflanzen; getrockneten Blüten, Früchten und Wurzeln; Extrakten; Auszügen; alkoholischen Zubereitungen; Tinkturen; Säften und andere pflanzliche Tränken konnten sie aber nix finden. Selbst die Alkoholika schienen nicht sonderlich schmackhaft zu sein. Aus den zerfetzten Überresten seines Leibes lies nix auf ein fleischfressendes Monster schließen... wenn dann war es an der grünen Natur interessiert - wie zwielichtig sein Aussehen auch sein möge.


Du bist die Kräuter-Kundige (Dorf) auf unserer Reise...
Jede Nacht kannst du dich für eine der folgenden Aktionen entscheiden...
- ausruhen (du machst nichts)
- brauen (du kannst einen Gift- oder einen Heil-Trank brauen)
- agieren (du wirst aktiv: Wenn du einen Heil-Trank besitzt oder selbst das Nacht-Opfer wirst, so erfährst du das/die Nacht-Opfer... du kannst ein Nachtopfer mit einem deiner Heil-Tränke heilen. Außerdem kannst du einen Spieler mit einem deiner Gift-Tränke vergiften)


Enttäuscht, und von den Kräutern und ethanolischen Essenzen benommen, gingen wir zu Bett - möge es nachts wenigstens friedlicher bleiben als abends in unserem Lager. Der Freund stellte noch ernüchternd und resigniert fest: "Den Gefahren werden sie sich wohl nicht mehr anpassen können, um besonnen zu reagieren. Sie sind wohl keine Fledermaus und werden ihren Schicksal entgehen oder auch nur begegnen können..."




Lalalalalala... Kuuuuuuuuuuuuuuuuchen mit Schokolade und Fruchtzwergen Very Happy
Schokoladen-Fruchtzwerg-Kuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuchen

Lynchung 4:
Ingrimmsch 1 (flix134)
flix134 6 (Shatala, Vulpine, Ingrimmsch, Kerouac, Cheveya, arya)

flix134 wird gelyncht. Er war Kräuter-Kundiger.


Zuletzt von Twix am Do Dez 03, 2015 1:48 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shatala

avatar

Weiblich Skorpion Tiger
Anzahl der Beiträge : 2488
Anmeldedatum : 10.11.11
Alter : 55
Ort : Mara/Lyndia

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 9:15 pm

Mist verdammter!

So sorry...dammn...dann sind es doch Ingrimmsch und Chev
oder/und einer von Vulpi oder Kerouac ist Verfluchter gewesen und nun gebissen ...mäh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasyzauber.de
Vulpine
Nine tailed Fox
avatar

Weiblich Krebs Ziege
Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 03.11.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 9:55 pm

Gosh ey -.-

Shaty, Flix hätte bereits zwei Heiltränke haben/benutzen können. Kerouac könnte natürlich Verfluchter sein, aber halte ich für eher unwahrscheinlich, bei den Möglichkeiten für Fressausfälle. Er scheint mir auch nicht irgendwie seine Meinung geändert zu haben o.Ä. Außerdem hätten wir, auch wenn es einen Verfluchten gäbe, dennoch noch mindestens einen Startwolf, weil nur amentia als Startwolf halte ich für ausgeschlossen. Und zwei fänd ich bei dem Dorf bisher auch mickrig. Deshalb würde ich die so oder so prinzipiell zuerst suchen, bevor ich hier meine Dorfis verdächtigen anfange.

Muss nochmal flix nachlesen, ob man irgendwo eine Heilung rauslesen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 10:03 pm

Am nächsten Morgen war eine Person verschwunden... dabei war sie immer so freundlich gewesen. Aber sie war weg, keiner wusste wohin. Geflohen? Zerfleischt? Von der Meute zerfetzt?

Wie dem auch sei... sie mussten weiter ziehen, wollten weiter ziehen. Ihren Unheil entkommen... vielleicht auch fliehen? Und so wollten sie aufbrechen. Weg vom Fluss, ab in die Berge... in trockeneres und vielleicht sicheres Gebiet.

Dabei erblickte unser Begleiter einen Vogel... und er dachte, wie frei sie doch fliegen können, so schnell sie doch wollen, so hoch sie doch wollen und so weit sie doch wollen. Überall hin, wohin sie doch wollen. Vielleicht war sie auch so? Freundlich, aber frei... wie ein Adler und berichtete...

Der Adler und der Mistkäfer
Ein Adler verfolgte einen Hasen. Er (der Hase) fand aber niemanden, der ihm hätte helfen können. Da sah er einen Mistkäfer, der ihm im rechten Augenblick begegnete, und bat ihn um Hilfe. Der aber sprach ihm Mut zu, als er den Adler heran fliegen sah. Er forderte den Adler auf, ihm seinen Schützling nicht wegzunehmen. Der Adler aber verachtete die Kleinheit des Mistkäfers und fraß den Hasen vor dessen Augen auf.
Der Mistkäfer aber vergaß das erlittene Unrecht nicht und beobachtete fortwährend den Adlerhorst, und jedes Mal, wenn der Adler Eier legte, kam der Mistkäfer nach oben, wälzte die Eier aus dem Nest und ließ sie zerbrechen, bis der Adler, der nirgendwo mehr einen Platz zum Brüten fand, bei Zeus Zuflucht suchte - ist er doch der heilige Vogel des Gottes - und ihn bat, ihm einen Platz für eine sichere Aufzucht seiner Jungen zu gewähren. Da ließ ihn Zeus seine Eier in seinen Schoß legen. Der Mistkäfer sah dies, machte eine Kugel aus Mist, flog nach oben und dort angekommen legte er sie Zeus in den Schoß. Als Zeus aber aufstand, weil er den Mist von sich abschütteln wollte, ließ er aus Versehen auch die Eier fallen. Von der Zeit an - so heißt es - brüten die Adler nicht, solange die Mistkäfer fliegen.
Die Geschichte lehrt: Man soll niemanden unterschätzen und bedenken, dass niemand so machtlos ist, dass er sich nicht rächen kann, wenn er einmal schlecht behandelt wurde.




Und er schloss seine Geschichte ab, mit den Worten: "Egal wie frei der Adler arya jetzt sein möge, vermutlich werden sie ihn kriegen und sich rächen... - auf Freundlichkeit nehmen sie keine Rücksicht."

Du bist ein sehr freundschaftlicher Geselle (freundlicher Nachbar, Dorf), immer hilfsbereit und aufopfernd. Deine Unterstützung, deine Brüderlichkeit, deine Wohltaten gehen sogar über jene des Tages hinaus... Noch im Schlafe gibst du deinen Freunden Beistand, verscheuchst die Geister ihrer Träume, und gibst dich ihnen zu erkennen.


Während die Reisegruppe -geängstigt von dieser Geschichte; verängstigt, da selbst die freundlichste und wohltätigste ihre Gruppe verlies- nun schnellen Schrittes in die Berge aufbrach und nach Sicherheit trachtete, so kam ihn diese Hast doch mehr schädlich als nützlich vor... und er berichtete wieder vom freien Adler:

Der Adler
Oben auf einem Felsen saß ein Adler und spähte nach Hasen aus. Da schoss einer auf ihn: Der Pfeil durchbohrte ihn, und der rückwärtige Teil des Pfeiles mit den Federn stand ihm vor den Augen. Da sprach er: "Das ist zusätzliches Leid, dass meine eigenen Federn mich töten."
Dies zeigt, wie schlimm es ist, wenn einen die Seinigen gefährden.




"Letztendlich werden wir uns selbst noch mehr schaden, als die anderen..." Und so verstrich der Tag mit der Jagd in die Berge, auf den Weg nach Caramon Agora.




Nacht 5
- der Freundliche Nachbar arya wurde gefressen


Zuletzt von Twix am Do Dez 03, 2015 2:11 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
flix134

avatar

Männlich Widder Ratte
Anzahl der Beiträge : 979
Anmeldedatum : 10.02.14
Alter : 21
Ort : Passau

BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   Mi Dez 02, 2015 11:01 pm

---Flix---
Rest in pieces.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.google.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lydische Wanderung   

Nach oben Nach unten
 
Lydische Wanderung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel :: Werwolf :: Archiv-
Gehe zu: