Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel

Let's Play
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 RPG-Charakterbögen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Watcher

avatar

Männlich Steinbock Schlange
Anzahl der Beiträge : 1845
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 27

BeitragThema: RPG-Charakterbögen   Do Aug 05, 2010 1:21 pm

Vorwort:

Ich habe mir überlegt, wie wir das "Problem" mit den Usernamen in den RPGs umgehen können und mir ist etwas später eingefallen, dass siLenCe das Problem ja in ihrer letzten Runde bereits gelößt hat ... wir geben den Figuren einfach Namen.
Doch dies ist mir, nachdem ich über ein anderes RPG-Spiel gestolpert bin, zu wenig, daher wollte ich die Idee aufgreifen und euch dazu aufrufen Charakterbögen auszufüllen und euch euren Charakter zu bauen.

Name: (hier könnt ihr dem RPG-Charakter einen Namen geben, damit man nicht mehr die Usernamen nehmen muss)

Aufgabe im Dorf: (hier schreibt ihr, welcher Arbeit euer Charakter nachgeht, vgl. auch hier)

Schriftfarbe:
  1. hier tragt ihtr eure RPG-Schriftfarbe ein ... sie sollte sich, nach Möglichkeit, von eurem Standart unterscheiden
  2. Ihr könnt die Forenfarbtabelle nehmen oder diese und dann den Farbnamen hinter "color=" einsetzen
  3. schriftfarben der einzelnen Personen sollten nicht identisch sein


Alter: (hier könnt ihr eurem Charakter jedes beliebige Alter geben ... sollte aber schon noch für einen Menschen realistisch sein)

Wohnort: (wo im Dorfe Düsterwald der Charakter lebt)

Geschlecht: (männlich, weiblich, neutrum, zwitter ... sucht euch was aus)

Charakter: (hier könnt ihr den Charakter eurer Figur angeben ...)

Vorgeschichte: (hier könnt ihr eine Vorgeschichte zu eurer Figur ausdenken, welche ihn ggf. geprägt hat)

Aussehen: (hier könnt ihr hineinschreiben, wie er aussieht ... Bsp. groß/klein, dick/dünn etc.)

Begabung: (hier kommen besondere Gaben hinein ... Bsp. ob er/sie arkanische Wesenszüge besitzt, oder noch in ihm schlummern oder ähnliches. Bitte macht euer Wesen aber nicht zu übermächtig, es sollte noch zu seinem Job passen)

Sonstiges:

Anhang / freiwillige Angaben:

Geburtsmonat und -tag: (der Monat wirkt sich auf euer natürliches Element aus)

Lenzing (März) → Wasser
Launing (April) → Wasser
Winnemond (Mai) → Holy
Brachet (Juni) → Holy
Heuert (Juli) → Feuer
Ernting (August) → Feuer
Scheiding (September) → Blitz
Gilbhart (Oktober) → Blitz
Nebelung (November) → Schatten
Julmond (Dezember) → Schatten
Hartung (Januar) → Eis
Hornung (Februar) → Eis

Damit die ursprüngliche Namensgebung der Monate wieder einen Sinn ergibt, beginnt jedes Jahr im Düsterwald mit dem März, welcher dem Element Wasser angehört.

Charakterzüge: (Ihr könnt je 3 Eigenschaften wählen, die angeben, wie euer Charakter sich gibt !ACHTUNG! es dürfen keine Widersprüche sein)

positive Eigenschaften:
· offen · zielstrebig · aufrichtig · idealistisch · unkompliziert · leidenschaftlich · pflichtbewußt · standhaft · unerschütterlich · gefühlvoll ·
· häuslich · geduldig · naturverbunden · treu · vernünftig · freundlich · spontan · schnelle Auffassungsgabe · mitfühlend · modern ·
· flexibel · sprachgewandt · sanft · sensibel · tiefsinnig · phantasievoll · humorvoll · Familienmensch · extrovertiert · selbstsicher ·
· lebhaft · Organisationstalent · ordentlich · realistisch · tüchtig · aufgeschlossen · hilfsbereit · intelligent· diplomatisch · grosszügig ·
· ästhetisch · kommunikativ · verantwortungsbewußt · ehrgeizig · diszipliniert · klug · scharfe Beobachtungsgabe · analytisch ·
· kraftvoll · optimistisch · entscheidungsfreudig· witzig · unabhängigkeitsliebend · starkes Rechtsempfinden · zuverlässig·
· anpassungsfähig · strebsam · ausdauernd · fleißig · unkonventionell · kontaktfreudig · sozial · tolerant · innovativ · uneigennützig ·
· gelassen · feinfühlend · liebenswürdig · gutmütig ·

negative Eigenschaften:
· egozentrisch · starrsinnig · launisch · schroff · taktlos · rastlos · streitlustig · träge · langsam denkend · stur· besitzergreifend ·
· eifersüchtig · knauserig · unzuverlässig · unehrlich · oberflächlich · eigenwillig · unentschlossen · verklemmt · introvertiert ·
· verschlossen · anhänglich · herrschsüchtig · belehrend · bequem · überheblich · herablassend · kühl · pedantisch · dogmatisch ·
· unausgeglichen · schwankend · empfindlich · rachsüchtig · verletzend · voreilig · naiv· neigt zu Übertreibungen · aufbrausend ·
· mißmutig · "Streber" · ernst · provozierend · ungeduldig · eigensinnig· unstet · impulsiv · chaotisch· schüchtern · verträumt ·
· illusionär ·

Bitte beachtet folgendes:
Wenn ihr euch dazu entschliesst, einen Geburtsmonat auszuwählen, beachtet, dass der Charakter eurer Figur diesen Elementareigenschaften nicht widerspricht!


(PS: Gewisse Ergänzungen stammen von siLenCe_w)


Zuletzt von Watcher am Do Aug 05, 2010 3:05 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4737
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Do Aug 05, 2010 1:54 pm

Name: Tacita

Aufgabe im Dorf: Mondpriesterin

Schriftfarbe: skyblue ist meine Schriftfarbe

Alter: ~24 Jahre alt

Wohnort: Tacita wohnt in einem Zimmer, das direkt an die Kapelle grenzt. Die Kapelle ist ihr zweites Zuhause. Eine Haushälterin namens Lucy kümmert sich um sie und Tacita besitzt eine süsse Katze namens Levana.

Geschlecht: weiblich

Charakter: folgt noch

Vorgeschichte:
Schon in jungen Jahren, als kleines Mädchen, wurde Tacita im Priestertum unterrichtet.
Sie wurde als Baby ausgesetzt und von der Mondpriesterin gefunden, die zuvor in diesem Dorf die Priesterin war. Diese zog sie auf und schickte sie dann auf die sagenumwobene Priesterinnenschule auf Aralonia. Als sie zurückkam, war die alte Mondpriesterin im Sterben und sie übernahm ihren Posten.

Aussehen:
Tacita hat lange blonde Haare, grün-braune Augen und ist von schlanker Statur mit einer guten Figur (Vorbau und so, sie ist eine sexyy Priesterin xD). Sie ist nicht sonderlich gross, ungefähr 1.65m.
Sie trägt meistens ihr weisses Priestergewand, welches lange Trichterärmel hat und mit goldenen Ornamenten verziert ist. Auch trägt sie einen goldenen Gürtel, an dem ein Dolch befestigt ist, den sie braucht, um diverse Pflanzen im Garten abzuschneiden, die sie für ihre Meditationen braucht.

Begabung: Meditation, hat Visionen, steht in Verbindung mit der Mondgöttin (weiteres folgt evt. noch)

Sonstiges:




Zuletzt von siLenCe_w am Mi Jun 15, 2011 10:07 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
molecula

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 26.04.10

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Do Aug 05, 2010 2:58 pm

Name: Paaris

Wohnort: An einer kleinen Lichtung im Wald, nicht all zu weit vom Dorf entfernt. ( Nicht weil er ein Einsiedler wäre, aber wenn er sich um etwas Gedanken machen muss, ist er gerne alleine. Zudem stört er dort niemanden und kann tun und lassen was er will.)

Aufgabe im Dorf: Taugenichts (hat sich nicht der Tradition der Familie anschlossen, bürgerliche Berufe zu ergreifen, sondern sich entschlossen, künstlerisch tätig zu werden.)

Schriftfarbe: DarkOrchid

Alter: 28

Geschlecht: männlich

Charakterzüge: hilfsbereit, verträumt, idealistisch

Vorgeschichte: Aufgewachsen in gutem Hause, wohlerzogen und verwöhnt, entschloss er sich an der Schwelle zum erwachsenwerden für ein einfacheres Leben. Er wollte über sein Leben selbst entscheiden und die Dinge tun, die er für geeignet hielt. Er eignete sich auf seinen Reisen viele Fertigkeiten an, obwohl diese nicht sonderlich ausgereift waren, nützten sie ihm in vielen Situationen. Auf sich alleine gestellt lernte er viel über sich selbst und um das zu vertiefen entscheid er sich, einen geeigneten Ort zu finden um sich nieder zu lassen.

Aussehen: Paaris ist ein etwas kleinerer Mann dessen Augen genau so kastanienbraun wie seine lockigen Haare sind.
Er ist ein wenig Mager, was wohl daher kommt, dass er hin und wieder vergisst zu essen.
Seine Kleidung, feine Leinen, die in einem blassen Olivgrün sachimmern, trägt er beinahe Tag und Nacht. Und wenn er nicht gerade Barfuss unterwegs ist, trägt er Sandalen.

Begabung: Paaris hat keine hervorstechenden Begabungen, jedoch hat unausgeprägte Ferigkeiten in folgenden Gebieten: Schiffahrt, Zimmerei, Kochen, Schmieden, Sanität.
Die wohl auffälligste Begabung (Paaris würde das nicht als Begabung auflisten) ist wohl, dass er sich, egal in welcher Lage er sich gerade befindet, alles um ihn herum zu vergessen und seine ganze Konzentration auf etwas gewisses zu richten.

Geburtsmonat und -tag: 31. August


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alucard

avatar

Männlich Stier Hahn
Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 24.06.10
Alter : 24
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Do Aug 05, 2010 6:44 pm

Neuer Char, zu finden hier.


Zuletzt von Alucard am Mi Jun 15, 2011 12:19 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Watcher

avatar

Männlich Steinbock Schlange
Anzahl der Beiträge : 1845
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Fr Aug 06, 2010 2:24 pm

Name:Jowan
Aufgabe im Dorf:Weber und Schneider
Schriftfarbe:Deep Sky Blue IV
Alter22
Wohnort:Am Rande des Dorfzentrums
Geschlechtmännlich
Charakter:Jowan ist ein junger, schüchterner Bursche, der sein Leben vor sich herschiebt.
Häufig träumt er bei seiner Arbeit vor sich hin, was sich auch in den Mustern seiner Arbeit wiederspiegelt.
Er setzt seine Preise bewusst hoch, weil er es liebt mit den Kunden zu feilschen und wenn sie es nicht tun verdient er halt mehr.

Seine Arbeit lässt oft auf sich warten da er oft träumt, doch durch die Qualität seiner Waren entschädigt die wartenden Kunden.
Er ist eifrig und spiegelt seine Träumereien in Bildern seiner Ware wieder: Manch einer behauptet, dass die Waren einzigartig sei.
Jowan ist sehr verschlossen und scheu, doch hat er giwisse Phantasien und Wünsche.
Vorgeschichte:Jowan wurde nicht selten hintergangen und ist somit recht misstrauisch, verschlossen und zeitweise recht unehrlich.
Er verbringt viel Zeit in seiner Schneiderei und jagd Täumen hinterher.
Nicht selten träumt er von einer Person, die er nicht kennt und jedes Mal, wenn sie sich umdreht um ihn anzuschauen wacht er auf und ist enttäuscht das Gesicht nie zu sehen.
Begabung:Jowan ist wahrlich ein Träumer und bezeichnet sich selbst als Traumweber.
Er webt seine Träumereien in die Werke ein und erstellt so Unikate.
Sonstiges:Wenn ein Eilauftrag ansteht beeilt er sich und unterdrückt seine Träumerei und legt sich ins Zeug um die Arbeit möglichst schnell zu beenden. Er empfindet diese Arbeit zwar nicht als schön oder qualitativ hochwertig, aber er handelt nach dem Leitsatz "Der Kunde ist König"
Geburtsmonat:Hartung (Januar) → Eis
Charakterzüge:· mitfühlend · phantasievoll · sanft ·
· illusionär · schüchtern · verträumt ·


Zuletzt von Watcher am So Jun 26, 2011 5:56 pm bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morrighan

avatar

Weiblich Löwe Pferd
Anzahl der Beiträge : 4348
Anmeldedatum : 27.01.10
Alter : 39
Ort : jenseits der Vernunft

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Fr Aug 06, 2010 7:57 pm

Name:Morrighan
Aufgabe im Dorf:Wirtin
Schriftfarbe:SeaGreen #2E8B57
Alter:36
Wohnort:im Wirtshaus (siehe unten)
Geschlecht:weiblich
Charakter:kommt noch^^
Vorgeschichte:Morrighan kam als Kind mit ihren Elerrn aus dem Norden nach Düsterwald, nachdem ihr Vater das Wirtshaus von einem entfernten Verwandten geerbt hatte. Da ihr Vater keine Angestellten bezahlen konnte, mussten alle im Wirtshaus mithelfen. So kam es, dass sie schon früh anfing, zunächst kleinere Arbeiten und später die normale Arbeit im "Schwarzen Bären" zu übernehmen. Ihre Mutter bestand darauf, Morrighan das weiterzugeben, was sie von ihrer Mutter über Kräuter und deren Wirkung gelernt hatte, da sie befürchtete, dass dieses Wissen sonst irgendwann verloren gehen würde.
Nach dem Tod des Vaters ging Morrighans Mutter zurück in ihre alte Heimat. Morrighan blieb in Düsterwald und übernahm das Wirtshaus.
Begabung:Morrighan versteht sich in erster Linie auf die Dinge, die sie für ihren Beruf braucht. Des weiteren hat sie von ihrer Mutter Kenntnisse über verschiedene Kräuter und deren Wirkung gelernt.
Aussehen:Äußerlich kommt Morrighan sehr nach ihrem Vater. Sie ist relativ groß gewachsen und hat lange, rotblonde Haare, die sie bei der Arbeit meist zusammengebunden trägt. Bevorzugt trägt sie schlichte, bequeme Kleidung.
Sonstiges:kommt noch
Charakterzügekommt noch

Anhang: Das Wirtshaus

Erdgeschoß
Das Wirtshaus steht an einer Straßenkreuzung. Von der Straße aus führen zwei flache Stufen zur Eingangstür. Durch diese gelangt man direkt in die Gaststube.
Die Gaststube ist ein rechteckiger Raum, an dessen kürzeren Seiten sich die Tür und am gegenüberliegenden Ende des Raumes die Theke befinden. Da die linke Seite des Hauses direkt an ein anderes Gebäude anschließt, gibt es auf dieser Seite keine Fenster. Hier befinden sich einzelne Nischen mit je einem Tisch, falls man lieber für sich ist. Außerdem befindet sich auf dieser Seite im hinteren Bereich des Raumes eine Treppe, die in den oberen Bereich des Wirtshauses führt. Die übrigen Tische sind im Raum und an der Fensterseite verteilt.
Neben der Treppe befindet sich eine Tür, die zum Hinterhof führt. Zwischen Theke und Treppe hindurch gelangt man auch in den Bereich hinter der Theke, wo ein offener Durchgang in die Küche führt. Die Küche unterscheidet sich nicht groß von anderen Küchen. An der linken Wand ist eine weitere Tür, die zum Hinterhof und Garten führt. In der Mitte des Raumes befindet sich eine Art Falltür, durch die man über eine Stiege in den Keller gelangt.

Hinterhof und Garten
Hier werden einige Hühner gehalten. Neben dem Hühnerstall (für die Nacht und bei schlechtem Wetter) gibt es hier einen Schuppen und einen kleinen Garten. Dieser ist durch einen Zaun nach außen abgegrenzt. Eine Gartenpforte (abgeschlossen) führt auf die Straße (die Nebenstraße, die sich mit der Straße kreuzt, an der der Eingang liegt).

Keller

Der Keller dient als Vorratsraum, da es hier unabhängig von Wetter und Jahreszeit gleichmäßig kühl ist. Die Decke ist recht niedrig, so dass man selbst, wenn man eher durchschnittlich groß ist, den Kopf einziehen sollte.

Der erste Stock

Wenn man über die Treppe aus der Gaststube in den ersten Stock steigt, liegt die fensterlose Wand auf der rechten Seite. An dieser Seite führt der Flur entlang. Auf der linken Seite befinden sich die Gästezimmer. Am Ende des Flures führt eine schmale Stiege unter das Dach.
Die Gasträume sind einfach eingerichtet. Außer Betten (1-4 je nach Größe des Zimmers), einem Tisch mit Stühlen und Schränken gibt es nicht viel. Meist übernachten hier Leute, die auf der Durchreise sind, Dauergäste sind eher selten. Noch seltener kommt es vor, dass Morrighan einen Dorfbewohner hierher verfrachten muss, der durch übermäßigen Alkoholkonsum den Heimweg nicht mehr bewältigen kann.

Das Dachgeschoß
Das Dachgeschoß ist ausgebaut. Hier befinden sich Morrighans Privaträume, die mit Ausnahme der so genannten „guten Stube“ ähnlich schlicht eingerichtet sind wie die Gästezimmer. Meist hält sich Morrighan nur zum Schlafen hier oben auf.


wird weiter überarbeitet

_________________
LynchungLynch; wichtiger Unterschied Wink


Ihr seid doch alle Wölfe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Krebs Ratte
Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 21
Ort : Istanbul

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Di Nov 09, 2010 2:35 pm

Name: Maurice
Aufgabe im Dorf: Krautersammler, Mediziner
Schriftfarbe: DarkGreen
Alter: 23
Wohnort: In einem kleinen Hauschen am Waldrand
Geschlecht: Mannlich
Charakter: Maurice ist ein finsterer junger Mann. Da er in seiner Kindheit viel durchgemacht hat traut er fast niemandem und scheint kein guter (treuer) Freund zu sein. Doch wenn man es schafft sein Vertrauen zu kriegen sieht man wie sensibel und gefühlvoll eigentlich ist.
Vorgeschichte: Maurice war ein Kind, wesen Eltern gestorben waren. Er und sein Bruder ernahrten sich durch das betteln und durch Tricks die sie vorführten. Mit der Zeit sind sie in ein Alter gekommen, indem sie bessere Jobs machen konnten.
Der Kraftige Bruder von Maurice hatte alles: Starke, Weiber, Freunde....
Im gegensatz zu seinem Bruder war Maurice sehr einsam. Niemand mochte ihn weil er seit dem seine Eltern gestorben waren sehr finster und beangstigent war. Ausserdem fanden die Madchen seine Augen eher abstössend als interessant. Sie machten den Eindruck als würden sie sogar sehen was man gerade dachte. Das lag an Maurice's scharfe Beobachtungsgabe. Er beobachtete alles und jeden! Er spezialliesierte sich auf Krauter und freute sich dass sein dickköpfiger Bruder dass nicht machen konnte. Doch eines Nachts erwachte er von einem Alptraum. Er sah dass sein Bruder ihm alles gestohlen hatte, sein Aussehen , Eigenschaften und auch seine.... GABEN!
Er fand im Müll ein Messer und naherte sich seinem Bruder... Am nachsten Morgen wurde er von seinem Dorf weggejagt und kam in einem neuen Dorf an: Ein Dorf an einem düsteren Wald (Very Happy)
Aussehen: Maurice ist ein durchschnittlich grosser Mann. Er hat komische Augen deren Farbe öfters wechselt (in einem bestimmten Rahmen) und kurze, braune Haare. Er tragt eine schwarze Robe und eine Kapuze die meistens sein halbes Gesicht verdeckt.
Sonstiges: Eine von seinem Vater geerbte Krankheit sorgt dafür dass er hustet und dabei Blut auspuckt wenn es ermüdet ist.
Begabung: Kann tote Pflanzen in jeden Umstanden zum blühen bringen (auferwecken)
Geburtsmonat und -tag: Launing ----> Wasser
Charakterzüge: egozentrisch * kühl * provozierend
phantasievoll * treu *scharfe Beobachtungsgabe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ishira

avatar

Weiblich Skorpion Drache
Anzahl der Beiträge : 1148
Anmeldedatum : 09.11.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Mi Nov 17, 2010 9:24 pm

Name: Cylia
Aufgaben im Dorf: Schneiderin
Schriftfarbe: Eisblau
Alter: 22
Wohnort: momentan noch keiner
Geschlecht: weiblich
Charakter: wird mit der Entwicklung der Geschichte ergänzt
Vorgeschichte: wird noch nicht verraten. Bisher ist bekannt, dass sie vorher einem kleinen Städtchen wohnte, aus welchem sie wegen einem ominösen Nebenverdienst fliehen musste, da sie sonst auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden wäre.
Aussehen: klein (1.67); zierlich; sehr dünn, schon beinahe mager; eher kleine Oberweite (B); hübsch; mädchenhaft, wird oft jünger geschätzt; smaragdgrüne Augen; dunkelbraune Haare

Begabung: gute Menschenkenntnisse, kann wunderschöne Stickmuster herstellen
Geburtsmonat: -
Charakterzüge:
positiv: leideschaftlich, klug, analytisch
negativ: stur, eifersüchtig, schüchtern


Zuletzt von Ishira am Fr Aug 10, 2012 4:08 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milli

avatar

Stier Pferd
Anzahl der Beiträge : 172
Anmeldedatum : 07.03.11
Alter : 27
Ort : Berlin

BeitragThema: Chariklo   Do Apr 07, 2011 2:16 am

Name: Chariklo
Aufgabe im Dorf: Stadtwache
Schriftfarbe: Beige
Alter: ~16
Geschlecht: weiblich
Vorgeschichte: Chariklos Name ist wahrscheinlich nicht Chariklo.
Der Name stammt von den Bewohnern Düsterwalds: sie haben ihr den Namen gegeben, als sie als Neugeborenes im Wald entdeckt wurde. Nicht viel ist über ihre Eltern bekannt, oder wie Chariklo ihr Augenlicht verloren hat. Was bekannt ist, das ein Kind im Wald immer ein Geheimnis birgt.
Charakter: Ein junges Mädchen mit einem Langschwert ist eigentlich kein gewöhnlicher Anblick. In Düsterwald schon.
Chariklo verbringt einen großen Teil ihrer Freizeit am Waldrand, nicht weit vom Dorf und bekämpft unsichtbare Dämonen.
Wenn sie angesprochen wird kann man ihre freundliche Stimme hören, aber da sie auf niemanden zugeht und auch nicht oft anderen die Gelegenheit dazu bietet erklingt diese selten.
Den meisten ist das auch Recht so, weil es die meißten in Unbehagen versetzt in Chariklos leere blauen Augen zu schauen.
Wohnort: Chariklo hat ihre Kammer im Keller der Dorfkapelle und scheint damit zufrieden zu sein.
Begabung: Eine Anekdote verdeutlicht Chariklos besondere Begabung: Als Chariklo mit eines Tages nach Sparringspartnern gesucht hat wurde sie zunächst ihres, Geschlechts, ihrer Jugend und ihrer Blindheit wegen ausgelacht.
Obwohl sie keine geeigneten Partner für Chariklo waren hörte das Schikanieren ziemlich schnell auf, nachdem jeder von ihnen Chariklos Schwertkunst am eigenen Leib erfahren durfte.
Wenn Chariklo mit das Schwert führt kann keiner der Klinge mit den Augen folgen. Aber eine mit den Ohren.
Aussehen:

©Pulltop, Augen von mir
Anhang (Langschwert):

110 cm lang, 800g schwer. Wird üblicherweise einhändig geführt, der Griff ist aber lang genug um mit der zweiten Hand zu unterstützen.


Zuletzt von Milli am Mi Mai 04, 2011 9:40 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Auraya

avatar

Weiblich Waage Schwein
Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 19.03.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Di Mai 03, 2011 8:32 pm

Name: Sonea

Aufgabe im Dorf: Ärztin im kleinen Spital des Düsterwaldes

Schriftfarbe: Indigo

Alter: 24

Wohnort: Seitdem die Wölfe ihr Unwesen treiben, verbringt Sonea die Nächte im Spital. Da ihr kleines Haus am Rande des Waldes liegt, traut sie sich nicht mehr, dort zu wohnen und hält sich immer nur kurz in diesem auf, um ihr weniges Hab und Gut ins Spital zu bringen. Desweiteren ist Sonea froh, jetzt im Spital leben zu können, da sie auf diese Art rund um die Uhr für die Patienten da sein kann, gleich wenn sie seit neuestem einen Arzt an ihrer Seite weiß, der neu im Dorf ist.

Geschlecht: weiblich

Charakter: Sonea ist ein sehr offener und herzlicher Mensch. Sie hat keine Probleme damit, auf Menschen zuzugehen und kommt schnell mit ihnen ins Gespräch.
Sie ist außerdem ein sehr ehrlicher Mensch, der immer seine Meinung sagt. Leider eckt sie damit bei einigen Leuten an, die mit ihrer sehr direkten Art nicht zurechtkommen.
Allerdings ist Sonea auch eine kleine Träumerin und so kann es desöfteren passieren, dass sie über ihre Tagträumereien die Zeit vergisst.
Sonea ist leicht für Neues zu begeistern und sehr spontan, allerdings ist sie deshalb auch schnell mal voreilig, was sie in sehr unangenehme Situationen bringen kann.
Trotzdem ist sie pflichtbewusst und geht ihrer Arbeit im Spital immer mit Feuereifer nach, was sicherlich auch an ihrer Vorgeschichte liegt…

Vorgeschichte: Ihre Kindheit verbrachte Sonea mit ihren Eltern zusammen fernab vom Düsterwald.
Ihr Vater – ein eher unbekannter Schriftsteller – und ihre Mutter – seiner Zeit eine sehr gefragte „Kräuterhexe“, von der Sonea wohl ihre Begabung geerbt hat, - kümmerten sich immer sehr liebevoll um Sonea, was auch nötig war, da sie an dem seltenen Sandifer-Syndrom litt und somit rund um die Uhr betreut werden musste.
Daher kam wohl auch Sonea’s Begeisterung für ihren Beruf: Sie wollte jedem diese Möglichkeit bieten.
Erst mit 20 Jahren – ihre Eltern waren bei einem Unfall um’s Leben gekommen – zog Sonea in den Düsterwald. Sie hatte gehört, dass dieser Ort trotz des abschreckenden Namens, sehr schön sein sollte und dass dort ein Mangel an Ärzten herrschte.
Das war ihr Stichwort und sie machte sich auf den Weg…

Aussehen: Sonea ist von sehr zierlicher Gestalt, da sie den ganzen Tag dem Stress im Spital ausgesetzt ist und so kaum Zeit für sich findet.
Sie hat langes, braunes Haar, was ihr in sanften Locken auf die Schultern fällt. Jedoch sieht man sie so selten, da sie bei der Arbeit meistens einen Pferdeschwanz trägt, da das hygienischer ist.
Sonea’s Augen schimmern je nach Licht grünlich und haben am Rande der Iris einen kleinen orangen Fleck.
Sonea trägt meistens einen weißen Umhang, da sie den größten Teil des Tages im Spital verbringt. Sobald sie dieses verlässt, streift sie einen ihr viel zu großen, schwarz-braunen Umhang um, der schon sehr abgetragen ist, da sie ihn von ihrem Vater geerbt hat.
Von Schmuck hält Sonea nicht viel, da sie der Auffassung ist, dass dieser sie beim Arbeiten behindern würde und er unnötiges Geld verschwendet, was zugute des Spitals genutzt werden könnte, jedoch gibt es da eine Ausnahme:
Einen Talisman, den sie ihrer Mutter zu verdanken hat.

Begabung: Sonea hat eine große Kenntnis von Heilpflanzen und allgemein heilpraktischen Mitteln, was sie wohl von ihrer Mutter geerbt hat.
Desweiteren hat sie ein exzellent geschultes Gehör und Adleraugen, die jede Verletzung ihrer Patienten genau unter die Lupe nehmen.
Eine weitere, jedoch weniger gute Begabung Soneas ist, dass sie schnell in unangenehme Situationen gerät, da sie ihre Ohren immer überall hat.

Geburtsmonat und -tag: Gilbhart – der Monat des Blitzes

Sonstiges:

Anhang / freiwillige Angaben: Sonea besitzt einen schwarzen, sehr treuen Hund namens Tomba, der sich im Spital meist unsichtbar macht, da Sonea nicht möchte, dass er mit den Patienten in Berührung gerät und ihnen Angst einjagt. Jedoch folgt Tomba ihr, sobald sie das Spital verlässt, wie ein Schatten, um sie keine Sekunde aus den Augen zu lassen.
Geboren ist Tomba im Julmond – der Monat des Schattens.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rutana

avatar

Weiblich Stier Büffel
Anzahl der Beiträge : 549
Anmeldedatum : 04.12.10
Alter : 32
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Mi Mai 18, 2011 12:21 am

So... ich entscheid mich dann auch mal für nen Char ;D

Name: Bukyoku (nennt sich aber selbst gern Buko)

Aufgabe im Dorf: Tänzerin Freya's

Schriftfarbe: grün

Alter: 27

Wohnort: Da es keinen Freya-Tempel gibt, hat sie sich nahe dem Mond-Tempel angesiedelt.

Geschlecht: weiblich

Charakter: Bukyoku ist ein ruhiger Typ. Sie hat es gelernt, zuzuhören und sich ihre eigenen Gedanken zu machen, was dazu führt, dass sich ihr viele Menschen anvertrauen. Dabei sammelt sie für sich viele Informationen, die sie dann wieder für sich nutzen kann, solang sie es für richtig empfindet. Sie ist sehr aufrichtig und ehrlich und urteilt nach eigenem ermessen, ohne Vorurteile. Sie verliert (zumindest nach außen hin) nie ihre Haltung und Eleganz, was aber auch mit ihrem Beruf einher geht. Dabei weiß sie es geschickt aufdringliche Männer abzuwehren, ohne ihre Ehre zu verletzen. Leider wirkt ihre Art auf einige ab und an ein wenig eingebildet, was aber eigentlich nicht der Tatsache entspricht, denn sie hat für jeden ein offenes Ohr und Herz.

Vorgeschichte: Bukyoku ist die Tochter einer Hohepriesterin Freya's und ohne einen Vater im Tempel groß geworden. Als sie merkte, dass das Priester-Leben nichts für sie ist, nutze sie ihre Beweglichkeit, um bei den Tempel-Tänzerinnen in die Ausbildung zu gehen. Sie wurde schon früh zu einer sehr geschätzten Tänzerin und gilt in ihrer Heimat, einem Wüsten- und Oasenreichen Land, für überaus begabt. Jedoch lockte sie der Ruf des Abenteuers und sie beschloss, in die Welt hinaus zu ziehen, wo sie im Düsterwald hängen blieb.

Aussehen: Bukyoku hat brustlange, feuerrote Haare und eisstahl-graublaue Augen. Durch ihren Beruf ist sie sehr schlank und trainiert, ihre Größe entspricht dem oberen Durchschnitt (1,78m). Ihr Teint ist leicht gebräunt und verrät ihre fremdländische Herkunft genauso, wie ihre Kleider. Im Prinzip könnt ihr sie euch arabisch vorstellen, nur das ich Arabien bei ihr einfach weglassen möchte... sagen wir Orientalisch, das passt ;D Um ihrer Göttin zu huldigen, trägt sie überwiegend grüne Kleidung mit goldenen Ornamenten und goldenem Schmuck.

Begabung: Durch ihre Mutter lernte sie bereits als Kind die ein oder andere Magie der Pristerinnen Freya's, die eine Tänzerin normalerweise nicht lernt. Sie hat es geschafft, diese Magie mit ihren Tänzen zu verbinden. Mit jedem Tanzschritt und jeder Bewegung kann sie die Magie verbreiten. Für ihre Zuschauer wirkt diese Magie erfrischend. Sie fühlen sich gestärkt, aufgemuntert und inspiriert. Zudem hat sie ab und an kleinere Vorsehungen und Prophezeiungen, die sie selbst aber oft nicht versteht, bis sie eintreffen oder dabei sind, wahr zu werden. Manchmal nimmt sie diese Weissagungen nicht einmal wahr, so dass sie sich nicht daran erinnern kann, überhaupt eine gehabt zu haben. Sie ist also weit davon entfernt, eine wahrhaftige Seherin zu sein, noch dazu weil diese Voraussagen extrem! selten sind. Ihre Hauptfähigkeiten liegen in ihren Tänzen und der "Magie", die sie damit verbreitet.

Sonstiges: Sie kann jederzeit mit Bu oder Buko abgekürzt werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arranley

avatar

Männlich Fische Hund
Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 35
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Di Jun 14, 2011 10:21 pm

Name: John Hawke

Geschlecht: Männlich

Aufgabe im Dorf: Richter

Schriftfarbe:Braun

Alter: 53 Jahre

Wohnort: Ein bürgerliches Haus neben dem Rathaus

Aussehen: Er ist ein hagerer alter Mann mit Falten und Doppelkinn, seine Augen sind stechend und herausfordernd. Er trägt gerne seine Richterrobe um Autorität auszustrahlen.

John wurde in einer weit entfernten Stadt geboren, als unehelicher Sohn eines Tischlers und einer Tänzerin.
Er wuchs bei seiner Mutter auf in schlechten Verhältnissen, zu seinem Vater hatte er nur spärlichen Kontakt. John erlebte im Armenviertel Verbrechen und Gewalt, die ihn zu einem Gefühlskalten und logisch denkenden Menschen werden ließen. Trotzdem konnte er eine Schule besuchen, die Mutter hatte ein Verhältnis mit dem Direktor.
Durch seinen Ehrgeiz und starken Willen wurde er trotz Ablehnung der Mitschüler und Lehrer zum Jahrgangsbesten und erhielt ein Stippendium von einem Grafen, der tief beeindruckt war von seinen Leistungen.
An der freien Universität studierte er Jura und wurde ebenfalls Jahrgangsbester.
Ihm wurde sofort eine Stelle als oberster Richter angeboten, der Alte wurde durch einen Staatsstreich abgesetzt und nie wieder gesehen. Diese Position übernahm er im Alter von 25 Jahren und er sollte 20 Jahre lang oberster Richter sein. In dieser Zeit hielt er sich immer treu an seine Prinzipien, Prinzipen die er durch Erfahrung aus dem Armenviertel gewonnen hatte.
Diese Prinziepientreue war irgendwann den Machthabern ein Dorn im Auge und er wurde in ein kleines Dorf im Düsterwald strafversetzt.
Inzwischen ist er ein verbitterter alter Mann, der Schuld oder Unschuld eines Angeklagten durch eine Münhze entscheiden lässt.

Charakter: John ist ein verbitterter alter Mann, der sich nach außenhin als gefühlskalt und abweisend gibt. Er ist sehr direkt und besitzt einen scharfen Verstand. Außerdem ist er sehr selbstbewusst.
Trotz seiner außerlichen Kälte, plagen ihn Ängste vielfältiger Natur.
In seltenen Momenten der Freude kann er aber auch sein altes Gesicht zeigen, das eines freundlichen und gerechten Mannes.

Besonderheiten: Er besitzt eine Münze, von der er alle Entscheidungen abhänig macht, egal welche Konsequenzen es hat.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alucard

avatar

Männlich Stier Hahn
Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 24.06.10
Alter : 24
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Mi Jun 15, 2011 12:18 am

Name: Alucard (unter Freunden auch Alu gennant)

Wohnort: Ein Haus in der Nähe des Wirtshauses, welches er gemeinsam mit Sousuke bewohnt.

Aufgabe im Dorf: Mit Suske als Assasine vom Papst ausgesandt um Werwölfe und Vampire zu jagen.

Alter: 37

Geschlecht:
männlich

Schriftfarbe: YellowGreen

Charakter: Alucard
ist der Meister von Suske und ist ihm in manchen Sachen klar überlegen.
Jedoch neigt er häufiger zum brutalen (er tötet sie nur wenn die
Mission gefährden könnten) als Suske der gerne versucht jenen zu
bremsen.


Begabung: Ebenfalls hat er als Assasine gute
Wahrnehmungssinne und ist mit vielen Waffen gut vertraut und weiß diese
geschickt einzusetzen. Er weiß sich ebenfalls gut zu tarnen und hat Suske gut darin gelehrt. Seine Lieblingswaffen sind jedoch seine beiden exotisch geformten Dolche, welche ihren Griff in der Mitte haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
siLenCe_w

avatar

Weiblich Jungfrau Drache
Anzahl der Beiträge : 4737
Anmeldedatum : 25.01.10
Alter : 29

BeitragThema: Zweitcharakter, Saltator's Runde   Mi Jun 15, 2011 10:39 am

Name:
Tierna Soulfinder

Aufgabe im Dorf:
Jägerin (Waldläuferin)

Schriftfarbe:
grün ist meine Schriftfarbe

Alter:
23 Jahre alt

Wohnort:
Tierna Soulfinder wohnt in einer kleinen Hütte am Waldrand, in der sie früher mit ihren Eltern gelebt hat.
Die Hütte besteht aus Holz und hat einige Fenster, die innen mit einem hübschen Vorhang geziert sind.
Eine massive Holztür stellt den Eingang dar, sie ist gut verriegelt. Auf der anderen Seite der Hütte ist ein zweiter,
sehr kleiner Ausgang, der in den Garten führt.
Dieser ist mit einem Zaun umsäumt und beinhaltet kleine Beete, in denen Gemüse und Kartoffeln angepflanzt sind.

Geschlecht:
weiblich

Charakter:
Tierna ist eine Kämpfernatur, sie hat ihren eigenen Willen und hat sich schon immer für ihre Ziele eingesetzt,
die sie mit Stolz verfechtet. Leider gehen dabei auch ihre Emotionen ab und zu mit ihr durch.

Vorgeschichte:
Ihre Eltern sind verstorben, als Tierna 18 Jahre alt war, jedoch haben sie ihr, da sie Einzelkind ist,
ihre gesamte Jagdausrüstung hinterlassen und ihr auch dieses Handwerk gelehrt.
Sie beherrscht das Bogenschiessen seit ihrer Kindheit und hat nun ihre Erfahrungen auch im Pfeile schmieden gemacht.
Sie wohnt schon seit Ewigkeiten in diesem Dorf und es ist ihr Zuhause.
Tierna streunt gerne durch die Wälder, sie jagt auch wilde Tiere, um sie dem Fleischer des Dorfes zu verkaufen.
Seit ihre Eltern gestorben sind, fühlt sich Tierna etwas einsam, sie hat sich auch in ihre Hütte zurückgezogen
und hat kaum Kontakt zu anderen Leuten.

Aussehen:

Tierna Soulfinder hat leuchtend grüne Augen und braunes Haar mit einem rötlichen Stich.
Sie trägt oft ihre Jagdkleidung, die aus Leder gefertigt ist. Sie ist etwa 1.70 gross und schlank,
jedoch ist sie eher muskulös und kräftig. Sie trägt stets ein Schmuckstück um den Hals,
welches ihr von ihrer Mutter hinterlassen wurde.


Ihr Bogen besteht aus Tierknochen, sie hat den Bogen selbst angefertigt.

Begabung:
Tierna ist eine erfolgreiche Bogenschützin, sie trifft sehr gut und fast alles, das sie treffen will.

Sonstiges:
Teilweise hat sie den Tod ihrer Eltern noch nicht ganz verkraftet.



Zuletzt von siLenCe_w am Do Sep 01, 2011 11:21 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwolf-spiel.net
amentia

avatar

Weiblich Stier Hahn
Anzahl der Beiträge : 1307
Anmeldedatum : 15.05.11
Alter : 36
Ort : Nervenheilanstalt

BeitragThema:    Mi Jun 15, 2011 11:03 pm

Name: Amentia
Aufgabe im Dorf: noch nicht ganz klar evtl. Krämerin
Schriftfarbe: gelb
Alter: 22
Wohnort: kleines Haus mit Garten
Geschlecht: weiblich
Charakter: Eigentlich ist Amentia sehr in sich gekehrt und schüchtern. Doch durch das Reisen und auch das Handeln mit anderen hat sie es gelernt, wenn es sein muss, mit anderen zu reden. Sie ist sehr freundlich zu anderen gibt jedoch nicht schnell etwas von sich selbst Preis.
In größeren Runden sitzt sie oft am Rande und beobachtet die anderen eher. Doch ab und an passiert es das sie sich total gegensätzlich verhält - dann nämlich, wenn sie anfängt zu tanzen, dann vergisst sie die Welt um sich herum. Auch zu Kindern ist sie sehr offen, spielt gerne mit ihnen - was die Zeit jedoch nur sehr selten zulässt.
Vorgeschichte: Amentia lebte so lange sie denken konnte immer bei anderen Leuten. Sie weiß nicht, wer ihre Eltern sind, auch nicht, ob diese überhaupt noch leben. In dem Dorf wo sie bis vor kurzen lebte musste sie von klein auf hart arbeiten. Immer nach einem Jahr kam sie zur nächsten Familie. So lernte sie die unterschiedlichsten Handwerke kennen. Töpfern, schneidern oder schmieden, genauso wie das Führen eines Haushaltes. Manches mochte sie gern, wie das Schneidern oder den Umgang mit Holz. Anderes mochte sie gar nicht, z.b. die Zeit beim Bader. Immer zum Winter hin, wenn auch die Zeit des Wechsels gekommen war, kam Ludwig der reisende Händler. Er blieb jeden Winter über im Dorf. Doch eines Jahres wurde alles anders. Er begrüßte sie wie immer, dann teilte er ihr Abends beim Essen mit, dass sie ihm im Frühjahr begleiten soll. Von nun an sollte es keinen Wechsel mehr geben. Sie hatte den Winter über Zeit sich von ihren Freunden zu verabschieden.
Das alles war nun schon ein paar Jahre her. Sie hatte sich gerade an das Reisen gewöhnt als Ludwig ihr sagte er sei nun zu alt um noch weiter zu reisen. Sie ahnte das seine Zeit bald vorüber war. So wohnten sie nun in diesem Dorf, Ludwig hatte das Haus gekauft welches schon einige Zeit leer stand, weil die frühere Bewohnerin verstorben war. Hier musste Amentia nun sehen wie sie weiter zurecht kommt. Ludwig ging es unterdessen schon recht schlecht, er hatte kaum noch die Kraft von seinem Lager aufzustehen. Amenita jedoch pflegte ihn gerne, er war ja auch der einzige den sie noch hatte.
Aussehen: Amentia hat lange rötlich-braune Haare, blaue Augen. Sie ist mit ihren 1,60m nicht gerade sehr groß und hat auch eine leicht mollige Figur. Meist trägt sie Leinenkleider, wenns praktischer ist aber auch gern mal Hosen.
Begabung: sehr anpassungsfähig
Sonstiges: Berufe die Amentia kennen gelernt hat: Bader, Bauer, Bortenmacher, Drechsler, Fischer, Schmied, Seifensieder, Schneider, Schuhmacher, Töpfer
Anhang: Pferd namens Safran
Geburtsmonat und -tag: folgt noch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nachtträumerin

avatar

Weiblich Jungfrau Hahn
Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 21.08.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Mo Aug 29, 2011 7:38 pm


Name
Lylaine Mhyrr

Aufgabe
Geschichtenerzählerin | Jägerin

Farbe
Mediumvioletred

Alter
22

Wohnort
Eine kleine Hütte am Rande des Waldes.

Geschlecht
Weiblich

Charakter
Viele würden Lylaine wohl als ein wenig verrückt bezeichnen und sich kopfschüttelnd abwenden, wenn sie mal wieder eine ihrer unglaublichen Geschichten zum Besten gibt. Nur die wenigsten wissen jedoch von dem wahren Kern der jungen Frau - und der ist alles andere als schrullig. In Wirklichkeit ist Lylaine nämlich ein nur wenig von sich selbst überzeugter, leicht zu verunsichernder Mensch und jedes negative Wort, das man an sie richtet, trifft sie sofort und unwiderruflich mitten in ihr zartes Herz. Ganz klein fühlt sie sich in diesen Augenblicken und trotz ihrer äußerlichen Ruhe und Gelassenheit würde sie sich dann am liebsten an der schützenden Schulter einer geliebten Person ausweinen. Dass sie diesen Teil ihrer Selbst nie an die Öffentlichkeit lässt, ist wohl selbstverständlich - und auch wenn Lylaine tief in ihrem Inneren eine verletzliche Persönlichkeit ist, versucht sie doch, das Beste aus ihrem Leben zu machen und immer ehrlich zu sein. Menschen, denen sie vertraut, ist ihre uneingeschränkte Loyalität somit gewiss.

Vergangenheit
Geboren wurde Lylaine an einem ihr bislang unbekannten Tag in einem Hause des Düsterwaldes, in dem sie fortan die nächsten sechzehn Jahre ihres Lebens bestritt. Ihre Eltern waren arm und sie selbst nur eine weitere Möglichkeit, die Familie irgendwie über die Runden zu bekommen. So lernte sie schon früh, was es bedeutet, auf sich selbst gestellt zu sein, und nicht selten kam es vor, dass sie im Auftrag ihrer Eltern in den finsteren Düsterwald auf Kräutersuche gehen musste. Dass sie diese Ausflüge unbeschadet überstand, ist aus heutiger Sicht wohl ein Wunder, doch damals war es wahrlich noch nichts Besonderes und Lylaine lernte viele andere Kinder auf diese Weise kennen. Zwar hatte sie schon in dieser Zeit den Wunsch, eines Tages auf Reisen zu gehen und Geschichten zu erzählen, doch erfüllen konnte sie sich diesen Traum erst, als ihre Eltern bei einem Jagdunfall starben und all ihre Geschwister eigene Wege gingen. Auch Lylaine machte sich ohne Verzögerung auf, die Welt zu erkunden, und bis zu ihrem zweiundzwanzigsten Lebensjahr widmete sie sich ganz den Mysterien des Landes und versuchte, ihren Geheimnissen auf den Grund zu gehen. So führte ihre Reise sie schlussendlich wieder in ihre Heimat, den Düsterwald, dessen schaurige Geschichten über Werwölfe und ähnliche Phänomene das Erzählerherz der jungen Frau höher schlagen ließen und sie dazu brachten, wieder in dem Dorf ihrer Kindheit sesshaft zu werden.

Aussehen


Begabung
Als Geschichtenerzählerin ist Lylaine selbstverständlich eine Meisterin auf dem Gebiet der Wiedergabe geheimnisvoller Märchen und Sagen, doch hat sie sich schon vor einigen Jahren eher auf das Aufspüren solcher Legenden spezialisiert als auf das endlose Vortragen irgendwelcher schwammiger Informationen. Aber auch die Arbeit mit Heilkräutern aller Art liegt der nebenberuflichen Jägerin, die ihr Einkommen gerne mit dem Verkaufen zahlreicher Hausmittel sowie frischem Fleisch sichert.

Sonstiges
Geburtstag und genaue Abstammung unbekannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   So Aug 19, 2012 8:41 pm

So hier wird mein neuer Charakter eingetragen Name der gleiche wie der Nick Undine.

Beruf:Apothekerin.
Alter:Unbekannt.
Herkunft:Nachtelfe.
Gesinnung:Gut.
Geschlecht:Weiblich
Wohnort:Im Dorf, in einen keinen Haus, Apotheke ist zugleich Geschäft und Wohnsitz von Undine.
Fähigkeiten:Gestaltwandlerin, und Seherische Fähigkeiten.

Das wärs, mehr werdet ihr im Rpg von Mir lesen^^

Charakter:Ruhig, myhstisch, verständnissvoll, gerechtigkeitsliebend, bisweilen lebhaft, sie verbringt ihre Zeit am liebsten damit in der Natur zu sein, neue Kräuter für neue Rezepte Medizin zu finden, und unterhält sich mit Tieren.
Ein wenig menschenscheu da sie mit Menschen bislang überwiegend schlechte Erfahrung gemacht hat, und das eigene Dorf von Menschen niedergebrannt wurde.
Sie ist in Begleitung ihre Katze Felide und von dem Raben Abraxas.

Vergangenheit: Undine Eltern waren ein Nachtelf und eine Waldelfe mehr gibts dazu nicht zu sagen, und kamen bei dem Anschlag im Dorf ums Leben, sie vererbten ihrer Tochter eine magische Begabung.
Daher könnte man sagen das Undines eigentliche Begabung hätte Magierin werden sollen, sie hat aber an sich noch nicht ihre Magiebegabung entdeckt.

Nach oben Nach unten
Anuriella

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1122
Anmeldedatum : 25.03.13

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Mi Jun 19, 2013 11:08 am

So ich versuch es auch mal :-)

Name: Shayla

Aufgabe im Dorf: Friseurin (früher hiess das glaub ich Barbier)

Schriftfarbe: Lila

Alter: 26

Wohnort: Sie wohnt direkt über ihrem Laden,der am Dorfplatz steht

Geschlecht: weiblich

Aussehen:



Sie hat einen kleinen Helfer  names "Pigglez" der die Kunden mit wunderschönen Blumen oder Spangen verziehrt,wenn diese es wünschen.Er kann sogar ein wenig sprechen




Begabung: Shayla kann mit jeder Art Messer und jeder Schere umgehen.Ihre Kunden bedient sie so flink das diese Staunen. Sie kann zudem Stille bewirken,beziehungsweise jemanden so leise werden lassen das er nicht zu hören ist.

Geburtsmonat: Julmond am 24

Charakterzüge: leidenschaftlich,gefühlvoll und lebhaft manchmal aber auch launisch,unentschlossen und  empfindlich

Vorgeschichte: Viel gibt es über Shayla nicht zu wissen.Gut jeder kennt sie im Dorfe und weiß von ihren  bezaubernden kostenlosen Harrschnitten oder Rasuren.Da Shayla viele Besucher hat,weiß sie auch so das eine oder andere Geheimnis über so manchen Bewohner.Aber sie würde niemals ein Geheimnis preisgeben,es sei denn ihr Leben würde davon abhängen oder das eines ihrer liebsten Freunde.Sie ist ein Weihnachtskind und legt viel wert auf bunte und schöne Sachen.Eines Tages verlor Shayla ihr kostbares Schneideset.


Sie ist immer noch auf der Suche danach und hofft es irgendwann zu finden..

_________________
Einfach nur Traurig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LunaticNephilim
Eddard Stark
avatar

Männlich Waage Katze
Anzahl der Beiträge : 1375
Anmeldedatum : 19.04.14
Alter : 18
Ort : Auf Kursfahrt in Kroatien

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Di Jun 10, 2014 11:05 am

Name: Jonathan Crawford

Aufgabe im Dorf: Nachtwächter

Schriftfarbe: Darkorange

Alter: 32

Wohnort: Er wohnt direkt an der Kirche, sodass er wenn ihm etwas merkwürdiges auffällt direkt Alarm schlagen kann.

Geschlecht: männlich

Charakter: Jonathan ist ein pflichtbewusster Bürger, er seit sehr aufmerksam und ein guter Kämpfer. Er ist sehr offen und enttarnt im Gespräch auch schnell mal einen Wolf.

Vorgeschichte: Jonathan war ein Halbwaise, da seine Mutter kurz nach seiner Geburt verstarb. Als mit 15 auch sein Vater verstarb, nahm in der Nachtwächter in einem anderen Dorf auf, dort erlernte er die Taktiken des Nachtwächters und schloss seine Ausbildung ab. Er zog in den Düsterwald um das Dorf vor den Werwölfen zu warnen.

Aussehen:

Begabung: Kann mit seinem Schwert Werwölfe töten, sodass diese den Lykanthrophie-Virus verliren und wieder unschuldige Bürger werden, diese Fertigkeit klappt jedoch nicht immer.

Sonstiges:

Anhang / freiwillige Angaben:

Geburtsmonat und -tag: (der Monat wirkt sich auf euer natürliches Element aus)

11.Gilbhart (Oktober) → Blitz



_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast2



Männlich Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   Do Nov 27, 2014 10:57 pm

Name: Martin Fuchsfell

Aufgabe im Dorf: Schmiedelehrling

Schriftfarbe: Dunkelrot

Alter: 21

Wohnort: Er bewohnt ein kleines Haus in der Nähe des Stadtzentrums. Die Zimmer sind klein und beschaulich, sowie mit allerlei Werkzeug und Krimskrams ausgestattet, wodurch es optisch gesehen das innere des Hauses mehr an eine Laienwerkstatt erinnert, als an eine Behausung.

Geschlecht: männlich

Charakter/Vorgeschichte: Martin ist ein aufrichtiger junger Bürger der Gemeinde, der bis jetzt eher unauffällig war. Er verliebte sich früh in die Schneiderin Anna und zwischen ihnen entstand das Vorzeigeliebespaar des Dorfes. Jeder kannte die beiden und die meisten mochten auch das Duo. Familie hat Martin keine mehr, seine Eltern sind früh verstorben doch hat ihn der örtliche Schmied wie sein eigenes Kind daraufhin aufgezogen.
Seitdem das Gerücht umgeht, dass Werwölfe die Stadt heimsuchen kamen der Schmied und er kaum noch zur Ruhe, so viel Arbeit hatten sie. Bis jetzt blieb sein Leben normal und unangetastet von Pech, doch das änderte sich bald...(Fortsetzung in dem RPG)

Aussehen: Martin ist aufgrund der Schmiedearbeiten ein kräftiger Bursche geworden mit kurzen braunen Haaren.

Begabung: Einfallsreichtum

Geburtsmonat und -tag: Julmond (Dezember)


Charakterzüge:

positive Eigenschaften: hilfsbereit, gutmütig

negative Eigenschaften:
rastlos, eigensinnig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RPG-Charakterbögen   

Nach oben Nach unten
 
RPG-Charakterbögen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Werwoelfe vom Duesterwald - Das Forenrollenspiel :: Werwolf :: Werwolf-RPG-
Gehe zu: