Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel

Let's Play
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Welt nach dem 3. Weltkrieg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4735
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Jan 31, 2017 8:18 pm

Die Welt nach dem 3. Weltkrieg

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
-Albert Einstein zugeschrieben-


Beginn: Bei genügend Anmeldungen (mind.8 )

Outingverbot: aktiv (die eigene Rolle darf nicht verraten werden)

Abspracheverbot  aktiv (ausser unter den üblichen Parteien (Werwölfe, Liebespaar, Kobolde)

Nachtruhe: inaktiv

Lynchung: 20:30
(Stimmen bis 20:25 an mich, Stimmen danach werden nicht gewertet)


Nachtpost:  21:15 - 21:30  
(Fressabgabe bitte um 21:00, damit Hexe noch Zeit zum Reagieren hat)

Bürgermeisterwahl: findet am 1. Tag statt.

Abstimmungszwang: aktiv. (Man muss dem Spielleiter eine PN mit der Lynchstimme zukommen lassen)

Postzwang: aktiv, mind. 1 Post am Tag mit mindestens drei Sätzen.  
(Tag bei mir: Von Nachtpost zu Nachtpost)
Bitte keine Beiträge mit weniger als 3 (sinnvollen) Sätzen posten
Bitte keine Doppelposts schreiben (ausser, es sind mehrere Stunden vergangen) (Die Beiträge werden sonst zusammengefügt)

Wird der Postzwang und Abstimmungszwang nicht eingehalten, erhält der Spieler eine Verwarnung. Bei wiederholtem Regelbruch wird der Spieler von der Runde ausgeschlossen.

Aktuelle Teilnehmerliste:

☻ Arathal ☻ Gelyncht Tag 3, Traumwolf
☻ Blacktooth ☻ Gefressen Nacht 3, Dorfbewohner
♥ LTofGB ♥ - Dorfbewohner
♥ ReadLover1998 ♥ - Heiler
☻ Twix ☻  Gemeuchelt Nacht 4, Seherin
☻ mkryker ☻ Gelyncht Tag 1, Schwärmerin
☻ staa7ic ☻ ersetzt von User7 ☻ Gelyncht Tag 2, Werwolf
☻ Raphii ☻ Gelyncht Tag 4, Werwolf
♥ Lynxxx ♥ - Meuchelmörder

(3 / 9 )



Zuletzt von siLenCe_w am Mo Feb 13, 2017 3:58 pm bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4735
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   So Feb 05, 2017 2:08 pm

Die Rollen werden morgen tagsüber verteilt, falls sich bis dahin noch jemand anmelden möchte.

Am Abend um 21 Uhr würde ich gerne den ersten Nachtpost schreiben.


Zum Einstieg für euch:


Kapitel 1 – Gwyneira




Von einem lauten «AUFWACHEN» wurde Gwyneira unsanft aus ihren Träumen gerissen. Schnell schlug sie die raue Wolldecke zurück, sprang auf, klaubte sich einige Strohhalme aus den Haaren, die sich in der Nacht da verheddert hatten, und lief dann mit den anderen sieben Arbeitern zum Kleiderdepot, wo sie in ihre Arbeitskleidung schlüpfte. Jeden Morgen war es dasselbe: Cray brüllte und alle spurten. Gwyn wusste, was sonst passierte – die menschlichen Vogelscheuchen auf den Erntefeldern erinnerten sie tagtäglich daran. Drei Sommer war es her, als die letzten Querulanten gemeint hatten, sich gegen den Herrn auflehnen zu wollen. Cray hatte kurzen Prozess mit ihnen gemacht und alle anderen dazu gezwungen, dabei zuzusehen, wie sie bei noch lebendigem Leib auf Pfählen aufgespießt wurden und dann den Krähen auf den Feldern als Festessen dienten. Jeder, der weggeschaut hatte, wurde danach ausgepeitscht. Gwyn spürte die Narben der Hiebe immer noch auf ihrem Rücken; ihre von Schweiß gelblich gefärbte Leinengewandung schabte regelmäßig daran. Sie zupfte ihre Kleidung so gut wie es ging zurecht, doch das unbequeme Gefühl blieb. Das änderte sich nicht, als sie sich zum Frühstück vor ihre Schüssel mit kaltem Haferbrei setzte und auch später nicht, als sie zur Ernte auf das Feld beordert wurde. Das Erdäpfel-Ausgraben gestaltete sich schwieriger mit jedem Tag, mit dem der Winter näher rückte. Mühselig stocherte Gwyn mit bloßen Fingern in der Erde herum, grub nach den wenigen Erdäpfeln, holte die kleinen Knollen ans Licht, putzte die Erde ab und legte sie behutsam in ihre Kiste. Erst, wenn diese gefüllt war, durfte sie ihre tägliche Essensration abholen. Es hatte schon Tage gegeben, da hatte sie noch gearbeitet, als die Sonne längst untergegangen war. Sie schauderte. Um sie herum ertönte leises Gemurmel derjenigen Arbeiter, die sich unbewacht genug fühlten, um sich kleinen Plaudereien hinzugeben. Niemals hätte Gwyn den Mut gehabt, sich diesen Konversationen anzuschließen; lieber schwelgte sie leise und für sich alleine in ihren Träumen oder dachte an ihre Eltern. Ob sie wohlauf waren? Viele Erinnerungen hatte Gwyn nicht mehr an ihre Kindheit. Da waren diese zahlreichen Geschichten, die ihr vor dem Schlafen erzählt wurden, fantastische Erzählungen über eine Welt, die es vor dieser Welt hier gegeben haben soll. Fruchtbare, grüne Äcker, Ernte im Überfluss, Blumen, Wälder, Spielwiesen, Tiere in freier Natur und überhaupt ein Leben in Freiheit. Gwyn hatte jedes Mal gestaunt, wie viel Fantasie ihre Mutter besaß. Wie hätte diese braune Erde jemals so vieles hervorbringen können? Die wenigen Wälder, die es gab, waren in Besitz des Königs. Kein Untertan durfte sich ihnen jemals nähern. Ansonsten war die Erde karg. So weit das Auge reichte, war nur Ödnis zu sehen. Das wenige Grün der angepflanzten Gewächse glich eher einem hässlichen Braunton, passend zu der immer mehr verfallenden Hütte, in der sie ihr Nachtlager hatten. Seufzend grub Gwyneira weiter nach den Erdäpfeln, ihre Kiste füllte sich schneller, als sie gedacht hatte. Ihre Gedanken schweiften wieder ab. Vermutlich arbeiteten ihre Eltern immer noch auf dem Bauernhof und bewirtschafteten das Wenige, was sie noch hatten. Ob sie in zehn Sommern, wenn Gwyn entlassen worden wäre, noch lebten? Ob sie Gwyn erkennen würden? Eine Träne rollte über ihre Wange und hinterließ eine Spur in ihrem staubigen Gesicht. Schnell schmierte sie sich wieder Dreck auf die Wangen, damit Cray ja nicht sehen konnte, dass sie Gefühlsregungen zeigte. Plötzlich stießen ihre Finger auf etwas Hartes. Härter als Stein. Verdutzt hielt sie kurz inne und überlegte, was das sein könnte. War das ein Stück Metall von früher? Oder konnte das eines dieser sagenumwobenen Artefakte sein, von denen ihr ihre Mutter immer erzählt hatte? Etwas, das tief in der Erde schlummerte und darauf wartete, dass man es fand? Was sollte sie tun? Sie zog es etwas weiter an die Erdoberfläche. Der Besitz solcher Artefakte wurde mit dem Tod bestraft, das Nicht-Melden eines Fundes genauso. Vorsichtig befühlte sie das Stück im Schutz der lockeren Erde. Es war eiskalt. Nachdem sie einen großen Teil der Erde, die es umschlossen hatte, abgewischt hatte, ertasteten ihre Finger filigrane Kurven, Formen und irgendwie etwas, das sich wie pulsierendes Leben anfühlte. Sie zuckte zusammen, als Cray durch die Felder brüllte, sie sollen alles zusammenräumen und die Ernte in Sicherheit bringen, ein Sturm ziehe auf. Instinktiv umklammerte sie das Stück, zog es aus der Erde und steckte es in ihren Stiefel, packte dann ihre Kiste und stand auf, hastete zurück zu den Lagerhallen, um ihre Erdapfelernte wiegen zu lassen und in den Vorratsraum zu bringen. Gwyn versuchte, so unauffällig wie möglich zu gehen und sich nichts anmerken zu lassen, aber ihr Herz raste wie verrückt und trotz der Kälte glaubte sie, Schweißtropfen auf der Stirn zu spüren. Das Stück drückte schmerzhaft in ihren Knöchel. Die Zähne zusammenbeißend ging sie nach dem Abliefern ihrer Ware mit den anderen in den Vorratsraum, um während des Sturms die Ware zu verpacken, die der Warenläufer am nächsten Tag abholen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4735
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Mo Feb 06, 2017 10:10 pm

Nacht 1

Kapitel 2 -Caedmon​



Die Prophezeiung war eindeutig. Nachdem Caedmon die Sterne zwei Nächte lang beobachtet hatte und auch der hereinbrechende Abend vor der dritten Nacht an seinen Erkenntnissen nichts änderte, musste er die Tatsache akzeptieren. Die Sternenkonstellation ließ keine anderen Rückschlüsse zu. Eine verheerende Schlacht stünde ihnen bevor, eine, die alles entscheiden würde und die womöglich gar kein Leben mehr zurückließe. Caedmon starrte aus dem Sternenturm in den Abendhimmel hinaus. Er musste dem König sofort Bericht erstatten, noch bevor er die gleichen Konstellationen vom Sonnenturm aus überprüfte und vertiefte. Die Sterne zeigten nämlich eine geringe Wahrscheinlichkeitslinie, dass jemand das Königreich noch retten könnte, doch über das ‚Wie‘ schwiegen sie sich aus. Caedmon konnte sich nicht ausmalen, welche schrecklichen Gräueltaten ein Krieg mit sich bringen würde - er wollte alles daransetzen, um diese Tragödie zu verhindern. Er wusste aus den Erzählungen seines verstorbenen Lehrers Lénmirs, dass eine noch viel größere Schlacht zum heutigen Elend geführt hatte. Die Aufzeichnungen darüber waren im Studierzimmer versteckt, denn niemand durfte etwas aus der Zeit vor dem Beginn der Zeitrechnung wissen. Sein Lehrer hatte ihm von diesem Versteck erzählt und ihn geheißen, dieses erst zu öffnen, wenn die Sterne auf großes Unglück verwiesen - Caedmon war sich sicher, dass dieser Zeitpunkt gekommen war. Er öffnete den Boden an der besagten Stelle des Verstecks, zog mehrere Seiten Pergament aus den Dielen und studierte die Schriften Lénmirs.


Jahrzehntelang hätten die Menschen in Höhlen tief unter der Erde leben müssen, weil auf der Oberfläche ein Krieg stattgefunden hatte, aus dem niemand als Sieger hervorgegangen war. Menschen, die es wagten, bis nach oben vorzudringen, kamen selten zurück und wenn, berichteten sie über Verwüstung, die ein Leben auf der Erde unmöglich machten. Erst viel später war es einigen Menschen gelungen, die wenigen fruchtbaren Stellen in der Erde zu finden. Doch das Elend hatte die Menschen nicht weniger gierig gemacht. Die Ersten beanspruchten das Land für sich und beherrschten es, ließen die Nachkommenden für sich arbeiten und sicherten sich die Herrschaft, indem sie eine hierarchisch gegliederte Gesellschaft formierten und ihren ergebensten Dienern machtvolle Positionen verschafften. Der Rat von Sieben regierte damals über alle Überlebenden, bis zu dem Moment, als fünf Ratsmitglieder plötzlich eines unerwarteten Todes starben, das sechste daraufhin floh und das siebte, Arawhn, die Alleinherrschaft an sich riss. Gerüchte, dass Arawhn die Ratsmitglieder ermorden ließ, wurden im Keim erstickt. Das Reden über die Vergangenheit wurde verboten. Mit dem Jahr Null begann Arawhn eine neue Zeitrechnung.


Caedmon hielt inne. Diesen Teil der Geschichte hatte sein Lehrer damals verschwiegen. Kein Wunder, denn wenn jemand mitgehört hätte, wäre er wegen Hochverrats gevierteilt worden, was Lénmir auf keinen Fall hatte riskieren können, zu viel stand damals auf dem Spiel. Langsam fügten sich die Teile zu einem großen Ganzen. Dasjenige Ratsmitglied, das rechtzeitig geflohen war, scharte eigene Anhänger um sich und zog sich in Norden von Varaysia zurück. Arawhn lachte über diesen armseligen Versuch einer Flucht, da Arawhns Soldaten jederzeit das Dorf des Feiglings überrennen konnten, und kümmerte sich deshalb nicht weiter darum. Nach Arawhns Tod ging die Herrschaft an seinen Sohn über, der in Bosheit seinen Vater sogar noch übertraf. Lénmir hatte unter ihm gedient.


Caedmon nickte und versuchte, sich zu erinnern. Als er ein Kind war, wurden ihm nur Geschichten darüber erzählt, dass Obscura schon seit jeher eine Bedrohung für das Königreich war. Schon seit Ewigkeiten, gewissermaßen. Als er damals nachfragte, warum das denn so sei, hatten seine Eltern panisch reagiert - er wurde verprügelt und sie schärften ihm ein, nie wieder nach den Gründen zu fragen und überhaupt keine Fragen zu stellen. Natürlich war ihm das eine Lehre - zumindest wusste er dann, dass er aufpassen musste, wem er diese Fragen stellte. Seine Neugier nahm beim Heranwachsen weiter zu und er pilgerte oft zu einer Hütte außerhalb ihres Dorfes, die er auf seinen Streifzügen entdeckt hatte. Sie war etwa einen Vierteltag Fußmarsch in Richtung des Kristallpalastes entfernt. Dort lernte er seinen Lehrer kennen. Er brachte ihm im Verborgenen alles bei, was er wusste. Doch eines Tages war die Hütte leer und verwüstet. Fuß-, Pferde- und Schleifspuren führten von der Hütte weg. Caedmon wusste sofort, was dies zu bedeuten hatte. Er überlegte nicht lange, packte zuhause seine Sachen und erklärte, dass er an den Königshof gehen würde, um sich dort zu verdingen. Seine Eltern waren überaus stolz auf ihn. Caedmon tat es weh, ihnen die wahren Gründe vorenthalten zu müssen, doch es war zu deren Wohl. Er nahm auch einige Dinge aus der Hütte Lénmirs mit, die ihm nützlich zu sein schienen, bevor er sich auf die dreitägige Reise begab. Er lief querfeldein, so schnell er konnte, um sich als Erster als Schüler des großen Propheten zu bewerben.


Ein Klopfen riss ihn aus seinen Erinnerungen. Hektisch versteckte er die Pergamente wieder unter den Dielen, bevor er die Tür - wohl mit hochrotem Kopf - öffnete. Zum Glück war es nur Amrys, die Dienerin der Königin, die ihm seine Mahlzeiten brachte. „Ich muss den König sprechen, Verehrteste, würden Sie das ausrichten?“, bat Caedmon. Ein Nicken als Antwort musste ihm genügen - Amrys verlor nie viele Worte.


Niemand wurde gefressen


Heute findet die Bürgermeisterwahl statt
Heute findet eine Lynchung statt


(Alle Wahlen werden per Privater Nachricht an den Spielleiter geschickt)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Mo Feb 06, 2017 11:22 pm

Ja, moin ^^
So viel ist hier noch nicht los... schlaft ihr schon :S

Aber HD... wenn's so ruhig wie jetzt bleibt, dann mache ich das gerne ;D
Read, mkryker (darf ich dich krk nennen?) und Lynx dürfen gerne etwas aus dem Nähkästchen plaudern, wie viel Spielerfahrung sie so schon haben, v.a. in Foren, ob sie schon Leutchen hier kennen, wie sie als WW spielen würden und bla...

Sonst kenn ich den Rest soweit Very Happy

Mag staa ernst spielen ^^
Mag blacky wie staa spielen?
Mag LTofGB wie immer spielen... - und mir sagen, was sie daran schätzt?
Mag Ara mir ein Ständchen zwitschern Razz

So, da habt ihr erstmal was...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arathal



Männlich Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 27.10.16

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 6:46 am

Gnirf... mein Handy schluckt erstmal den ganzen Text :S
Dann nochmal: HD wären für mich Twix und Blacky.

@Schokoriegel: dir zwitscher ich ein solches Ständchen, dass sich noch nach dem dritten Weltkrieg davon erzählt wird wie hart du weggeroastet wurdest.
Kappa.
:3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ReadLover1998

avatar

Weiblich Widder Tiger
Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 30.01.17
Alter : 19

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 7:18 am

Guten Tag, ich entschuldige mich, ich hatte schon geschlafen.

Twix schrieb:

Read, mkryker (darf ich dich krk nennen?) und Lynx dürfen gerne etwas aus dem Nähkästchen plaudern, wie viel Spielerfahrung sie so schon haben, v.a. in Foren, ob sie schon Leutchen hier kennen, wie sie als WW spielen würden und bla...
Also dies ist leicht zu beantworten. Spielen tue ich seit etlichen Jahren sowohl online als auch privat. War bis Dezember auf einem anderen Forum unterwegw, welches ich aber verließ aufgrund mangelnder Zeit verlassen habe. Per Zufall bin ich dann auf diese Seite gestoßen. Da ich wieder Zeit habe und mich zum anderen Forum entfremdet hab bin ich nun hier Smile BTW habe ich erst gestern drei Parties im Realen Leben gespielt Smile


@Feles wen von den Spielern, würdest du sagen, dass du am besten einwchätzen kannst? Wenn am schlechtesten. Wäre für dich von den dir bekannten für die Bürgermeisterwahl keiner gut genug?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
mkryker

avatar

Männlich Widder Drache
Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 29.10.10
Alter : 29
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 11:59 am

So bin nun auch ausgeschlafen, und gleich ab zur Mittagschicht.

Na das ist doch nen Super anfang.Niemand ist gestorben !

Ob da wohl eine Hexe oder Schutzengel im Spiel ist ?
Was meint ihr ?

BM Wahl naja kenne nur die

staa7ic
Raphii
Lynxxx

Diese Persöhnchen. Naja mal schauen was sich bis heute Abend noch ergibt.

@All MK reicht als abkürzung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blacktooth
Jon Snow
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 687
Anmeldedatum : 29.10.15

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 12:28 pm

Grüße,

habe gerade nur wenig Zeit, heute nachmittag kommt dann mehr.

Man darf mich wie immer natürlich zum Bm wählen wenn man möchte, hab dagegen keine Einwände.
@Twix: Nope, mach ich nicht xD

Dann mal noch ein hallo, an die etwas neueren Spieler hier, aber man kennt sich ja eigentlich schon.
Und jetzt muss ich dann auch wieder los, tüdelü ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LTofGB

avatar

Weiblich Löwe Hahn
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 24.12.15
Alter : 24
Ort : und TRALALA

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 1:37 pm

Hey @all
Jetzt melde ich mich mal...ich werd selber nicht zum BM kandidieren..hab die nächsten 3 tage jewails 12 stunden tagdienst und am samstag dann nachtdienst..und bitte schon im vorraus entschuldigen dass ich nicht viel quoten werde..diese runde läuft von mir größtenteils übers handy..

Meine BM favoriten in der reihenfolge
Twix
Blacky
Lynxxx
Raphii

Mal schauen wer sich bis zum abend noch meldet und aufstellen lässt...ich geb jetzt mal nen not-bm ab falls ich überstunden machen muss

@twix ich hab vor so wie immer zu spielen..das ist einfach meine art..und kannst mir deine frage bitte erklären? Ich check die grad nicht..

So das wars mal von mir in meiner mittagspause..ich weis kaum inhalt aber am abend kommt dann noch mehr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 2:35 pm

@Arathal
Ich dachte wir wären schon nach Trumps ruhmreicher Kaiserzeit dem Dritten Weltkrieg ^^


@Read
Okay, dann hast du ja schon Erfahrung ^^
Und mich am besten *beliebige Schokoladenriegelmarke einsetzen* nennen (nicht so wie im Chat) Very Happy

Ähmm... von den Leutchen.
MK, Lynx und dich vielleicht am wenigsten, oder dann halt nach Gefühl. Staa wird je nach Spielweise denke ich auch schwierig, also da weiß ich glaube oft nicht, wie ich was einschätzen soll oder nicht.
Blacky und LT denke ich doch am besten einschätzen zu können, bei Arathal hoffe ich mal auch (aber kann mir auch gut vorstellen, dass er gut die Leute an der Nase herumführen kann). Entsprechend kann ich mir den HD auch bei diesen dreien gut vorstellen... wobei Blacky aktiver sein sollte (damit ich ihn wähle), und LT und Ara schon so spielen sollten, dass ich sie dörfig habe (damit ich sie wähle).


MK schrieb:
Ob da wohl eine Hexe oder Schutzengel im Spiel ist ?
Was meint ihr ?
Ich denke nicht, dass es was bringt darüber zu spekulieren.
Später kann man vielleicht sich Gedanken drüber machen, aber da ist einfach zu viel möglich. Vielleicht haben es auch die Wölfe vergessen bounce


@MK
Da Lynx neu ist... kennst du ihn da auch vom WW Spiel? Wie ist er so als Dorfi / WW?
Wen kannst du von den dreien am ehesten einschätzen?


@LT
Warum ist Lynx ein Kandidat bei dir?

Und ich wollte wissen, ob du zufrieden mit deine Spielart bist und du dich darauf freust ^^
Als Dorfi wäre/würde man das ja schon eher, da man sich nicht verstellen muss...
Aber hätte jetzt eigentlich erwartet, dass du schreibst, dass du hoffst wie immer spielen zu können, aber wegen Zeit dir das nicht so leicht fallen wird oder es nicht garantieren kannst. So sagst du ja aus, dass du kaum Zeit hast und wenig quoten kannst, aber dennoch wie immer spielst ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphii

avatar

Männlich Jungfrau Schwein
Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 13.12.15
Alter : 22
Ort : Ninja Raphii schlägt zu ^^

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 4:36 pm

Heij Leute Wink

Also BM möchte ich nicht werden da ich eig gar keine zeit habe...

Ich habe jetz bis Freitag jeweils 12 h tag Dienste...deswegen wird von mir eher was auf Nacht kommen

BM
Könnte ich mir

Blacky
Twix
Staa
und Mkryker vorstellen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blacktooth
Jon Snow
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 687
Anmeldedatum : 29.10.15

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 5:21 pm

So, erstmal gefällt es mir nicht, dass plötzlich mich jeder zum Bm haben möchte. Leute, ich bin immer noch Blacky! xD

Besonders fällt mir gerade LTofGb auf, da ich noch nicht so viele Spiele bis gar keine? mit ihr hatte, schlagt sich mich trotzdem als Bm vor, so wie auch noch Zwei weitere.
Kannst du mir sagen wo dieser große Pool herkommt? Gleiche Frage an Raphii. Ich kann mir gerade sehr gut vorstellen, dass sich hinter Raphii oder LTof, ein Wolf verstecken könnte. Kann mich nicht erinnern, wann man als Dorfi mit Bm Kandidaten so plötzlich um sich wirft.

Finde sowieso, dass die Post von Raphii und LTofGb relativ identisch sind, spielt man hier mit der selben Person? ^^

Positiv fällt mir gerade Twix auf, der sich wenigstens etwas Mühe gibt Leben in die Bude zu bringen. Egal was er ist, ihn möchte ich jetzt nicht lynchen, da er der Aktivste einfach ist und danach die Runde wahrscheinlich echt langweilig werden würde.

MK macht auch diesen lahmen Start und bäh. Bist du Wolf MK? Das was du sagst klingt so wuffig. Ich meine so die Frage nach welche Sonderrolle denn das Nachtfressen verhindert hätte können, warum sollte man das als Dorfi direkt suchen wollen? Das ergibt null Sinn. xD

Also MK, erklär dich! Hop hop!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 5:47 pm

Also, bisher hab ich eigentlich alle noch bei neutral, was ich bisher so geschrieben hatte.


Und achja... hihi, Raphii spielt ja mit ^^
Ich sollte mir die Spielerliste vielleicht auch mal angucken, so am besten vor dem Spiel ;D
Warum hat das keiner erwähnt oder bemerkt geek


Blacki gefällt mir auch gerade, v.a. mit seiner selbstkritischen und hoffnungsvollen Art...
Also am ehesten LTofGB, MK und Raphii bei dir der Lynch heute?
Kannst du dir mehr als einen WW unter Raphii/LT vorstellen, oder nur einen bzw. wie sicher wärst du dir denn?

Blacki/MK btw. weniger ein WW-Team, mMn.

Ansonsten wirklich recht ruhig noch...

Aber @Blacki - komischer fand ich, dass Lynx bei LT auf der Liste steht, und Staa bei Raphii (iwie kann ich mir Staa weniger als BM vorstellen... und Lynx kenn ich 0)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4735
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 5:58 pm

SL-Post

Ich würde die Lynchung gerne auf 20.30 Uhr verschieben. Die Nacht verschiebt sich dadurch ebenfalls auf 21.30 Uhr.


@Blacky: Erreichst du staa7ic? Kannst du ihn auf die Runde aufmerksam machen? ^^

Sonstige Info:
Lynxxx spielt(e) EtoA, deswegen ist er mkyrker (der auch von dort kommt) evt. bekannt^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
Raphii

avatar

Männlich Jungfrau Schwein
Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 13.12.15
Alter : 22
Ort : Ninja Raphii schlägt zu ^^

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 5:59 pm

Blacky schrieb:
So, erstmal gefällt es mir nicht, dass plötzlich mich jeder zum Bm haben möchte. Leute, ich bin immer noch Blacky! xD
Grade deswegen möcht ich dich als BM haben Very Happy
Ich hab dich fast immer auf die Liste geschrieben wenn wir zusammen gespielt haben weil ich dich sympathisch finde und wenn du mal Lust auf ein Spiel hast auch richtig produktiv bist .

Blacky schrieb:
Finde sowieso, dass die Post von Raphii und LTofGb relativ identisch sind, spielt man hier mit der selben Person? ^^
Ja wäre nich so gut nee xD

Blacky schrieb:
Kannst du mir sagen wo dieser große Pool herkommt? Gleiche Frage an Raphii. Ich kann mir gerade sehr gut vorstellen, dass sich hinter Raphii oder LTof, ein Wolf verstecken könnte. Kann mich nicht erinnern, wann man als Dorfi mit Bm Kandidaten so plötzlich um sich wirft.

Klar kann ich  xD
Aber wenn man sich die Spielerliste anschaut  
Arathal - Haben wir schon mal ein Spiel gehabt ? Glaube nicht
Blacktooth - Kenne ich am besten und wenn du gerade Lust hast bist du produktiv
LTofGB - Hatten schon ein paar Spiele...komme aber bis jetzt nicht so mit dem Spielstil klar
ReadLover1998 - Kenn ich nicht
Twix - Mit Twix verstehe mich einfach irgendwie...Finde seinen Spielstil klasse und kann auch gut aufklären sofern ich mich richtig erinnere
mkryker -Habe ich positiv in Erinnerung Very Happy
staa7ic - Weil ich ihn einfach mega abfeier mit seinen Troll Posts ( sofern er es nicht übertreibt)

So und nun haben wir schon meine vier Kandidaten bei denen ich mir einen BM vorstellen könnte...

Werde mal nachlesen gehen Wink

ZP: Twix,Sil


Zuletzt von Raphii am Di Feb 07, 2017 6:00 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Zitat ausgebessert)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arathal



Männlich Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 27.10.16

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 6:07 pm

Meh, mir fällt jetzt schon wieder auf warum ich Runden ohne Nachtpause nicht so sehr mag... die Leute sind fast nur zu Zeiten on, wo ich schlafe :ugly:
Also unser Schokoriegel gefällt mir bisher am am besten, ist für mich ehester HD atm.
Blacky auch eine leicht positive Tendenz,einfach wegen seiner Art.
Die anderen haben bisher nur einen Post p.P. abgesetzt, kann ich erstmal nix zu sagen.
Lynch habe ich momentan noch kein Plan, wahrscheinlich auf irgendeinen der Inaktiven.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynxxx



Männlich Steinbock Ziege
Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 05.02.17
Alter : 25
Ort : Zürich

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 6:13 pm

Guten Abend allerseits

Ja mkyrker kenne ich flüchtig aus etoa. Erfahrung in WW habe ich nicht allzu viel, online habe ich noch nie gespielt. Ein paar infos zu meiner person findet ihr sonst im vorstellungs-thread.

Ich stelle mich nicht als BM, da ich ja neu im Dorf bin und mich erst etwas einleben möchte. Vermutlich werde ich für Twix stimmen, da er/sie (sehs auf dem gandy grad net xD) die runde zum laufen gebracht hat und Trumps schreckensherrschaft verurteilt Razz.

Ich entschuldige mich schon mal im voraus, dass ich nicht so aktiv bin heute. Bin den ganzen abend unterwegs Sad.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LTofGB

avatar

Weiblich Löwe Hahn
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 24.12.15
Alter : 24
Ort : und TRALALA

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 6:56 pm

so hab kurz leerlauf auf dem posten also kann ich mal meinen Senf dazugeben

@ Twix
klar bin ich mit meiner Spielart zufrieden..sonst würde ich es nicht so machen..und ich freu mich auch richtig mal wieder ein wenig zeit für ne runde zu haben..zumal das bei mir ja im Moment echt schwer ist...und ich weis nicht ob es dir aufgefallen ist..ich Quote nie sehr viel..also wird es nicht viel anders sein als bei meinen anderen runden..

und wegen Lynxxx...ich hab seinen vorstellungsthread verfolgt..der war inhaltsreich und er gab schon einiges von sich preis...außerdem hat er ja RL Erfahrung..und ich finde einen Neulings-BM nie schlecht da sich sojemand meiner Meinung nach kaum beeinflussen/manipulieren lässt als BM

@ Blacky
ja wir hatten noch nicht wirklich viele spiele zusammen..aber ich habe einiges mitgelesen und mir gefällt da dein spielstiel..genau darum bist du auf meiner liste...und wegen dem großen "pool" was spricht dagegen..von den spielern die mitmachen sind das einfach diejenigen die ich am liebsten als BM hätte..und wenn du meinen ersten post gelesen hast wirst du bemerkt haben, dass ich sagte "mal schaun was noch so kommt"...ich habe auch gleich danach schon meinen BM abgegeben falls mir noch was dazwischenkommen sollte..der hat sich auch nicht geändert...und außerdem wer behauptet dass mein ranking mit relativ gleichmäßigem Prozentsatz verlief? mein BM ist mit abstand Twix..und erst abgeschlagen sind die anderen 3 Kandidaten..und ich habe lieber ne etwas größere liste falls sich meine favorieten nicht bereit erklären als dass ich dann gar nix habe...

@ Raphii
woran liegt es, dass du mit meinem spielstiel nicht klar kommst? weil ich nicht von anfang an mit Einschätzungen um mich werfe wie die meisten anderen?


so und nun mal schön langsam zum Thema lynch:
wenn ich mir die liste so anschaue...da wäre staa der noch gar nix geschrieben hat..Readlover, MK und Lynxx mit jewails dem einstiegspost...ara mit 2 eher kurzen und da so gut wie kaum Inhalt..raphii mit ner Einschätzung die im Moment noch keinen bezug auf die aktuelle runde hat...blacky auf konfrontationskurs und den aktiven twix....

am wenigsten von allen gefällt mir ara..gerade der letzte post wo du dich über die fehlende Nachtruhe beschwerst stößt mir sauer auf..da ist einfach nix da..

readlover und lynxx..ok da ist auch kaum was da..aber ich glaub da ist eher der einstieg ins forenspielen etwas ungewohnt..

MK hat auch nur einen post aber da macht er sich schon mal Gedanken..ist schon mal sinnvoll

staa würde ich gerne noch ne chanche geben und ihn heute nicht lynchen..irgendwie bauchgefühl..außerdem wenn er da ist wird's zumindest lustig vorangetrieben..
raphii wird ich mir noch genauer anschauen..und blacky und twix treiben im Moment das spiel am meisten an..


also ich geb jetzt mal als notlynch ara an..schau aber was noch so passiert falls ich umschwenken müsste



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blacktooth
Jon Snow
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 687
Anmeldedatum : 29.10.15

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 7:14 pm

Twix schrieb:
Aber @Blacki - komischer fand ich, dass Lynx bei LT auf der Liste steht, und Staa bei Raphii (iwie kann ich mir Staa weniger als BM vorstellen... und Lynx kenn ich 0)

Stimmt, das kommt noch dazu. Weird lists.

Twix schrieb:
Blacki gefällt mir auch gerade, v.a. mit seiner selbstkritischen und hoffnungsvollen Art...

Was war daran bitte hoffnungsvoll? Oo
Raphii schrieb:

Grade deswegen möcht ich dich als BM haben Very Happy
Ich hab dich fast immer auf die Liste geschrieben wenn wir zusammen gespielt haben weil ich dich sympathisch finde und wenn du mal Lust auf ein Spiel hast auch richtig produktiv bist .

Schon, aber das heißt nicht das ich das direkt bin. Man sollte doch eher die Aktionen der jetzigen Runde beobachten als Alte.

Ara schrieb:
Blacky auch eine leicht positive Tendenz,einfach wegen seiner Art.

Dislike, alle haben mich positiv.

Lynnx schrieb:
Ja mkyrker kenne ich flüchtig aus etoa. Erfahrung in WW habe ich nicht allzu viel, online habe ich noch nie gespielt. Ein paar infos zu meiner person findet ihr sonst im vorstellungs-thread.

Ok, das erklärt schonmal etwas.

LTofGb schrieb:
@ Blacky
ja wir hatten noch nicht wirklich viele spiele zusammen..aber ich habe einiges mitgelesen und mir gefällt da dein spielstiel..genau darum bist du auf meiner liste...und wegen dem großen "pool" was spricht dagegen..von den spielern die mitmachen sind das einfach diejenigen die ich am liebsten als BM hätte..und wenn du meinen ersten post gelesen hast wirst du bemerkt haben, dass ich sagte "mal schaun was noch so kommt"...ich habe auch gleich danach schon meinen BM abgegeben falls mir noch was dazwischenkommen sollte..der hat sich auch nicht geändert...und außerdem wer behauptet dass mein ranking mit relativ gleichmäßigem Prozentsatz verlief? mein BM ist mit abstand Twix..und erst abgeschlagen sind die anderen 3 Kandidaten..und ich habe lieber ne etwas größere liste falls sich meine favorieten nicht bereit erklären als dass ich dann gar nix habe...

Du meinst meinen Spielstil, dass ich keinen Spielstil habe? xD Finde die Argumentation etwas fade, es kommt eher so darüber, dass du mich da einfach draufstehen hast, weil das einfach schön und neutral aussehen soll.

Finde diese Favouritenliste eh immer sehr kritisch, da es ja eigentlich um das aktuelle Spiel gehen sollte und nicht um vergangene aber naja.

Zurzeit, steht meine Lynchstimme auf MK, sein einer Post gefiel mir einfach nicht. Bm, weiß ich noch nicht. Werdet ihr es ja spätestens gleich sehen ^^

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ReadLover1998

avatar

Weiblich Widder Tiger
Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 30.01.17
Alter : 19

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 7:26 pm

mkryker schrieb:
Na das ist doch nen Super anfang. Niemand ist gestorben ! Ob da wohl eine Hexe oder Schutzengel im Spiel ist ? Was meint ihr ?

BM Wahl naja kenne nur die

Kennt einer von euch MK? Irgendwie finde ich seine Fragen ziemlich pseudodörfig.
Was ich lustig finde ist, dass fast niemand drauf anspringt. Nicht eine einzige Person hat drauf geantwortet. Wieso habt ihr dies nicht? Habt ihr es übersehen oder wie steht ihr dazu?

Twix schrieb:

MK, Lynx und dich vielleicht am wenigsten, oder dann halt nach Gefühl. Staa wird je nach Spielweise denke ich auch schwierig, also da weiß ich glaube oft nicht, wie ich was einschätzen soll oder nicht.
Blacky und LT denke ich doch am besten einschätzen zu können, bei Arathal hoffe ich mal auch (aber kann mir auch gut vorstellen, dass er gut die Leute an der Nase herumführen kann). Entsprechend kann ich mir den HD auch bei diesen dreien gut vorstellen... wobei Blacky aktiver sein sollte (damit ich ihn wähle), und LT und Ara schon so spielen sollten, dass ich sie dörfig habe (damit ich sie wähle).

Bei mir wundert es mich ja auch nicht, immerhin spielen wir zum ersten Mal miteinander. Ist es mit MK und Lync auch das erste Spiel also? Lagst du bei Staa den schon mal wann richtig? Kannst du also sein Dorf und sein Wolfsspiel nicht beschreiben? Wie oft hast du mit deinen Kandidaten denn schon gespielt?


Blacktooth schrieb:

Positiv fällt mir gerade Twix auf, der sich wenigstens etwas Mühe gibt Leben in die Bude zu bringen. Egal was er ist, ihn möchte ich jetzt nicht lynchen, da er der Aktivste einfach ist und danach die Runde wahrscheinlich echt langweilig werden würde.

Das darf ich dir die Hand reichen, denn das empfinde ich auch als ein Tickschen positiv. Er ist zwar damit nicht Dorf oder Wolf, aber als Lynchopfer sehe ich Twix heute nicht. Dich würde ich auch nicht lynchen. Mir gefällt dein Post. Man sieht du gibst dir Mühe und versuchst Inhalt zu geben.


Blacky schrieb:
Kannst du mir sagen wo dieser große Pool herkommt? Gleiche Frage an Raphii. Ich kann mir gerade sehr gut vorstellen, dass sich hinter Raphii oder LTof, ein Wolf verstecken könnte. Kann mich nicht erinnern, wann man als Dorfi mit Bm Kandidaten so plötzlich um sich wirft.

Hast du mit den beiden, denn schon einmal gespielt? Also wenn einer von den beiden Wolf war? Kannst du dir so ein Verhalten nicht als dörfig empfinden? Wie sehen die anderen dieses Verhalten? Seht ihr es eher dörfig/wölfig? Ich muss sagen, dass ich nichts groß dazu sagen kann. Ich finde es nicht besonders. Grob gefühlsmäßig geschätzt, wo bei den beiden würde den eher der Wolf stecken

LTofGB schrieb:

readlover und lynxx..ok da ist auch kaum was da..aber ich glaub da ist eher der einstieg ins forenspielen etwas ungewohnt..

Was ist denn an dem Einstieg so ungewohnt. Wie ist der Einstieg hier den üblich?



Vom bisherigen Inhalt würde ich einen aus Twix und Black als BM wählen. Die beiden bringen meines Empfindens am meisten ins Spiel und ich habe sie bisher als positiv empfunden. Ich kenne zwar leider keinen hier, aber das werde ich dann wohl noch.

Für die Lynchung... Ich muss sagen, dass ich da keine Ahnung habe...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arathal



Männlich Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 27.10.16

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 7:29 pm

gnirf. Von mir ist heute leider nicht mehr allzu viel zu erwarten, da mein Laptop gerade wieder mal rumdpinnt und ich nicht mit dem ins Internet komme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 7:30 pm

Okay... ich überspringe mal sil's Post ^^


Arathal schrieb:
Lynch habe ich momentan noch kein Plan, wahrscheinlich auf irgendeinen der Inaktiven.
Wer fällt dir denn da am ehesten zu ein?


@Lynx: er ^^


- Raphiis Post warte ich mal ab, was er nachliest
- Arathals Post fand ich jetzt nicht schlecht, aber weiß nicht, ob ich ihn positiv werten soll
- Lynx' Post fand ich recht ehrlich und würde ich eine positive Tendenz geben
- LTs Post fand ich bemüht und würde ihr auch eine positive Tendenz geben
- iwie würde ich auch Blacki/LT als Team ausschließen Very Happy


Gerade hätte ich so...
Dorf: Blacki, Lynx, (LT, Ara)
die anderen 4 mal noch abwarten was so kommt, wurde ja nach hinten verlegt


Zum BM wähle ich wohl aber mich selbst Katze


ZP: Blacki, Read
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 7:53 pm

Blacki schrieb:
Was war daran bitte hoffnungsvoll? Oo
Das ich lange überleben soll, damit nix einschläft ^^


Read schrieb:
Was ich lustig finde ist, dass fast niemand drauf anspringt. Nicht eine einzige Person hat drauf geantwortet. Wieso habt ihr dies nicht? Habt ihr es übersehen oder wie steht ihr dazu?
Ich hatte was dazu geschrieben ^^
Aber vermutlich kann niemand was dazu mutmaßen (weil er/sie nix weiß), oder darf nix dazu sagen (weil er/sie was weiß) Very Happy
Also... unnötig ^^

MK/Read weniger ein Team, denke ich ;D (ich würde zumindest nicht die Fragen eines Mitwerwolfs zitieren und nochmal hervorheben, zumindest nicht, wenn das nur der einzige Post war).
[Teams sind bei mir immer Leute die sich kennen, also etwa WW]


Read schrieb:
Ist es mit MK und Lync auch das erste Spiel also? Lagst du bei Staa den schon mal wann richtig? Kannst du also sein Dorf und sein Wolfsspiel nicht beschreiben? Wie oft hast du mit deinen Kandidaten denn schon gespielt?
- Lynx ziemlich sicher, MK sagt mir jetzt nicht (aber er ist ja glaube schon länger hier, kA ob mal ein Spiel da war)
- zu Staa... kA, finde sein Spiel immer recht trollig und damit schwer einschätzbar (bzw. mMn wenig Unterschiede auch zwischen Dorf- und Wolf-Spielen), weiß nicht, ob ich da schonmal richtig lag
- mit Blacki schon häufiger gespielt, mit Arathal wohl eher Chat-Spiele (kann aber auch Forenspiel dabei sein), LT glaube weder Chat- noch Foren-Spiel (oder? - im Classic von mir war sie dabei, ev. hatten wir auch danach ein Forenspiel zusammen)
[- mit Raphii hatte ich schon einige Forenspiele... der fehlte da noch; denke auch, dass ich ihn einschätzen kann]


Read schrieb:
Wie sehen die anderen dieses Verhalten? Seht ihr es eher dörfig/wölfig? Ich muss sagen, dass ich nichts groß dazu sagen kann. Ich finde es nicht besonders. Grob gefühlsmäßig geschätzt, wo bei den beiden würde den eher der Wolf stecken
Kann mir schon vorstellen, dass da ein WW sein könnte... also würde es nicht ausschließen. Aber das wäre auch wieder so nichts sagend Very Happy
Also, die Kandidaten fand ich halt auch etwas merkwürdig, und auch das Raphiis Post Ähnlichkeit mit LTs hatte Very Happy - ist zumindest auffällig.
Wenn darunter wirklich ein WW stecken soll oder ich jemand davon lynchen soll, dann wohl derzeit am ehesten Raphii, da ich LT wie oben gesagt etwas im Dorf habe und bei Raphii noch abwarten muss.


Read würde ich da heute auch erstmal nicht lynchen wollen...
bleiben noch 3 über ^^


Böser Lappi Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arathal



Männlich Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 27.10.16

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 7:57 pm

Twix schrieb:

Arathal schrieb:
Lynch habe ich momentan noch kein Plan, wahrscheinlich auf irgendeinen der Inaktiven.
Wer fällt dir denn da am ehesten zu ein?
wahrscheinlich Mk. Einfach aus dem angesprochenen Grund, dass seine Fragen so pseudo-dorfig wirken. Ist aber einfahc reines rumstochern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twix

avatar

Männlich Widder Katze
Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 15.11.12
Alter : 30
Ort : Mars

BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   Di Feb 07, 2017 8:00 pm

Ja, hmmm...
So wie ich mich erinnere kommt staa meist auch recht spät erst in einer Runde, kA... (oder er wird vielleicht noch ausgewechselt)
Raphii wollte noch was schreiben
Und bei MK würde ich halt nicht unbedingt denken, dass es wolfig gemeint war...

Mal sehen -.-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Welt nach dem 3. Weltkrieg   

Nach oben Nach unten
 
Die Welt nach dem 3. Weltkrieg
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel :: Werwolf :: Archiv-
Gehe zu: